Alexander Stuart (Erzbischof)

Alexander Stuart [Stewart] (* um 1493; † 9. September 1513 in der Schlacht von Flodden Field) war ein schottischer Humanist und Erzbischof von St Andrews.

Leben

Alexander war ein unehelicher Sohn des schottischen König Jakob IV. mit Lady Mary, Tochter von Lord Archibald Boyd of Bonshaw. Vom König wurde er 1504 zum Erzbischof von St. Andrews ernannt, aber nie geweiht[1]. 1506 ging er in die Niederlande und nach Frankreich und ließ sich schließlich in Padua nieder, wo er bei Erasmus von Rotterdam Logik und Rhetorik studierte. Dieser lobte Alexanders Charakter und Lerneifer. Um 1510 wurde Alexander zum Lordkanzler Schottlands[2] ernannt. Er förderte die Bildung und gründete das St. Leonhard-College. Er schloss sich beim englischen Invasionsversuch seinem König an und wurde in der Schlacht von Flodden Field[3] getötet.

Einzelnachweis

  1. Handbook of British Chronology, Second Edition, Seite 301
  2. Handbook of British Chronology, Second Edition, Seite 176
  3. Beschreibung der Schlacht, siehe letzter Abschnitt (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander Stuart — ist der Name folgender Personen: Alexander Stuart, 1. Earl of Buchan (1343–1394), schottischer Adliger Alexander Stuart (Erzbischof) ( 1493–1513), schottischer Humanist und Erzbischof Alexander Stuart (Philosoph) (1673–1742), britischer Philosoph …   Deutsch Wikipedia

  • Stuart (Name) — Stuart ist ein Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Varianten 2 Bekannte Namensträger 2.1 Familienname 2.2 Vorname …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Stewart — ist der Name folgender Personen: Alexander Stewart, 4. High Steward of Scotland ( 1214 1283), schottischer Adliger Alexander Stewart, 1. Earl of Buchan (1343–1394), schottischer Adliger (auch Alexander Stuart) Alexander Stewart, 1. Duke of Albany …   Deutsch Wikipedia

  • Bernard Stuart — (* 31. März 1706 auf Farm Wester Bogs, Enzie District, Banffshire, Schottland als Alexander Stuart; † 22. September 1755 in Ferrara, Italien) war ein schottischer Benediktiner Pater, Architekt, Mathematiker und Uhrmacher sowie Hofbaumeister in… …   Deutsch Wikipedia

  • Robert Alexander Kennedy Runcie — Grabmal von Robert Runcie bei St. Albans Robert Alexander Kennedy Runcie, Baron Runcie of Cuddesdon (* 2. Oktober 1921 in Liverpool; † 1. Juli …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Stu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von St Andrews — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von St Andrews bzw. Cill Rìmhinn (Schottland): Inhaltsverzeichnis 1 Bischöfe von St Andrews/Cennrígmonaid (Cell Rígmonaid oder Kilrymont) 2 Erzbischöfe von St Andrews 3 Apostolische Präfekten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von St Andrews — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von St Andrews bzw. Cill Rìmhinn (Schottland): Inhaltsverzeichnis 1 Bischöfe von St Andrews/Cennrígmonaid (Cell Rígmonaid oder Kilrymont) 2 Erzbischöfe von St Andrews 3 Apostolische Präfekten …   Deutsch Wikipedia

  • Jakob IV. — Jakob IV. Jakob IV. (engl. James IV; * 17. März 1473 vermutlich im Stirling Castle; † 9. September 1513 bei Flodden, Northumberland) war von 1488 bis zu seinem Tod König von Schottland. Er wurde als ältester Sohn von Jakob III. und dessen Ehefrau …   Deutsch Wikipedia

  • Stewart (Familienname) — Stewart ist ein Familienname. Für den Clan, siehe Stewart (Clan). Für weitere Varianten siehe Stuart (Name) und Steward. Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”