Alexander S. Djajasiswaja

Alexander Soetandio Djajasiswaja (* 30. November 1931 in Surakarta; † 19. Januar 2006 in Bandung) war ein indonesischer katholischer Geistlicher.

Am 7. September 1958 wurde Djajasiswaja zum Priester geweiht, am 2. Juli 1984 wurde er zum Bischof von Bandung berufen, einer Diözese 170 km südöstlich von Jakarta. Am 11. November 1984 wurde er ins Amt eingeführt. In der Vergangenheit rief Djajasiswaja mehrfach zu einem Dialog der Konfessionen und Religionen in dem multiethnischen und multireligiösen Staat auf. Djajasiswaja starb am 19. Januar 2006, nachdem er zuvor ins Koma gefallen war.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nekrolog 1. Quartal 2006 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | ► Nekrolog 2006: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse |… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Catholic Diocese of Bandung — Diocese of Bandung Dioecesis Bandungensis Cathedral Location …   Wikipedia

  • Cosmas Michael Angkur — OFM (* 4. Januar 1937 in Lewur) ist ein indonesischer Priester und Bischof von Bogor. Leben Cosmas Michael Angkur trat der Ordensgemeinschaft der Franziskaner bei und der Bischof von Bogor, Paternus Nicholas Joannes Cornelius Geise OFM, weihte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dj — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Surakarta — 7.5666666666667110.81666666667 Koordinaten: 7° 34′ S, 110° 49′ O …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”