Alexander von Kotzebue
Alexander von Kotzebue

Alexander Friedrich Wilhelm Franz von Kotzebue (russisch Александр Евстафьевич Коцебу - Alexander Ewstafijewitsch Kotzebu ; * 9. Juni 1815 in Königsberg; † 24. August 1889 in München) war ein deutsch-russischer Schlachten- und Historienmaler der Romantik.

Leben

Alexander von Kotzebue war der Sohn des Dramatikers August von Kotzebue. Mit vier Jahren war er Zeuge der Ermordung seines Vaters durch Karl Ludwig Sand. Nach dem Tod seines Vaters 1819 wurde er im Petersburger Kadettenkorps erzogen und verließ dieses 1834 als Gardeleutnant. Er widmete sich aber nach vier Jahren der Kunst und begann als Schüler der Petersburger Kunstakademie unter Sauerweid seine Studien. Nachdem er sechs Jahre dort verbracht hatte, ging er zu seiner Weiterbildung 1846 nach Paris und 1848 auf Reisen nach Belgien, Holland, Italien und Deutschland, bis er sich schließlich in München niederließ.

Kotzebue war kaiserlich russischer Professor und Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste in München. Sein Grab befindet sich auf dem Alten Südfriedhof.

Werke

Sein erstes Gemälde: Die Erstürmung Warschaus, entstand 1844 in Petersburg. Seitdem malte er zahlreiche russische Schlachten im Siebenjährigen Krieg und aus den Feldzügen Suworows in großen Gemälden für den Zar von Russland. Als die wichtigsten unter ihnen gelten: Erstürmung von Schlüsselburg, Schlacht bei Poltawa, Erstürmung Narwas, Übergang über die Teufelsbrücke, die Gründung Petersburgs (Maximilianeum in München).

Weblinks

 Commons: Alexander von Kotzebue – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Von Kotzebue — Wappen der Grafen von Kotzebue (von 1874) Kotzebue ist der Name eines deutsch baltischen und russischen Adelsgeschlechts, das aus Kossebau bei Arendsee in der Altmark stammt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Middendorff — Alexander Theodor von Middendorff (1855) Coat of arms of Middendorff family Alexander Theodor von Middendorff (Russian …   Wikipedia

  • August von Kotzebue — August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein deutscher Dramatiker und Schriftsteller, der auch als russischer Generalkonsul tätig war. Seine Ermordung diente als Rechtfertigung der K …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandre von Kotzebue — Photographie de Kotzebue Alexandre Evstafiévitch von Kotzebue (en russe: Александр Евстафьевич Коцебу, né Alexander Friedrich Wilhelm Franz von Kotzebue), né le 9 juin 1815 à Königsberg et mort le 24 août 1889 à Munich est un peintre germano… …   Wikipédia en Français

  • August Friedrich Ferdinand von Kotzebue — (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein sehr erfolgreicher deutscher Dramatiker und Schriftsteller. Seine Ermordung diente als Anlass der Karlsbader Beschlüsse. Er ist der Vater von Otto von Kotzebue und Alexander von… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto von Kotzebue (Maler) — Otto von Kotzebue (* 22. Mai 1936 in München) ist ein deutscher Architekt und Maler. Er ist der Urenkel von Alexander von Kotzebue. Leben Nach Abbruch des Gymnasiums wurde Kotzebue Maurer und studierte anschließend Architektur an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kotzebue — bezeichnet: ein Adelsgeschlecht, siehe Kotzebue (Adelsgeschlecht) einen Ort in Alaska, siehe Kotzebue (Alaska) Kotzebue (Aussprache: ˈkɔtsəˌbuː) ist der Familienname folgender Personen: Albert Kotzebue, US amerikanischer Oberleutnant beim Elbe… …   Deutsch Wikipedia

  • Kotzebue (Adelsgeschlecht) — Wappen der Grafen von Kotzebue (von 1874) Kotzebue ist der Name eines deutsch baltischen und russischen Adelsgeschlechts, das aus Kossebau bei Arendsee in der Altmark stammt. Inhaltsverzeichnis 1 Geschich …   Deutsch Wikipedia

  • Kotzebue — (spr. bū), 1) August Friedrich Ferdinand von, Schriftsteller, geb. 3. Mai 1761 in Weimar, wo sein Vater Legationsrat war, gest. 23. März 1819 in Mannheim, erhielt seine Erziehung nach dem frühen Tode des Vaters von seiner Mutter und deren… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kotzebue — (spr. buh), Aug. von, Lustspieldichter, geb. 3. Mai 1761 zu Weimar, seit 1781 im russ. Staatsdienst, 1798 1800 Hoftheaterdichter in Wien; bei seiner Rückkehr nach Rußland 1800 verhaftet und nach Sibirien gebracht (beschrieben in »Das… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”