Alexander Trotter

Alexander Pelham Trotter (* 11. März 1857; † 23. Juli 1947) war ein englischer Elektrotechniker.

Er machte eine Lehre bei Easton & Anderson und experimentierte 1877 am Trinity College in Cambridge an Alexander Graham Bells neuen Empfängern. Er wurde Partner beim Dynamo-Hersteller Goolden and Trotter. Danach war er sechs Jahre lang Autor für The Electrician und diente im weiteren ab Februar 1896 als staatlicher Elektrotechniker am Kap der Guten Hoffnung wegen der Elektrifizierung von Kapstadt und Port Elizabeth. Danach fungierte er als Berater der Handelskammer.

Seine Abhandlung The Distribution and Measurement of Illumination (vor 1892) wurde die Grundlage für die moderne Beleuchtungstechnik. 1917 bis 1920 war Präsident der 1907 gegründeten Illuminating Engineering Society .

Er befasste sich auch mit Straßenbahnen. Er sprach fließend Französisch und war mit seiner Frau häufig in Paris bei Blondel, der unabhängig von ihm eine dioptrisch Methode zur Verteilung von Licht für Straßenbeleuchtung ersonnen hatte. Nach seiner Zurruhesetzung lebte er in Greystones, Teffont, nahe Salisbury.

Veröffentlichungen

  • Illumination: Its Distribution and Measurement; 1911
  • Elements of Illuminating Engineering; 1929

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trotter — ist der Familienname folgender Personen: Alessandro Trotter (1867−1874), italienischer Entomologe und Botaniker Alexander Trotter (1857–1947), englischer Elektrotechniker Brock Trotter (* 1987), kanadischer Eishockeyspieler DeeDee Trotter (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Guem —  Alexander Guem Spielerinformationen Voller Name Alexander Guem Geburtstag 6. März 1977 Geburtsort Feldkirch, Österreich Größe 180cm …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Monro (secundus) — Alexander Monro (May 22, 1733 ndash; October 2, 1817) was a Scottish physician and medical educator. To distinguish him as the second of three generations of physicians of the same name, he is known as secundus . His students included the naval… …   Wikipedia

  • Alexander Young (footballeur) —  Ne pas confondre avec Alex Young, footballeur des années 1960. Alexander Young …   Wikipédia en Français

  • Orlov Trotter — An Orlov Trotter Distinguishing features Predominantly gray, harness racing type Alternative names Orloff Trotter …   Wikipedia

  • Clan Trotter — is a Lowland Scottish clan. Several distinguished families of this name include the Trotters of Charterhall, of Catchelraw, of Prentannan and of Mortonhall. Contents 1 History 1.1 Origins of the clan 1.2 16th century Anglo Scottish Wars …   Wikipedia

  • Lilias Trotter — Isabella Lilias Trotter (14 July, 1853 28 August, 1928) was a artist and a missionary for over 38 years to the Muslims of Algeria. Early lifeLilias was born to Alexander and Isabella Trotter in the heart of the Victorian era in London. Her father …   Wikipedia

  • Thomas Trotter (physician) — Thomas Trotter (1760 1832) was a naval physician and author who was a leading medical reformer in the Royal Navy and an ardent critic of the slave trade. [Wallace, J. (2004). Trotter, Thomas (bap. 1760, d. 1832). Oxford Dictionary of National… …   Wikipedia

  • Sarah Alexander — Saltar a navegación, búsqueda Sarah Alexander, su nombre de nacimiento es Sarah Smith, es una actriz británica nacida el 3 de enero de 1971 en Londres (Reino Unido). Es conocida por sus papeles en varias series de humor británicas como Armstrong… …   Wikipedia Español

  • Sarah Alexander — est une actrice anglaise née le 3 janvier 1971 à Londres (Royaume Uni). Biographie Filmographie 1990 : Kappatoo (série TV) : Melanie 1993 : Piccolo grande amore : Ursula 1993 : You Me + It (TV) : Emma 1994 : Red …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”