Alexandra Schreiber

Alexandra Schreiber (* 13. April 1963 in Regensburg, Bayern)[1] ist eine deutsche Judoka. Alexandra Schreiber ist verheiratet und heißt inzwischen Alexandra Schreiber-Little.[2] Sie ist als Lehrerin für Englisch und Sport tätig.[3]

Vereine

Ihre Vereine waren unter anderem der TSV Bayer 04 Leverkusen[4] und die Garather SV-Judo-Abteilung[5][6]. Im Jahr 2004 übernahm sie im Internat des Vinzenz-Pallotti-Kollegs in Rheinbach einen Trainerposten.[7] In ihrer Judokarriere erwarb sie zumindest den 4. Dan.[8]

Erfolge als aktive Judoka

Im folgenden finden sich chronologisch die größten nationalen und internationalen Erfolge von Alexandra Schreiber:[9]

Einzelnachweise

  1. Olympics Statistics and History (Engl.)
  2. Kampfrichterinnen fühlen sich in Hagen wohl
  3. Das Kollegium der Joseph-Emonds-Schule in Kuchenheim
  4. Bayer-Sportler bei Olympischen Spielen 1992 - 2000
  5. Garather Sportverein 1966 e.V. - Abteilung Judo
  6. Ergebnis Deutsche Einzelmeisterschaft Damen 6. November 1982 in Nienhagen -66kg 2. Alexandra Schreiber (Garather SV)
  7. Aktuelles von den Pallottinern - Ex-Weltmeisterin trainiert Judoka im Internat
  8. Ausschreibung Deutscher Judo-Bund e.V. aus dem Jahr 2006
  9. Judo Inside mit Statistiken (Engl.)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schreiber (Familienname) — Schreiber ist ein im deutschen Sprachraum verbreiteter Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name geht auf die Berufsbezeichnung des Schreibers (lat. scriba) zurück. Als jüdischer Familienname ist er auch zu finden. Bekannte Namensträger… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandra Hotel — (Сент Джулианс,Мальта) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Schreiber Street …   Каталог отелей

  • Liste der Biografien/Schp–Scht — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Judogürtel — Dieser Artikel beschreibt die Sportart Judo; zu dem Insektizid mit dem gleichlautenden Handelsnamen siehe Spiromesifen. Japanische Kalligraphie: das Zeichen für Judo. Judo (jap. 柔道 jūdō [dʒɯːdoː] = (wörtlich) sanfter Weg) ist eine japanische …   Deutsch Wikipedia

  • Jūdō — Dieser Artikel beschreibt die Sportart Judo; zu dem Insektizid mit dem gleichlautenden Handelsnamen siehe Spiromesifen. Japanische Kalligraphie: das Zeichen für Judo. Judo (jap. 柔道 jūdō [dʒɯːdoː] = (wörtlich) sanfter Weg) ist eine japanische …   Deutsch Wikipedia

  • Judo — Japanische Kalligrafie: das Zeichen für Judo. Zwei Judoka im Wettkampf …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Judoka — In diese Liste können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen und deren Artikel schon vorhanden ist. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen Leistungen herrührt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Judokas — Liste der Judoka In diese Liste können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen und deren Artikel schon vorhanden ist. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Regensburg — Die folgende Liste enthält chronologisch (nach Geburtsjahr) die bekanntesten Söhne und Töchter von Regensburg: Inhaltsverzeichnis 1 11. 18. Jahrhundert 2 19. Jahrhundert 3 20. Jahrhundert 3.1 bis 1949 3.2 ab 1950 …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter von Regensburg — Die folgende Liste enthält chronologisch (nach Geburtsjahr) die bekanntesten Söhne und Töchter von Regensburg: Inhaltsverzeichnis 1 11. 18. Jahrhundert 2 19. Jahrhundert 3 20. Jahrhundert 3.1 bis 1949 3.2 ab 1950 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”