Alexander Woldrich

Alexander Woldrich (* 15. Juli 1977 in Eggenfelden) ist ein deutscher Radiomoderator, Eventmoderator, Sprecher und DJ. Seit 2005 moderiert er die Morgensendung beim Radiosender TOP FM. Er wohnt in München.

Leben

Woldrich studierte an der Universität Passau, wo er mit einem Magister Artium (Deutsche Sprachwissenschaft, Deutsche Didaktik, Psychologie) abschloss.

2002 begann er eine berufliche Ausbildung im Funkhaus Passau beim Lokalsender unserRadio. Während seines Volontariats übernahm er die Morgensendung bei unserRadio, die er moderierte, bis er das Funkhaus im August 2005 verließ. Parallel dazu moderierte er im wochenweisen Wechsel die Drivetimesendung beim Jugendsender Radio Galaxy; ebenfalls im Funkhaus Passau.

2005 wechselte er zu Radio 106.4. Auch hier übernahm er, bereits wenige Wochen nach Beginn seiner Arbeit, die Morgensendung. Im Dezember 2005 wurde aus Radio 106.4 der Radiosender 106.4 TOP FM. Seit dessen Sendestart ist Alexander Woldrich werktäglich zwischen 5 und 10 Uhr zu hören.

Alexander Woldrich wird auf verschiedenen Events als Moderator eingesetzt, u.a. moderierte er Konzerte der Spider Murphy Gang, von Purple Schulz und der Münchener Freiheit. Außerdem war er 2006 Speaker beim FIS-Weltcup der Damen in Zwiesel.

Woldrich ist auch als dj wollex bekannt. In seiner Discjockey-Karriere hat er in Diskotheken, Clubs und auf Events in Bayern, Hessen und Österreich (FUN Factory Wien) aufgelegt. U.a. war er 7 Jahre Resident-DJ für Diskotheken der "G&T" (Gastronomie und Tanz).

Alexander Woldrich ist zudem Sprecher von Werbespots.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Woldrich — Alexander Woldrich (* 15. Juli 1977 in Eggenfelden) ist ein deutscher Radiomoderator, Eventmoderator, Sprecher und DJ. Seit 2005 moderiert er die Morgensendung beim Radiosender TOP FM. Er wohnt in München. Leben Woldrich studierte an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wo — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 106.4 Top FM — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, Kabel, Webradio …   Deutsch Wikipedia

  • List of Charles University rectors — This is a list of rectors of Charles University in Prague. 1347–1372 Collegium Carolinum * 1366 Henricus de Etwat de Primislawia (Jindřich z Etwatu neboli z Embecku) * 1367 Henricus de Nanexen alias de Embeck (Jindřich z Nanexen neboli z Embecku) …   Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Karls-Universität — Liste der Rektoren der Karls Universität: Inhaltsverzeichnis 1 1348 bis 1372 (Karls Universität) 2 1372 bis 1419 (Universität mit drei Fakultäten) 3 1372 bis 1419 (Universität des Rechts) 4 1419 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Rektoren der Karls-Universität Prag — Der folgende Artikel gibt eine Übersicht der Rektoren der spätmittelalterlichen Universität Prag und ihrer Nachfolger: Inhaltsverzeichnis 1 1348 bis 1372 (Karls Universität) 2 1372 bis 1419 2.1 Universität mit drei Fakultäten …   Deutsch Wikipedia

  • Jenerálka — Das Schloss Jenerálka Jenerálka ist eine Siedlung im Nordwesten der tschechischen Hauptstadt Prag. Sie liegt im Naturpark Šárka Tal im Stadtteil Dejvice. Der Ort ist in der Fachwelt als steinzeitliche Fundstätte bekannt. Das Schloss stammt aus… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”