'Chai

Chai (südasiatisch für Tee, gesprochen tschai) bezeichnet in großen Teilen Asiens Tee in vielen verschiedenen Variationen.

Inhaltsverzeichnis

Etymologie

Chai-Glas der russischen Eisenbahnen

Chai stammt vom chinesischen 茶, ausgesprochen im Mandarin chá (tscha). Während Tee in der Zhou-Dynastie um 700 v.Chr. noch gesprochen wurde, war dessen Schreibung 荼 (tu) dem chá (erst ab 725 n. Chr. in Texten) sehr ähnlich. In Südasien und Japan blieb die Aussprache bei der neueren Schreibung chá, während die holländischen Seefahrer den Tee aus der Provinz Fujian importierten, wo man noch im Xiamen-Dialekt wie aussprach bzw. tu aus dem Kantonesischen.[1] Dementsprechend heißt es cha oder Chai für die einen Handelsweg über das Land (Seidenstraße: Russland und Mittlerer Osten, Portugal oder Handelsstädte wie Dublin, oder Gruppen wie das britische Militär im 19. Jahrhundert), und té oder Tee für die anderen über den Seeweg (Niederlande, weiter in Nord- und Mitteleuropa).

Chai (चाय) ist in Hindi die Bezeichnung für Tee, in Nepal nennt man diesen Chya, in Japan Cha (茶); Im Russischen und Osteuropäischen Sprachraum heißt es ebenfalls Tschai (чай). Im Türkischen bedeutet Çay jegliche Sorte von Tee.

Masala Chai

Vorwiegend wird Chai oder Masala Chai als Bezeichnung für einen süßen Gewürztee aus Indien verwendet, der eine Mischung von schwarzem Tee, Milch und Gewürzen (vor allem Kardamom) ist. Masala (मसाला) ist auf Hindi das Wort für Gewürz. In Indien ist Masala Chai weit verbreitet.

Es gibt kein festes Rezept oder Zubereitungsmethode für Masala Chai, viele indische Familien haben ihr eigenes gehütetes Rezept für den Tee. Aufgrund der vielen Variationsmöglichkeiten in der Zubereitung kann man Chai eher als eine spezielle Teeklasse bezeichnen.

Zutaten

Die Grundkomponenten jeder Chaizubereitung sind:

  • Starker Schwarztee, dessen Geschmack nicht vollständig durch die verschiedenen Gewürze und Süßungsmittel überdeckt wird.
  • Süßungsmittel wie weißer Zucker, aber auch brauner Zucker, Karamellzucker, Honig und andere Süßungsmittel können verwendet werden.
  • Milch
  • Gewürze wie Kardamom, Zimt, Ingwer, Pfefferkörner, und Nelken werden häufig verwendet, aber Chai kann auch mit anderen Zutaten wie Muskat, Schokolade oder Lakritze zubereitet werden.

Die Zubereitung variiert je nach Rezept. Häufig werden zuerst die Gewürze mit Wasser in einem Topf aufgekocht, bevor Tee, Milch und Süßungsmittel zugegeben werden und der Chai ein weiteres Mal aufkocht. Danach wird der Topf vom Herd genommen und für einige Minuten stehen gelassen.

Pfadfinder und Bündische Jugend

Bei den Pfadfindern und in der bündischen Jugend bezeichnet Tschai (auch Tschei oder Tschÿ) ein Mischgetränk aus schwarzem Tee, Wein bzw. Traubenmost, anderen Säften, Nüssen und Obst (meist Trockenobst), dem auch Alkohol wie z. B. Rum zugegeben werden kann. Als Getränk während Zeltlagern hat Tschai sich mittlerweile einen festen Platz in Pfadfinder-, Waldjugend- und anderen bündischen Kreisen erobert. Einige Stämme haben eigene Tschaizeremonien entwickelt, die ein fester Bestandteil ihrer Traditionen sind.

Siehe auch

Quellen

  1. Namensherkunft des Tees

Weblinks

  • Chai- Rezept -- Chai Wiki-Cookbook.
  • What is chai? -- a brief introduction to chai on Chai! The Enthusiast's Online Chai Resource.
  • Masala chai -- a detailed article about chai on Culinary Teas.[[[Kategorie:Tee]]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • chai — chai …   Dictionnaire des rimes

  • Chai — (südasiatisch für Tee, gesprochen tschai) bezeichnet in großen Teilen Asiens Tee in vielen verschiedenen Variationen. Inhaltsverzeichnis 1 Etymologie 2 Masala Chai 2.1 Zutaten …   Deutsch Wikipedia

  • chai — [ ʃɛ ] n. m. • 1482; forme poitevine de quai ♦ Magasin situé au rez de chaussée où l on emmagasine les alcools, les vins en fûts. ⇒ 1. cave, cellier. Visiter les chais d une coopérative vinicole. ● chai ou chais nom masculin (mot poitevin, peut… …   Encyclopédie Universelle

  • chai — chai·ma; chin·chai·su·yu; ka·ra·chai; ki·chai; ma·chai·ro·dus; yei·bi·chai; ma·chai·ro·dont; chai·tra; …   English syllables

  • CHAI — steht für: Chai, asiatische Bezeichnung für Tee in vielen verschiedenen Variationen ChAI steht für: Nationale Mykola Schukowskyj Universität für Luft und Raumfahrt, eine Universität in Charkiw/Ukraine CH AI steht für: Kanton Appenzell Innerrhoden …   Deutsch Wikipedia

  • ChAI — steht für: Chai, asiatische Bezeichnung für Tee in vielen verschiedenen Variationen ChAI steht für: Nationale Mykola Schukowskyj Universität für Luft und Raumfahrt, eine Universität in Charkiw/Ukraine CH AI steht für: Kanton Appenzell Innerrhoden …   Deutsch Wikipedia

  • chai — sb., en (en krydret tedrik), i sms. chai , fx chaite …   Dansk ordbog

  • chai — chai. f. niña (ǁ pupila del ojo). || 2. prostituta …   Enciclopedia Universal

  • CHAI — circa Phasim fluv. gens. Diodor. Sic. l. 14 …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Chai — chai, cheina espèce de genévrier Provence …   Glossaire des noms topographiques en France

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”