Alexander Schilling

Alexander Schilling (* 1969 in Mannheim) ist ein deutscher Theaterregisseur.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Bereits während seines Studiums (Politik, Philosophie und öffentl. Recht) in Mannheim und Baltimore sammelte er Theatererfahrungen an der Universität und in freien Gruppen. Ab 1998 entstanden am Theaterhaus TIG7 in Mannheim erste Inszenierungen. Von 2000 bis 2003 war er als Regieassistent und Regisseur am Schauspiel des Staatstheater Nürnberg engagiert. Seit 2003 arbeitet Alexander Schilling als freier Regisseur unter anderem in Nürnberg, Stuttgart, Leipzig, Wuppertal, Ingolstadt und Kassel. Von 2006 bis 2009 gehörte er zum Leitungsteam des LOFFT.Leipzig, in der Spielzeit 2009/10 verantwortete er als Mitglied des künstlerischen Leitungsteams das Format Kleines Haus Extra am Theater Ingolstadt. In der Spielzeit 2010/2011 inszeniert er u. a. Woyzeck von Georg Büchner mit der Musik von Tom Waits an den Städtischen Bühnen in Münster und Der Kaktus von Juli Zeh am Theater Ingolstadt.

Inszenierungen (Auswahl)

  • Weisman und Rotgesicht von George Tabori, TIG7 Mannheim 1998
  • Gott ist ein DJ von Falk Richter, TIG7 Mannheim 1999
  • Fette Männer im Rock von Nicky Silver, TIG7 Mannheim 2000
  • genesis - sequence.one, Reaktorhalle München 2001
  • Erreger von Albert Ostermaier, Staatstheater Nürnberg 2002
  • Stabat Mater (DSE) von Antonio Tarantino, Staatstheater Nürnberg 2002
  • Ende vom Anfang von Sean O'Casey, Nordharzer Städtebundtheater 2002
  • Port Authority von Conor McPherson, Staatstheater Nürnberg 2004
  • Sandkasten (DSE) von Michal Walczak, TIG7 Mannheim 2005
  • Die Tour (UA) von Rainer Lewandoski, Staatstheater Nürnberg 2005
  • Der Nachtbus (DSE) von Michal Walczak, LOFFT Leipzig 2006
  • Der kleine Prinz nach Antoine de Saint-Exupéry, Badische Landesbühne Bruchsal 2006
  • Der Frankenhasser (UA) von Helmut Haberkamm, Staatstheater Nürnberg 2006
  • Sechs Tanzstunden in sechs Wochen von Richard Alfieri, E.T.A.-Hoffmann-Theater Bamberg 2006
  • Mutterland (DSE) von Maria Wojtyszko, LOFFT Leipzig 2007
  • Zwei Monster von Gertrud Pigor, Badische Landesbühne Bruchsal 2007
  • Luft zum Leben von Ben Elton, Altes Schauspielhaus Stuttgart 2007
  • Electronic City von Falk Richter, Badische Landesbühne Bruchsal 2008
  • Die Furiosen Drei (UA) von Angela Khuon-Siefert, Staatstheater Kassel 2008
  • Iphigenie auf Tauris von Johann Wolfgang von Goethe, Wuppertaler Bühnen 2008
  • Schiedsrichter Fertig von Thomas Brussig, Staatstheater Nürnberg 2008
  • Amoklauf mein Kinderspiel von Thomas Freyer, Staatstheater Kassel 2009
  • Die Verwirrungen des Zöglings Törleß nach Robert Musil, Städtische Bühnen Münster 2009
  • Der goldene Drache (DEA) von Roland Schimmelpfennig, Theater Ingolstadt 2010
  • King A - eine Ode an jedes Ritterherz von Inez Derksen, Staatstheater Kassel 2010

Festivals und Preise

  • Stuttgarter Theaterpreis 2005 - Publikumspreis und Preis für die beste Inszenierung für Sandkasten
  • Bayerische Theatertage 2006 - Einladung für Die Tour
  • Heidelberger Theaterpreis 2007 - Jurypreis für Der Nachtbus
  • Hessische Theatertage 2009 - Einladung für Die furiosen Drei
  • WESTWIND, Kinder- und Jugendtheatertreffen Nordrhein Westfalen 2010, Einladung für Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schilling (Familienname) — Schilling ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Catsch — (Katsch) (1913 ndash; 1976 in Karlsruhe) was a German Russian medical doctor and radiation biologist. Up to the end of World War II, he worked in Nikolaj Vladimirovich Timefeev Resovskij’s Abteilung für Experimentelle Genetik at the Kaiser… …   Wikipedia

  • Alexander Niemetz — (* 28. November 1943 in Balsthal, Schweiz) ist freier Publizist, der durch seine langjährige Tätigkeit als Fernsehmoderator bekannt wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Privates 3 Quellen und Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Manninger —  Alexander Manninger Spielerinformationen Geburtstag 4. Juni 1977 Geburtsort Salzburg, Österreich Größe 189 cm Position Torwart …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Von Benckendorff — Alexandre von Benckendorff Pour les articles homonymes, voir Benckendorff. Alexander von Benckendorff Comte Alexander von Benckendorff ou Al …   Wikipédia en Français

  • Alexander von Benckendorff — Alexandre von Benckendorff Pour les articles homonymes, voir Benckendorff. Alexander von Benckendorff Comte Alexander von Benckendorff ou Al …   Wikipédia en Français

  • Alexander von benckendorff — Alexandre von Benckendorff Pour les articles homonymes, voir Benckendorff. Alexander von Benckendorff Comte Alexander von Benckendorff ou Al …   Wikipédia en Français

  • Curt Schilling — Schilling with the Red Sox in October 2007 Pitcher Born: November 14, 1966 (1966 11 14) (age 45) …   Wikipedia

  • St. Peter und Alexander (Aschaffenburg) — Sicht vom Stiftsplatz …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Ludwig Schilling von Cannstatt — sowjetische Briefmarke Paul Ludwig Schilling von Cannstatt (auch Pawel Lwowitsch Schilling von Cannstatt) (* 5. Apriljul./ 16. April 1786greg. in Reval, heute Estland; † 6. August 1837 in Sankt Petersburg) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”