Alexandra Hildebrandt (Autorin und Managerin)

Alexandra Hildebrandt (* 1970) ist eine deutsche Autorin, Managerin sowie promovierte Literaturwissenschaftlerin (Dr. phil.).


Inhaltsverzeichnis

Studium

Alexandra Hildebrandt studierte Literaturwissenschaft, Psychologie und Buchwissenschaften an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Bamberg. Anschließend promovierte sie über die deutsche Romantik mit der Dissertationsschrift „‚Lebwohl, du heiterer Schein!‘ Blindheit im Kontext der Romantik“.


Beruf

Von 2000 bis 2005 leitete Alexandra Hildebrandt die interne Kommunikation eines internationalen Baustoffherstellers in Zentraleuropa West. 2006 wechselte sie als Leiterin Gesellschaftspolitik in die Arcandor AG (vormals KarstadtQuelle AG). Alexandra Hildebrandt übernahm auch Gastdozenturen und Lehraufträge. Sie verfasste zudem zahlreiche Beiträge für Funk und Fernsehen sowie etwa 400 Beiträge in Jahrbüchern, Zeitungen und Zeitschriften und sie ist Herausgeberin und Autorin zahlreicher Sachbücher.[1]. Außerdem obliegt ihr die Gesamtverantwortung der Nachhaltigkeitsberichterstattung der Arcandor AG.


Schriften und Werke (in Auswahl)

Der Schwerpunkt von Alexandra Hildebrandts Schriften beruht auf dem literarischen Topos des Grenzgängertums. Ihr Anliegen ist es, aufzuzeigen, dass es Sinn ergäbe, „sich mit dem Unmöglichen im Möglichen und dem Grenzenlosen in der Begrenzung zu beschäftigen“[2].

So findet sich in ihrem literarischen Schaffen ein immerwährender roter Faden: das Portraitieren von Grenzen überschreitenden Persönlichkeiten der Gegenwart, die Verantwortung für sich und andere übernehmen. Ihre Bücher, Essays und Interviews setzen visionäre Impulse für die alltägliche Erfahrungs- und Arbeitswelt. Dass Kreativität, Innovationskraft und interkulturelle Zusammenarbeit wirtschaftliche und soziale Produktivität versprechen, bleibt dabei ein ebenso wesentlicher Erkenntnisstrang von Alexandra Hildebrandts Schriften wie ihr Anliegen zu verdeutlichen, wie eine gelebte Praxis unternehmerischer Verantwortung (Corporate Social Responsibility) gelingen kann. Sie ist überzeugt, dass „Unternehmen heute verstärkt auch danach bewertet [werden], wie sozial, ethisch, ökologisch verantwortlich und gleichzeitig wirtschaftlich erfolgreich Produkte, Waren und Dienstleistungen produziert werden“[3].

In ihren Publikationen widmet sich Alexandra Hildebrandt nicht nur Grenzgängern, sondern auch den Grenzen selbst und verknüpft beide Aspekte miteinander. Die Personen - "Andersmacher" - sind nicht ohne ihre gesellschaftlichen und wirtschaftsbezogenen Themen zu betrachten, für die sie sich einsetzen. Als Managerin für unternehmerische Nachhaltigkeit (Corporate Sustainability) greift Alexandra Hildebrandt in ihren Schriften Themen wie werteorientierter Handel und ethischer Konsum, Sozialstandards in den betrieblichen Zulieferketten, umweltverträgliche Modeprodukte und unternehmerische Maßnahmen zur Vermeidung des Klimawandels auf.

Ihre literaturwissenschaftliche Bildung bringt Alexandra Hildebrandt in ihren Schriften mit aktuellen lebensweltlichen und beruflichen Erfahrungen in Wechselwirkung. Denn für sie gilt: „Wer [Neuland] betreten will, muss auch Mut haben und bereit sein, den Sprung ins Unbekannte zu wagen" und „unbedenklich Grenzen von Disziplinen und Organisationen zu überschreiten“[4].

Eine Auswahl der Werke:

Bücher

  • Die Andersmacher. Unternehmerische Verantwortung jenseits der Business Class, Kamphausen, Bielefeld 2008 (Herausgeberschaft mit Jörg Howe) ISBN 3-89901-159-7.
  • Die Sprache von Mode und Design. Kreativ, vielfältig, global, reddot edition 2007, Essen 2007 (Herausgeberschaft mit Helmut Merkel und Annett Koeman), ISBN 978-3-89939-093-3.
  • Die Spur des Grenzgängers. Leben als Passion, Junfermann, Paderborn 2006, ISBN 3-87387-634-5.
  • Schatten eines Grenzgängers. Eine biographisch-literarische Wanderung in die Romantik, abcverlag, Heidelberg 2004, ISBN 3-9808810-0-8.
  • „Lebwohl, du heiterer Schein!“ Blindheit im Kontext der Romantik, Königshausen & Neumann, Würzburg 2002, ISBN 3-8260-2306-4.
  • Die Poesie des Fremden. Neue Einblicke in Adelbert von Chamissos „Peter Schlemihls wundersame Geschichte“, Klotz, Eschborn bei Frankfurt a.M. 1998, ISBN 3-88074-720-2.

Artikel, Essays und Interviews

  • Nachhaltigkeit ist keine Sozialromantik, in: Glocalist, Nr. 36 (März 2009), S. 22, ISSN 1816-2983.
  • Das Wesen der Verantwortung. Anmerkungen zum glokalen Projekt 'Verantwortung tragen', in: Glocalist, Sondernummer: Verantwortung tragen (2009), S. 3-4, ISSN 1816-2983.
  • Nachhaltigkeit verankern. Nachhaltigkeitsmanagement beim Arcandor Konzern, in: Forum Nachhaltig Wirtschaften, Nr. 1/2009, S. 76-82, ISSN 1865-4266.
  • Nachhaltiges Marketing. Mehr als ein Modetrend?, in: www.umweltdialog.de (Oktober 2008).
  • CSR jenseits der Business Class, in: Glocalist, Nr. 30 (September 2008), S. 20-21, ISSN 1816-2983.
  • Einheit schaffen – Vielfalt zulassen. Die Kunst vernetzt zu arbeiten. Am Beispiel eines Business Impact Projects der Arcandor AG, Essen (Selbstverlag) 2008.
  • Klimaschutz auf Rädern. Was Unternehmen bewegt, ihr Flottenmanagement ökologisch auszurichten - am Beispiel der Arcandor AG, in: www.changeX.de (19. September 2008).
  • Leder als Passion. Wie neue Materialien die Textilwirtschaft nachhaltig verändern, in www.changeX.de (29. August 2008).
  • Kinderarbeit in der Textilbranche. Ein persönlicher In-Sight-Report und Versuch, in: Glocalist, Nr. 29 (Juli/August 2008), S. 24-25, ISSN 1816-2983.
  • Die Leibhaftigen. Das Versprechen der Schönheit erlebt einen Wandel zu Natürlichkeit und Authentizität, in: www.changeX.de (27. Juni 2008).
  • Geld und Geist. Was gelebte Nachhaltigkeit ausmacht - ein Grenzgang, in: Glocalist, Nr. 27 (Mai 2008), S. 13, ISSN 1816-2983.
  • Gut ist cool. Die neue Ökologiebewegung verändert die Wirtschaft, in: www.changeX.de (18. März 2008).
  • Das Schöne und das Gute. Green Chic symbolisiert den Zeitgeist - ein Gespräch mit dem Modefotografen Peter Prix, in: www.changeX.de (18. Januar 2008).
  • Kulturelle Vielfalt. Eine Publikation der Arcandor AG. Designcenter Hong Kong. In Kooperation mit Culture Counts, Essen, Hong Kong (Selbstverlag) 2007.
  • Design oder Nichtsein. Designer spielen bei der Gestaltung der Zukunft eine tragende Rolle - ein Gespräch mit Peter Zec, in: www.changeX.de (7. September 2007).
  • Offen für Inspiration. Neugierde, Offenheit und Lust auf Neues sind die Grundlagen kreativer Arbeit - ein Gespräch mit der Modedesignerin Angel Wong Pui Shan, in: www.changeX.de (31. August 2007).
  • Ethisch.Ökologisch. Fair. Von fairem Handel und biologischem Anbau profitieren alle - ein Gespräch mit dem österreichischen Chocolatier Josef Zotter, in: www.changeX.de (8. Mai 2007).
  • Ankommen bei sich selbst. Werteorientierte Führung beginnt beim Ich, in: www.changeX.de (7. November 2006).
  • Handel fair - Handel ethisch. Die KarstadtQuelle AG und das Prinzip Verantwortung, in: Forum Wirtschaftsethik, Jg. 14, Nr. 3 (2006), S.31-39, ISSN 0947-756X.


Einzelnachweise

  1. http://www.goethezeitportal.de/fileadmin/PDF/db/neuerscheinungen/hildebrandt_schatten.pdf
  2. http://www.goethezeitportal.de/fileadmin/PDF/db/neuerscheinungen/hildebrandt_schatten.pdf
  3. http://csr-news.net/main/2008/09/12/leder-als-passion/
  4. Grenzüberschreiter. Ein Interview mit Dr. Alexandra Hildebrandt, in: http://csr-news.net/main/2006/06/23/grenzuberschreiter-ein-interview-mit-dr-alexandra-hildebrandt-leiterin-kommunikation-gesellschaftspolitik-der-karstadtquelle-ag/

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexandra Hildebrandt (Autorin) — Alexandra Hildebrandt (* 1970) ist eine deutsche Autorin und Managerin. Inhaltsverzeichnis 1 Studium 2 Beruf 3 Schriften und Werke (in Auswahl) 3.1 Schriften …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra Hildebrandt (Begriffsklärung) — Alexandra Hildebrandt ist der Name folgender Personen: Alexandra Hildebrandt (* 1959), freie Künstlerin Alexandra Hildebrandt (Autorin und Managerin) (* 1970), Autorin und Managerin …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra Hildebrandt — ist der Name folgender Personen: Alexandra Hildebrandt (Künstlerin) (* 1959), deutsche Künstlerin und Autorin Alexandra Hildebrandt (Autorin) (* 1970), deutsche Autorin und Managerin Diese Seite ist eine Begriffsklär …   Deutsch Wikipedia

  • Hildebrandt — bzw. Hildebrand, auch Hiltebrandt ist ein Familienname. Verbreitung Der Name Hildebrandt ist im gesamten deutschsprachigen Raum gebräuchlich, ist jedoch in Nord und Ostdeutschland (Niedersachsen, Sachsen Anhalt, Thüringen, Brandenburg, Nordhessen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”