Alexander von Ungern-Sternberg
Alexander von Ungern-Sternberg

Peter Alexander Freiherr von Ungern-Sternberg, Künstlername: Alexander von Sternberg, Pseudonym: Sylvan (* 10.jul./ 22. April 1806greg. auf Gut Noistfer bei Reval, Estland; † 24. August 1868 auf Gut Dannenwalde, heute Ortsteil von Gransee, Landkreis Oberhavel, Brandenburg) war ein deutscher Erzähler, Dichter und Maler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Er entstammte der deutsch-ungarisch-schwedisch-russischen Adelsfamilie Ungern-Sternberg und war Verfasser historischer und biographischer Romane, Novellen und ironischer Märchen. Er lebte von 1841-1854 in Berlin und war dort unter anderem als Autor für die Kreuzzeitung tätig. Gelegentlich betätigte er sich auch als Zeichner.

Der gichtleidende Ludwig Tieck verbeugt sich vor dem preußischen König. Karikatur Ungern-Sternbergs zu seinem Roman „Tutu“

Er war Zeitgenosse von Ludwig Tieck, Karl Gutzkow, Willibald Alexis, Fanny Lewald und anderen und verkehrte mit ihnen in Berlin.

Ungern-Sternberg heiratete erst nach 1850 in Dresden Karoline Luise von Waldow. Die letzten Jahre seines Lebens verlebte er mit seiner Ehefrau auf seinem Gut Gramzow, das ihm sein Schwager, der Gutsbesitzer und Kammerherr Franz von Waldow, vermacht hatte. Er starb 62-jährig und bereits seit einem Jahr verwitwet im August 1868 bei einem Besuch bei seinem Schwager auf dessen Gut Dannenwalde.

Werke

  • Die Zerrissenen (Novelle; Stuttgart & Tübingen 1832; Digitalisat)
  • Tutu. Phantastische Episoden und poetische Excursionen (Leipzig 1846; Digitalisat)
  • Braune Märchen (Bremen 1850)
  • Erinnerungsblätter (6 Bde., Berlin, Leipzig 1855-60)

Neuausgabe:

Literatur

  • Anneliese Molsberger: Adel und Adelsgesinnung in den Zeitromanen Alexander von Ungern-Sternbergs. Werkbund-Druck, Würzburg 1929
  • Heinrich Pröhle: Ungern: Peter Alexander, Freiherr v. Ungern-Sternberg. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 39, Duncker & Humblot, Leipzig 1895, S. 299–302.
  • Friedrich Sengle: Biedermeierzeit. Bd. II. Stuttgart: J. B. Metzler 1972. Über Ungern-Sternberg als „Hauptvertreter des ironischen Märchens in der Biedermeierzeit“ S. 973-975. ISBN 3-476-00242-X
  • Edgar Weil: Alexander von Sternberg. Ein Beitrag zur Literatur- und Kulturgeschichte des 19. Jahrhunderts. Ebering, Berlin 1932. Nachdruck: Kraus, Nendeln/Liechtenstein 1967

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Von Ungern-Sternberg — is a Baltic German noble family, with branches belonging to the Finnish, Swedish and Russian nobilities. Notable members include:* Mattias Alexander von Ungern Sternberg, lantmarskalk at the Swedish Riksdag of the Estates (1742, 1746) * Anna… …   Wikipedia

  • Famille von Ungern-Sternberg — Armoiries des Ungern Sternberg La famille von Ungern Sternberg est une famille de la noblesse allemande de la Baltique qui s illustra, notamment en Russie …   Wikipédia en Français

  • Robert von Ungern-Sternberg — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Robert von Ungern Sternberg …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander von Sternberg — Alexander von Ungern Sternberg Peter Alexander Freiherr von Ungern Sternberg, Künstlername: Alexander von Sternberg, Pseudonym: Sylvan (* 10.jul./ 22. April 1806greg. auf Gut Noistfer bei Reval, Estland; † 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Ungern-Sternberg — Stammwappen Ungern Sternberg ist der Name eines deutsch baltischen Adelsgeschlechts.[1] Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Ungern-Sternberg — Ungern Sternberg, ein von den Grafen Sternberg (s.d.) abstammendes Geschlecht, aus welchem Hans von S. 1211 dem Orden der Schwertbrüder in Livland aus Böhmen ungarische Hülfsvölker zuführte, das Land mit erobern half u. von seiner… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ungern-Sternberg — Ụngern Stẹrnberg,   Alexander Freiherr von, Pseudonyme A. von Stẹrnberg, Sylvan, Schriftsteller, * Gut Noistfer (bei Reval) 22. 4. 1806, ✝ Dannenwalde (bei Stargard in Pommern) 24. 8. 1868; lebte u. a. in Weimar, Berlin und Dresden, war… …   Universal-Lexikon

  • Ungern — Sternberg ist der Name einer deutsch baltischen Adelsfamilie. Bekannte Vertreter sind: Alexander von Ungern Sternberg (1806–1868), deutscher Erzähler, Dichter und Maler Arthur von Ungern Sternberg (1885–1949), deutscher Theologe und evangelisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternberg (Familienname) — Sternberg ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Alexander Sternberg (* 1973), deutscher Schauspieler Berthold von Sternberg, Bischof von Würzburg und Herzog in Franken 1267–1287) Brian Sternberg (* 1943), US amerikanischer Stabhochspringer… …   Deutsch Wikipedia

  • Sternberg [4] — Sternberg, Freiherr Alexander von Ungern S., s. Ungern Sternberg …   Pierer's Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”