Alexandr Vlasov
Wlassow mit seiner Tochter Julia

Alexander Wlassow (russisch Александр Власов) ist ein ehemaliger sowjetischer Eiskunstläufer, der im Paarlaufen startete.

Wlassow startete mit Irina Worobiewa, mit der er im 1977 Vizeweltmeister wurde. Er trainierte bei Tamara Moskwina.

Wlassow lebt mittlerweile in den USA. Seine Tochter ist die Juniorenweltmeisterin im Paarlauf von 2006 Julia Vlassov. Wlassow ist Trainer seiner Tochter und deren Partner Drew Meekins.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Spiele

Weltmeisterschaften

Europameisterschaften

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexandr Wlassow — Wlassow mit seiner Tochter Julia Alexander Wlassow (russisch Александр Власов) ist ein ehemaliger sowjetischer Eiskunstläufer, der im Paarlaufen startete. Wlassow startete mit Irina Worobiewa, mit der er im 1977 Vizeweltmeister wurde. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-EM — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufeuropameisterschaften — Die Eiskunstlauf Europameisterschaften sind ein jährliches Ereignis, in dem Eiskunstläufer um den Titel des Europameisters kämpfen. Der Wettkampf findet im allgemeinen im Januar eines Jahres statt. Titel werden in den Kategorien Einzellauf der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-WM — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlaufweltmeisterschaften — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Weltmeisterschaft im Eiskunstlaufen — Eva Romanová und Pavel Roman: Weltmeister im Eistanz von 1962 bis 1965 Eiskunstlauf Weltmeisterschaften sind eine jährlich von der Internationalen Eislaufunion ausgetragene Veranstaltung, bei denen in vier Disziplinen Welttitelträger ermittelt… …   Deutsch Wikipedia

  • Campeonato Mundial de Patinaje Artístico sobre Hielo de 1976 — Saltar a navegación, búsqueda El LXXVI Campeonato Mundial de Patinaje Artístico se realizó en Gotemburgo (Suecia) entre el 2 y el 6 de marzo de 1976 bajo la organización de la Unión Internacional de Patinaje sobre Hielo (ISU) y la Federación… …   Wikipedia Español

  • Championnats Du Monde De Patinage Artistique 1976 — Les Championnats du monde de patinage artistique 1976 se sont déroulés à Göteborg en Suède. Épreuve Or Argent Bronze Dames …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde de patinage artistique 1976 — Les Championnats du monde de patinage artistique 1976 se sont déroulés à Göteborg en Suède. Épreuve Or Argent Bronze Dames Dorothy Hamill …   Wikipédia en Français

  • Campeonato Mundial de Patinaje Artístico sobre Hielo de 1977 — Saltar a navegación, búsqueda El LXVII Campeonato Mundial de Patinaje Artístico se realizó en Tokio (Japón) entre el 28 de febrero y el 3 de marzo de 1977 bajo la organización de la Unión Internacional de Patinaje sobre Hielo (ISU) y la… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”