Gianfrancesco I. Gonzaga
Gianfrancesco I. Gonzaga

Gianfrancesco I. Gonzaga (* 1395; † 25. September 1444 in Mantua) war der Sohn von Francesco I. Gonzaga, Graf von Mantua, und dessen Nachfolger ab 1407. Er wurde 1433 vom Kaiser Sigismund zum Markgrafen von Mantua ernannt.

Er war seit 1410 mit Paola Malatesta († 1449) verheiratet, der Tochter des Carlo I. Malatesta, Signore di Rimini und der Elisabetta Gonzaga von Mantua. Mit ihr hatte er sieben Kinder:

  • Luigi III. Gonzaga (1414–1478), Markgraf von Mantua
  • Carlo Gonzaga († 12. Dezember 1456) ∞ 1437 Lucia d’Este (* 24. März 1419; † 28. Juni 1437), Tochter des Niccolò III. d’Este
  • Lucia Gonzaga, Nonne
  • Leonella Gonzaga, Nonne
  • Margerita Gonzaga († 3. Juli 1439) ∞ Januar 1435 Leonello d’Este (1407–1450)
  • Gianlucio Gonzaga (* 1421; † 11. Juni 1448)
  • Alessandro Gonzaga († 16. Januar 1466) ∞ Agnes von Montefeltro († 16. Dezember 1447), Tochter des Guidantonio da Montefeltro, Graf von Urbino


Vorgänger Amt Nachfolger
Francesco I. Graf von Mantua
ab 1433 Markgraf

1407–1444
Luigi III.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gianfrancesco I Gonzaga, Marquis of Mantua — Gianfrancesco I Gonzaga (1395 ndash; 23 September, 1444) was marquess of Mantua from 1407 to 1444. He was also a condottiero.BiographyGianfrancesco inherited the rule of Mantua in 1407, when he was 12. In his first years he was under the… …   Wikipedia

  • Gianfrancesco II. Gonzaga — (auch: Francesco II. Gonzaga) (* 10. August 1466 in Mantua; † 29. März 1519 ebenda) war der älteste Sohn des Markgrafen Federico I. Gonzaga von Mantua und regierte als dessen Nachfolger (1484 1519). Der begeisterte Jäger genoss eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Francesco I. Gonzaga — (* 1363; † 8. März 1407) war der Sohn des Luigi II. Gonzaga, Graf von Mantua und dessen Nachfolger seit 1382. Er war in erster Ehe verheiratet mit Agnes Visconti († 1391), Tochter des Bernabò Visconti. Seine zweite Ehefrau war seit 1393… …   Deutsch Wikipedia

  • Francisco I Gonzaga — Saltar a navegación, búsqueda Retrato de Francesco I Gonzaga, castillo de Ambras, Innsbruck Francisco I Gonzaga (Francesco I Gonzaga, en italiano) (1366 – 7 de marzo de 1407) fue un condottiero …   Wikipedia Español

  • Federico I. Gonzaga — genannt il Gobbo (* 25. Juni 1441 im Mantua; † 14. Juli 1484 ebenda) war der Sohn des Markgrafen Luigi III. Gonzaga von Mantua und seit 1478 dessen Nachfolger. Er heiratete am 10. Mai 1463 in Mantua Margarete von Bayern (* 1. Januar 1442; † …   Deutsch Wikipedia

  • Federico I Gonzaga — Saltar a navegación, búsqueda Retrato de Federico I, colección del castillo Ambras, Innsbruck. Federico I Gonzaga (25 de junio de 1441 14 de julio de 1484), Tercer Marqués de Mantua, se hizo cargo del poder el …   Wikipedia Español

  • Cesare I Gonzaga — (1530 – February 15, 1575) was count of Guastalla from 1557 until his death. He was a member of the House of Gonzaga, the first born son of the imperial condottiero Ferrante Gonzaga and Isabella di Capua. From the latter he inherited also the… …   Wikipedia

  • Ferrante I. Gonzaga — (* 28. Januar 1507 in Mantua; † 15. November 1557 in Brüssel) aus der Familie Gonzaga war der dritte Sohn des Markgrafen Gianfrancesco II. Gonzaga von Mantua und der Isabella d’Este. Er machte eine militärische Karriere, während derer er es bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Gianfrancesco Gonzaga — ist der Name folgender Personen: Gianfrancesco I. Gonzaga (1395–1444), Graf und später Markgraf von Mantua Gianfrancesco II. Gonzaga (1466–1519), Markgraf von Mantua Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unt …   Deutsch Wikipedia

  • Gonzaga — Gonzaga: Von Gold und Schwarz sechsfach geteilt Gonzaga ist der Name einer nach der Burg Gonzaga bei Mantua benannten italienischen Fürstenfamilie. Diese stellte unter anderem in der Stadtkommune, später in der Markgrafschaft und schließlich im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”