Alexander Silveri

Alexander Silveri (* 9. Januar 1910 in Graz; † 1986 in Graz) war ein österreichischer Bildhauer. Sein Hauptaugenmerk galt der sakralen Kunst und der Gestaltung von Kirchenräumen. Im steirischen Ort Parschlug wurde eine Straße nach ihm benannt.

Werke

hängendes Kreuz in der Pfarrkirche Liesing
  • Kreuz und Madonna mit Kind in der Michaelskapelle auf Schloss Seggau in der Südsteiermark
  • Kreuz über dem Hochaltar in der Pfarrkirche Liesing in Wien
  • Altarkreuz in der Bergkirche Maria Schutz in Kalkleiten-Stattegg
  • Josef-Krainer-Denkmal im Grazer Stadtpark
  • Volksaltar in der Kirche St. Martin in Graz
  • Relieftafeln im Stiegenaufgang zur Stiegenkirche in Graz
  • Keramischer Taufschrein in der St. Othmarkapelle in Gloggnitz
  • Altar in der Pfarre Gaal
  • Altarkreuz in der Pfarrkirche Maria Königin in Wien-Strebersdorf
  • Reliefs an der Kanzel in der Franziskanerkirche in Graz
  • Kreuzigungsgruppe in der Pfarrkirche „Zur heiligen Familie“ in Graz
  • Mahnmal in Graz, Paulustor (größtes Denkmal der Stadt)
  • Kreuzigungsgruppe über dem Hochaltar in der Pfarrkirche Deutsch Wagram, NÖ
  • Hochaltar Traunstein, OÖ
  • Figurinen im Trachtensaal des Volkskundemuseeums in Graz
  • Hochaltarkreuz der Pfarrkirche Kalsdorf bei Graz

Literatur

  • Alexander Silveri. 1910 - 1986 [Katalog zur Gedächtnisausstellung Alexander Silveri 1910 - 1986 im Volksbildungswerk St. Martin], Graz 1997

Weblinks

 Commons: Alexander Silveri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Silveri — Alexander Silveri (* 9. Januar 1910 in Graz; † 1986 in Graz) war ein österreichischer Bildhauer. Sein Hauptaugenmerk galt der sakralen Kunst und der Gestaltung von Kirchenräumen. Im steirischen Ort Parschlug wurde eine Straße nach ihm benannt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrkirche Liesing — Die Pfarrkirche Liesing ist eine römisch katholische Rundkirche im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing und befindet sich in der Färbermühlgasse 6. Sie ist das größte Gotteshaus im Stadtdekanat 23. Das von 1953 bis 1955 nach Plänen von Robert… …   Deutsch Wikipedia

  • Abfaltersbach (Gemeinde Gloggnitz) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Aue (Gemeinde Gloggnitz) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Berglach — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Eichberg (Gemeinde Gloggnitz) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Glocknitzer — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Graben (Gemeinde Gloggnitz) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Heufeld (Gemeinde Gloggnitz) — Wappen Karte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”