Alexandra Rodionova

Alexandra Wassiljewna Rodionowa (* 2. Januar 1984 in Bratsk) ist eine russische Rennrodlerin.

Alexandra Rodionowa ist Studentin und lebt in Bratsk. Sie rodelt seit 2001 und gehört seit 2003 dem russischen Nationalkader an. Seit der Saison 2002/03 startet sie im Rennrodel-Weltcup. Schon in ihrer ersten Saison wurde sie 14. des Gesamtweltcups, in der darauf folgenden Saison belegte sie den 13. Rang. Mehrfach erreichte sie Plätze unter den besten Zehn, vorderste Platzierung war ein sechster Rang 2007 in Sigulda. Bei der Europameisterschaft 2004 in Oberhof wurde Rodionowa Fünfte mit der Mannschaft, ebenso bei der Rennrodel-Weltmeisterschaft 2005 in Park City. In Einzelrennen wurde sie 2004 und 2007 in Igls Bei den Olympischen Winterspielen 2006 von Turin belegte sie den 14. Platz.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexandra Rodionova — (born January 2, 1984) is a Russian luger who has competed since 2003. She finished 14th in the women s singles event at the 2006 Winter Olympics in Turin.Rodionova s best finish at the FIL World Luge Championships was 15th in the women s singles …   Wikipedia

  • Alexandra Rodionowa — Alexandra Wassiljewna Rodionowa (* 2. Januar 1984 in Bratsk) ist eine russische Rennrodlerin. Alexandra Rodionowa ist Studentin und lebt in Bratsk. Sie rodelt seit 2001 und gehört seit 2003 dem russischen Nationalkader an. Seit der Saison 2002/03 …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodel-Weltcup 2006/2007 — Die Weltcupsaison 2006/07 im Rennrodeln begann am 18. November 2006 im italienischen Cesana Torinese und endete am 18. Februar 2007 im lettischen Sigulda. Der Höhepunkt der Saison war die 39. Rennrodel Weltmeisterschaft vom 2. bis zum 4. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodelsaison 2006/07 — Die Weltcupsaison 2006/07 im Rennrodeln begann am 18. November 2006 im italienischen Cesana Torinese und endete am 18. Februar 2007 im lettischen Sigulda. Der Höhepunkt der Saison war die 39. Rennrodel Weltmeisterschaft vom 2. bis zum 4. Februar… …   Deutsch Wikipedia

  • Rennrodel-Challenge-Cup 2008/2009 — Der Rennrodel Challenge Cup 2008/2009 war die zehnte Saison. Es wurden vier Veranstaltungen im Rahmen des Weltcups in der Zeit vom 29. November 2008 bis 13. Februar 2009 ausgetragen. Die Austragungsstationen sind Innsbruck Igls (AUT), Cesana… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats du monde de luge 2005 — Infobox compétition sportive Championnats du monde de luge 2005 Sport Luge Organisateur(s) Fédération internationale de luge de course Édition 38e édition Lieu …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde de luge 2007 — Infobox compétition sportive Championnats du monde de luge 2007 Généralités Sport …   Wikipédia en Français

  • Championnats du monde de luge 2008 — Infobox compétition sportive Championnats du monde de luge 2008 Généralités Sport …   Wikipédia en Français

  • Родионова, Александра Васильевна — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Родионова. Александра Родионова Личная информация Пол: женский Полное имя: Александра Васильевна Родионова …   Википедия

  • Coupe du monde de la luge 2010 — Infobox compétition sportive Coupe du monde de la luge 2010 Généralités Sport Luge …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”