Alexander Tropnikow
Alexander Tropnikow Biathlon
Voller Name Alexander Anatoljewitsch Tropnikow
Александр Анатольевич Тропников
Verband SowjetunionUdSSR UdSSR
GUSGUS GUS
KirgisistanKirgisistan Kirgisistan
Geburtstag 1. August 1965
Geburtsort Oblast Nowosibirsk, Sowjetunion
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
Gold 1992 Nowosibirsk Mannschaft
Weltcup-Bilanz
letzte Änderung: 21. Januar 2009

Alexander Tropnikow (russisch Александр Анатольевич Тропников; * 1. August 1965 in der Oblast Nowosibirsk) ist ein ehemaliger kirgisischer Biathlet. Er nahm zweimal an Olympischen Spielen teil.

Der geborene Russe Alexander Tropnikow startete in seiner aktiven Karriere zunächst für die Sowjetunion, dann für die Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und später für Kirgisien. Seinen größten internationalen Erfolg feierte Tropnikow für die GUS startend bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1992 in seiner Heimat Nowosibirsk. Mit Jewgeni Redkin, Anatoli Schdanowitsch und Alexander Popow gewann er im Mannschaftswettkampf die Goldmedaille. 1994 gab er bei einem Einzel in Antholz als 43. sein Debüt im Biathlon-Weltcup für Kirgisien. Bei sechs Starts in der Saison 1993/94 erreichte er keine Punkte und wurde erst zu Beginn der Saison 1997/98 erneut eingesetzt. Beim Sprint in Lillehammer erreichte er als 25. seine beste Platzierung und gewann seinen einzigen Weltcuppunkt. Seine ersten Olympische Winterspiele lief er 1998 in Nagano. Im Sprint wurde Tropnikow 65., im Einzel erreichte er einen guten 36. Platz. Nach nur noch zwei Weltcup-Starts im Jahr 2000 in Chanty-Mansijsk folgten 2002 in Soldier Hollow ein zweites Mal zwei Rennen im Rahmen der Olympischen Spiele. Im Einzel wurde er dort 73., 77. im Sprint. Nach den Spielen beendete er seine Karriere.

Biathlon-Weltcup-Platzierungen

Die Tabelle zeigt die erreichten Platzierungen im Einzelnen.

  • Platz 1.–3.: Anzahl der Podiumsplatzierungen
  • Top 10: Anzahl der Platzierungen unter den ersten zehn
  • Punkteränge: Anzahl der Platzierungen innerhalb der Punkteränge
  • Starts: Anzahl gelaufener Rennen in der jeweiligen Disziplin
Platzierung Einzel Sprint Verfolgung Massenstart Staffel Gesamt
1. Platz  
2. Platz  
3. Platz  
Top 10  
Punkteränge 1 1
Starts 6 9 2     17

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tropnikow — ist der Nachname folgender Personen: Alexei Tropnikow (* 1978), russischer Skilangläufer Alexander Tropnikow (* 1965), kirgisischer Biathlet Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wo …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandr Tropnikov — Alexander Tropnikow Verband  Kirgisistan Geburtstag 1. August 1965 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Weltmeister im Biathlon — Sven Fischer in der DKB Ski Arena Oberhof 2003 Die Liste der Weltmeister im Biathlon listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten bei den Biathlon Weltmeisterschaften, gegliedert nach Männern und Frauen und den einzelnen Wettbewerben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tr — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Dimitriy Chvykov — Dmitri Tschwykow Voller Name Dmitri Alexandrowitsch Tschwykow Nation  Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Dmitri Alexandrowitsch Tschwykow — Dmitri Tschwykow Voller Name Dmitri Alexandrowitsch Tschwykow Nation  Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Tschwykow — Dmitri Tschwykow Voller Name Dmitri Alexandrowitsch Tschwykow Nation  Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Biathlon-Weltmeisterschaften 1992 — Bei den 27. Biathlon Weltmeisterschaften wurden 1992 auf Grund der im selben Jahr stattfindenden Olympischen Winterspiele nur die nichtolympischen Bewerbe im Mannschaftswettkampf ausgetragen. Als Veranstaltungsort wurde das russische Nowosibirsk… …   Deutsch Wikipedia

  • Anatoli Wiktorowitsch Schdanowitsch — Anatoli Schdanowitsch Voller Name Anatoli Wiktorowitsch Schdanowitsch Verband Sowjetunion …   Deutsch Wikipedia

  • Dmitri Tschwykow — Voller Name Dmitri Alexandrowitsch Tschwykow Nation Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”