Alexander Steinbacher

Alexander Steinbacher (* 29. Januar 1931; † 16. April 2009) war ein deutscher Pianist.

Nach seinem Studium in Klavier und Chorleitung an den Musikhochschulen in Wien und in Regensburg war er zunächst Solokorrepetitor der Bayerischen Staatsoper. Vom 1. Oktober 1964 bis zum 31. März 2001 unterrichtete er als Professor an der Musikhochschule München. Steinbacher war als Korrepetitor an der Hochschule tätig.[1]

In seiner Tätigkeit als Konzert- und Liedbegleiter arbeitete er mit namhaften Sängern zusammen, unter anderem mit dem Tenor Fritz Wunderlich. Außerdem leitete er verschiedene Opern- und Liedkurse für junge Sänger[2] und setzte sich etwa im Rahmen der Kaminsky-Stiftung für die Förderung des Sängernachwuchses ein.

Seine Tochter Arabella ist eine profilierte deutsche Geigerin.

Einzelnachweise

  1. Anzeige der Musikhochschule München
  2. www.pian-o-forte.de



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Steinbacher — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Steinbacher (1931–2009), deutscher Dirigent Arabella Steinbacher (* 1981), deutsche Violinistin Christian Steinbacher (* 1960), österreichischer Schriftsteller Friedrich Steinbacher (1877–1938),… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Homeyer — Alexander von Homeyer. Fotografie aus dem Jahr 1861 Alexander von Homeyer (* 19. Januar 1834 in Vorland bei Grimmen, heute Landkreis Vorpommern Rügen; † 14. Juli 1903 in Greifswald) war ein deutscher Ornithologe. Als Sohn des Gutspächters Peter… …   Deutsch Wikipedia

  • Arabella Steinbacher — (* 14. November 1981 in München) ist eine deutsche Violinistin. Inhaltsverzeichnis 1 Biografie 2 Preise/Auszeichnungen 3 Aufnahmen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Joachim Steinbacher — (* 18. November 1911 in Höxter; † 31. Juli 2005 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Ornithologe. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen und Mitgliedschaften 3 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Alexander (Nassau-Hadamar) — Porträt Franz Alexanders im Stadtmuseum Hadamar Franz Alexander von Nassau Hadamar (* 27. Januar 1674 in Hadamar; † 27. Mai 1711 ebenda) war der letzte Fürst von Nassau Hadamar. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Kürzlich Verstorbene — Nekrolog ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | Nekrolog 2009 Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2009 | Literaturjahr 2009 Dies ist eine Liste kürzlich verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen… …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2. Quartal 2009 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2009: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Steinbach (Hadamar) — Steinbach Stadt Hadamar Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste de zoologistes — Attention, il n est pas d usage en zoologie d utiliser d abréviation pour les noms des auteurs (contrairement aux usages de la botanique, voir ici). Cette liste ne constitue pas une liste officielle. Nous attirons l attention du lecteur sur son… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”