Alexander Sternberg

Alexander Sternberg (* 6. Juni 1973 in Wiesbaden) ist ein deutscher Schauspieler.

Er wurde an der Actors Academy Berlin ausgebildet.

Theater spielte Sternberg unter anderem in Wien, Berlin, Halle (Saale), Senftenberg, Stendal und Nordhausen.

Nach diversen Fernsehauftritten – unter anderem in Little White Lies, Verbotene Liebe, und OP ruft Dr. Bruckner – übernahm der Schauspieler von 2005 bis 2006 die Rolle des Maximilian „Max“ Petersen in der Sat.1-Telenovela Verliebt in Berlin.

Darauf stand er mit Josefine Preuß für den Film Stühle im Schnee vor der Kamera.

In der ZDF Serie Küstenwache übernahm er 2009 eine Gastrolle als Opfer André Walther.

2010 spielt er in dem RTL-Spielfilm Ausgerechnet Afrika die Hauptrolle. 2010 Kinopremiere mit "Entzauberung" R: Andreas Pieper 2011 Episodenrolle "In aller Freundschaft"

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Sternberg — Pour les articles homonymes, voir Sternberg. Alexander Sternberg (né le 6 juin 1973 à Wiesbaden) est un acteur allemand. Il a été formé à la Actors Academy de Berlin. Il a joué au théâtre entre autres à Vienne, Berlin, Halle (Saale),… …   Wikipédia en Français

  • Sternberg (Familienname) — Sternberg ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Alexander Sternberg (* 1973), deutscher Schauspieler Berthold von Sternberg, Bischof von Würzburg und Herzog in Franken 1267–1287) Brian Sternberg (* 1943), US amerikanischer Stabhochspringer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternberg — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Toponyme C est le nom allemand de la ville de Šternberk en Tchéquie, siège de la lignée homonyme des von Sternberg (en allemand) ou ze Šternberka (en… …   Wikipédia en Français

  • Alexander von Sternberg — Alexander von Ungern Sternberg Peter Alexander Freiherr von Ungern Sternberg, Künstlername: Alexander von Sternberg, Pseudonym: Sylvan (* 10.jul./ 22. April 1806greg. auf Gut Noistfer bei Reval, Estland; † 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Ungern-Sternberg — Peter Alexander Freiherr von Ungern Sternberg, Künstlername: Alexander von Sternberg, Pseudonym: Sylvan (* 10.jul./ 22. April 1806greg. auf Gut Noistfer bei Reval, Estland; † 24. August 1868 auf …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Sachsen — im Hofkostüm Alexander von Sachsen (* 21. Februar 1554 in Dresden; † 8. Oktober 1565 ebenda) war Kurprinz von Sachsen sowie nominell Administrator der Hochstifte Naumburg und Merseburg au …   Deutsch Wikipedia

  • Sternberg [4] — Sternberg, Freiherr Alexander von Ungern S., s. Ungern Sternberg …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sternberg [4] — Sternberg, Alexander, Freiherr von Ungern , fruchtbarer Romanenschreiber für die vornehme Welt, geb. 1806 bei Reval, beschäftigte sich schon als Student zu Dorpat viel lieber mit der Unterhaltungsliteratur als mit der Rechtswissenschaft, nahm… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Alexander A. Gurshtein — (born 1937) is a Russian astronomer and historian of science. Gurshtein earned his Candidate of Science from Sternberg State Astronomical Institute, Moscow in 1966 and a Doctor of Science degree in Physics Mathematics from Pulkovo Astronomical… …   Wikipedia

  • Alexander Behm — (11 November 1880 in Sternberg (Mecklenburg) – 22 January 1952 in Tarp (Schleswig Flensburg)) was a German physicist.As head of a research laboratory in Vienna (Austria) he conducted experiments concerning the propagation of sound. He tried to… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”