Alexander Syman
Kyrillisch (Weißrussisch)
Аляксандр Сыман
Łacinka: Alaksandr Syman
Transl.: Aljaksandr Syman
Transkr.: Aljaksandr Syman
Kyrillisch (Russisch)
Александр Валентинович Сыман
Transl.: Aleksandr Valentinovič Syman
Transkr.: Alexander Walentinowitsch Syman

Aljaksandr Syman (* 26. Juli 1977 in Kapyl, Woblast Minsk) ist ein weißrussischer Biathlet.

Aljaksandr Syman betreibt seit 1991 Biathlon. Er startet für Dinamo Minsk und wird von Andrian Tsybulsky und Sergej Sokolovsky trainiert. Der verheiratete Hobbyhistoriker lebt in Minsk.

Syman feierte sein Biathlon-Weltcup-Debüt 1999 in Hochfilzen bei einem Einzel (79.). Seinen Durchbruch auf internationaler Ebene hatte er beim vorolympischen Weltcup 2005 in Cesana, wo er beim Sprint auf den dritten Rang kam. Beim nächsten Weltcupsprint in Pokljuka gewann er seinen bislang einzigen Weltcup in eine Einzelrennen. Mit der Staffel gewann er 2004 in Ruhpolding einen weiteren Weltcup.

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel
1. Platz 1 1
2. Platz 2
3. Platz 1 3
Top 10 2 13

(Stand: 17. Januar 2007)

Weblink


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Syman — Kyrillisch (Weißrussisch) Аляксандр Сыман Łacinka: Alaksandr Syman Transl.: Aljaksandr Syman …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandr Syman — Kyrillisch (Weißrussisch) Аляксандр Сыман Łacinka: Alaksandr Syman Transl.: Aljaksandr Syman …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandre Syman — Kyrillisch (Weißrussisch) Аляксандр Сыман Łacinka: Alaksandr Syman Transl.: Aljaksandr Syman …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2001/2002 — Der Biathlon Weltcup 2001/2002 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 2008/Ergebnisse — Diese Ergebnislisten gehören zu Artikel Biathlon Weltmeisterschaften 2008. Weitere Erläuterungen zu den Wettbewerben finden sich dort. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Sprint 10 km 1.2 Verfolgung 12,5 km 1.3 Einzel 20 km 1.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2004/2005 — Der Biathlon Weltcup 2004/2005 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Biathlon Weltmeisterschaften in Hochfilzen ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2000/2001 — Weltcup 2000/2001 Männer Frauen Sieger Gesamtweltcup …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2003/2004 — Der Biathlon Weltcup 2003/2004 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen, in die Gesamtwertungen gingen auch die Ergebnisse der Biathlon Weltmeisterschaften in Oberhof ein. Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 Ergebnisse Männer 1.2 Endstände Männer 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2007/2008 — Weltcup 2007/2008 Männer Frauen Sieger Gesamtweltcup …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltcup 2005/2006 — Die Siegerinnen des Sprints und der Verfolgung von Antholz: Albina Achatowa (rechts), Kati Wilhelm (Mitte) und Sandrine Bailly (links) Der Biathlon Weltcup 2005/2006 wurde an neun Weltcuporten ausgetragen; außerdem gingen die Biathlon Wettbewerbe …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”