Alexandrine Friedrike Wilhelmine von Hanau

Prinzessin Alexandrine Friedrike Wilhelmine von Hanau (* 22. Dezember 1830 in Fulda; † 20. Dezember 1871 in Lindau (Bodensee)) war die zweitälteste Tochter des Kurfürsten Friedrich Wilhelm I. von Hessen-Kassel (* 1802; † 1875) und seiner Frau Gertrude, spätere Fürstin von Hanau und zu Hořowitz (* 1803; † 1882).

Kurprinz Friedrich Wilhelm lernte seine Frau kennen, als diese noch mit dem Leutnant Karl Michael Lehmann (* 1787; † 1882) verheiratet war, begann mit ihr ein Liebesverhältnis, erreichte schließlich die Scheidung und heiratete sie 1831. Alexandrine Friedrike Wilhelmine wurde so zu einer Zeit geboren, als ihre Mutter noch eine verheiratete Lehmann war. Sie soll deshalb zunächst den Namen von Reifenberg getragen haben. Nach der Scheidung von ihrem ersten Mann und der Heirat von Gertrude Lehmann mit dem Kurprinzen wurde Alexandrine Friedrike Wilhelmine von ihrem leiblichen Vater zur Gräfin Schaumburg und später zur Prinzessin von Hanau erhoben.

Am 12. Juni 1851 heiratete sie auf Schloss Wilhelmshöhe den Fürsten Felix von Hohenlohe-Öhringen (* 1. März 1818; † 8. September 1900), der allerdings außer seinem Titel nicht viel in die Ehe mitbrachte und sich in ständiger Geldnot befand. Nachdem der Vater von Alexandrine 1866 als Kurfürst von den Preußen abgesetzt worden war, erhielt sie eine Rente in Höhe von 3.000 Talern aus dem Welfenfonds.

Sie lebte zuletzt in Heidelberg und Lindau, wo sie bei der Geburt ihres jüngsten Sohnes 1871 starb. 1884 wurde sie neben ihrer Mutter in Kassel beigesetzt.

Literatur

  • Michel Huberty: L' Allemagne dynastique : Les 15 familles qui ont fait l'empire. Bd. 1: Hesse - Reuss - Saxe. Le Perreux-sur-Marne 1976. ISBN 2-901138-01-2
  • Philipp Losch: Die Fürstin von Hanau und ihre Kinder. In: Hanauer Geschichtsblätter 13 (1939), S. 33f.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fürstin Hanau von und zu Hořowitz — Gertrude Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau Gertrude Falkenstein, spätere Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau und zu Hořowitz (* 18. Mai 1803 in Bonn;[1] † 9. Juli 1882 in Prag) war die morganatische Ehefrau von …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrude von Schaumburg — Gertrude Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau Gertrude Falkenstein, spätere Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau und zu Hořowitz (* 18. Mai 1803 in Bonn;[1] † 9. Juli 1882 in Prag) war die morganatische Ehefrau von …   Deutsch Wikipedia

  • Gräfin von Schaumburg — Gertrude Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau Gertrude Falkenstein, spätere Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau und zu Hořowitz (* 18. Mai 1803 in Bonn;[1] † 9. Juli 1882 in Prag) war die morganatische Ehefrau von …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Fulda — Wappen der Stadt Fulda Diese Liste enthält in Fulda geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Fulda ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem Geburtsjahr sortiert. Die Liste… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Lippe — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Die Herren zur Lippe 1.1 Von Hermann I. (Lippe) bis Simon I. (Lippe) 1.2 Von Simon I. (Lippe) bis Simon V. (Lippe) 2 Die Reichsgrafen zur Lippe …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Lippe — Stammliste von Lippe mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Die Herren zur Lippe 1.1 Von Hermann I. (Lippe) bis Simon I. (Lippe) 1.2 Von Simon I. (Lippe) bis Simon V. (Lippe) 2 Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ale — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm (Hessen-Kassel) — Kurfürst Friedrich Wilhelm, Landgraf von Hessen Kassel Friedrich Wilhelm I. (* 20. August 1802 in Schloss Philippsruhe bei Hanau; † 6. Januar 1875 in Prag) war der letzte Kurfürst und Landesherr von Hessen Kassel aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Wilhelm I. (Hessen) — Kurfürst Friedrich Wilhelm, Landgraf von Hessen Kassel Friedrich Wilhelm I. (* 20. August 1802 in Schloss Philippsruhe bei Hanau; † 6. Januar 1875 in Prag) war der letzte Kurfürst und Landesherr von Hessen Kassel aus dem …   Deutsch Wikipedia

  • Gertrude Falkenstein — Gertrude Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau Gertrude Falkenstein, spätere Gräfin von Schaumburg, Fürstin von Hanau und zu Hořowitz (* 18. Mai 1803 in Bonn;[1] † 9. Juli 1882 in Prag) war die morganatische Ehefrau von …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”