Alexandra Ludwig

Alexandra Ludwig (* 17. Juni 1965) ist eine deutsche Synchronsprecherin.

Leben und Karriere

Durch ihren Vater, den Synchronsprecher und Dialogregisseur Kurt E. Ludwig, kam Alexandra Ludwig bereits als Kind zur Synchronisation. So lieh sie in der Zeichentrickserie Wickie und die starken Männer der Figur Ylvi ihre Stimme. Später etablierte sie sich als deutsche Standard-Synchronsprecherin von Jennifer Jason Leigh (z. B. in Weiblich, ledig, jung sucht …, eXistenZ oder Road to Perdition). Außerdem sprach sie u. a. Winona Ryder in Edward mit den Scherenhänden, Maria Pitillo in Godzilla und Charlize Theron in 15 Minuten Ruhm.

Daneben synchronisierte Alexandra Ludwig mehrere Hauptrollen in Fernsehserien, so z. B. Josie Bissett in Melrose Place, Paula Devicq in Party of Five, Geraldine Somerville in Für alle Fälle Fitz oder zuletzt Kathryn Erbe in Criminal Intent.

Alexandra Ludwig war erst mit dem Kollegen Florian Halm und später mit Oliver Mink verheiratet.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ludwig — ist ein männlicher Vorname und ein Familienname. Weibliches Pendant ist Ludowika oder Ludwika. Ludwig ist auch Markenname einer Musik Arrangier Software der Firma ChessBase GmbH (→ siehe auch Band in a box). Herkunft und Bedeutung des Namens… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra Exter — auch Alexandra Alexandrowna Exter (* 18. Januar 1882 in Belostok; † 17. März 1949 in Fontenay aux Roses bei Paris) war eine russische Malerin und Kunstlehrerin. Sie entwarf Marionetten, Kostüme, Bühnenbilder für Theater und Film und illustrierte… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra von Sachsen-Altenburg — Alexandra von Sachsen Altenburg, russische Großfürstin, Gemälde von Joseph Karl Stieler Alexandra Friederike Henriette Pauline Marianne Elisabeth von Sachsen Altenburg (* 8. Juli 1830 in Altenburg; † 23. Junijul./ 6. Juli  …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig I. (Bayern) — Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826 Ludwig I., König von Bayern (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza) war ein deutscher Fürst aus dem Geschlecht der Wittelsbacher. Er folgte seinem Vater… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig I. von Bayern — Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826 Ludwig I., König von Bayern (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza) war ein deutscher Fürst aus dem Geschlecht der …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Von Bayern — Ludwig I., König von Bayern, Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1826 Ludwig I., König von Bayern (* 25. August 1786 in Straßburg; † 29. Februar 1868 in Nizza) war ein deutscher Fürst aus dem Geschlecht der …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig [1] — Ludwig (franz. Louis), altfränk. Mannesname, aus Chlodwig entstanden, bedeutet: ruhmvoller Kämpfer; ihm entsprechen die weiblichen Namen Ludovika und Ludovicia (woraus Luise). Die merkwürdigsten Träger des Namens L. sind: [Römisch deutsche Kaiser …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alexandra Alexandrowna Exter — Alexandra Exter Alexandra Exter auch Alexandra Alexandrowna Exter (* 18. Januar 1882 in Belostok; † 17. März 1949 in Fontenay aux Roses bei Paris) war eine russische Malerin und Kunstlehrerin. Sie entwarf Marionetten, Kostüme, Bühnenbilder für… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Alexander von Battenberg — Prinz Louis Mountbatten, 1. Marquess of Milford Haven GCB, GCMG, GCVO, PC (geboren als Ludwig Alexander von Battenberg; * 24. Mai 1854 in Graz; † 11. September 1921 in …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig 2 — Ludwig² ist ein Musical über das Leben des bayerischen Königs Ludwig II., das vom März 2005 bis März 2007 im Festspielhaus Neuschwanstein gezeigt wurde. Die Komponisten sind Konstantin Wecker und der ehemalige Tangerine Dream Musiker Christopher… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”