Alexander von Blomberg
Alexander von Blomberg
Blomberg-Denkmal an der Otto-Braun-Straße. Im Hintergrund die Bartholomäuskirche

Karl Alexander Freiherr von Blomberg (* 3. Januar 1788 auf Schloss Iggenhausen in Lage; † 20. Februar 1813 in Berlin) war ein deutscher Dichter und preußischer Offizier.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Als Zwölfjähriger trat Blomberg 1800 in den preußischen Militärdienst ein. Er nahm an der Schlacht bei Jena teil, später diente er im Schillschen Freikorps. 1812 trat er in russische Dienste. Am 20. Februar 1813 drang er mit einer Kosakenabteilung in das noch französisch besetzte Berlin ein, um – allerdings erfolglos – die Bewohner zum Aufstand gegen das napoleonische Regime zu bewegen. Bei einem Gefecht am Königstor wurde er dabei tödlich verwundet.

Blomberg wurde als erstes Opfer der Befreiungskriege geehrt, obwohl Preußen erst einen Monat später, am 27. März 1813, den Krieg gegen Frankreich erklärte. Am früheren Königstor befindet sich vor der St. Bartholomäuskirche seit 1913 ein Gedenkstein mit folgender Inschrift:

1813 fiel als erstes Opfer in den deutschen Freiheitskämpfen Freiherr Alexander v. Blomberg *Iggenhausen (Lippe) 3. Januar 1788 † hier vor dem Königstor 20. Februar 1813.

Er war der jüngere Bruder des späteren Dichterjuristen Wilhelm von Blomberg.

Werke (posthum veröffentlicht)

  • Hinterlassene Poetische Schriften des Freiherrn Alexander von Blomberg, herausgegeben von Friedrich de La Motte-Fouqué, Berlin 1820
  • Die verhasste Wirklichkeit. Gedichte, herausgegeben von H. Detering, Göttingen 1986

Quellen

Literatur

  • Rochus Freiherr von Liliencron: Blomberg, Karl Alexander Freiherr v.. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 2, Duncker & Humblot, Leipzig 1875, S. 717.
  • Georg Moritz von Blomberg: Alexander Freiherr von Blomberg, das erste Opfer der Befreiungskriege : nach Aufzeichnungen des Iggenhauser Archivs und der Freiherrlich von Blomberg'schen Familienchronik. Berlin 1913 (LLB Detmold)
  • Paul Habermann: Das Denkmal am Berliner Königstor, in: Mitteilungen des Vereins für die Geschichte Berlins, 88. Jahrgang, Heft 1, Januar 1992, S. 129-136 ([1])

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Alexander von Blomberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexander von Fielitz — (1911) Alexander von Fielitz (* 28. Dezember 1860 in Leipzig; † 29. Juli 1930 in Bad Salzungen) war ein deutscher Komponist. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Freiherr von Blomberg — refers to a German family.Freiherr is a German title of nobility. Situated between a Ritter (Chevalier) and a Graf (Comte), its modern equivalent is Baron. Blomberg is a German city in the middle of Nordrhein Westfalen, with Detmold as its… …   Wikipedia

  • Wilhelm von Blomberg — Wilhelm Freiherr von Blomberg (* 17. Mai 1786 auf Schloss Iggenhausen/Lippe; † 17. April 1846 in Herford) war ein preußischer Offizier des 19. Jahrhunderts, der sich als Schriftsteller einen Namen machte. Blomberg besuchte bis 1805 das Gymnasium… …   Deutsch Wikipedia

  • Werner von Blomberg — Werner von Blomberg, en 1934. Mandats …   Wikipédia en Français

  • Georg Moritz von Blomberg — Georg Moritz Freiherr von Blomberg (* 19. August 1770 in Horn/Lippe; † 28. August 1818 auf Gut Vortlage) war ein deutscher Landrat und Dichterjurist. Georg Moritz von Blomberg studierte Rechtswissenschaften in Halle und Göttingen. 1799 wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Blomberg (Begriffsklärung) — Blomberg ist der Name folgender Orte und Berge: Blomberg (Ostfriesland), Gemeinde im Landkreis Wittmund, Niedersachsen Blomberg, Stadt im Kreis Lippe, Nordrhein Westfalen Blomberg (Greven), Stadtteil der Stadt Greven im Kreis Steinfurt, Nordrhein …   Deutsch Wikipedia

  • Blomberg (Adelsgeschlecht) — Das weitverzweigte Adelsgeschlecht der Freiherren von Blomberg entstammt dem 13. Jahrhundert aus dem heutigen Kreis Lippe, Nordrhein Westfalen vermutlich aus dem Raum der gleichnamigen Stadt Blomberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Löhr — Naissance 20 mai 1885 Turnu Severin, Roumanie Décès …   Wikipédia en Français

  • Von und zu — Der Adel (lat.: nobilitas, althochdeutsch: Abstammung, Geschlecht) ist eine in den meisten Ländern Europas untergegangene privilegierte Gesellschaftsschicht. In feudalen Ständeordnungen war sie die herrschende soziale Schicht (Stand), gegründet… …   Deutsch Wikipedia

  • Blomberg [3] — Blomberg, alte deutsche Familie, von der man nicht weiß, ob sie aus B. im Lippeschen od. aus B. im Badenschen stammt, deren eine Linie aber seit Jahrhunderten in Kurland begütert u. seit 1670 freiherrlich ist. Die beiden, noch blühenden, fern… …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”