Alexandrine von Hutten-Csapska

Alexandrine Gräfin von Hutten-Csapska (* 3. September 1854 in Warschau; † 8. Mai 1941 in Vevey/Schweiz) war 1884 kurzfristig die zweite Gattin des Großherzogs Ludwig IV. von Hessen-Darmstadt.

Alexandrine v. Hutten-Czapska wurde als Tochter von Adam Graf v. Hutten-Czapski (1819-1884) und Marianne Gräfin v. Rzewuska-Grocholska (1827-1897) geboren. Am Abend des 30. April 1884 ließ sich der verwitwete Großherzog Ludwig IV. von Hessen-Darmstadt heimlich mit ihr trauen. Als Standesbeamter fungierte sein amtierender Staatsminister. Alexandrine hatte sich wegen ihrer Affäre mit dem Großherzog von ihrem Mann, dem russischen Geschäftsträger in Darmstadt, Alexander von Kolemin, scheiden lassen. Ihre Heirat mit Ludwig IV. war unstandesgemäß, da sie dem Großherzog nicht ebenbürtig war.

Durch seine erste Ehe mit Prinzessin Alice war Königin Victoria von Großbritannien die Schwiegermutter des Großherzogs. Die Königin war ob der Hochzeit „not amused“ und verurteilte die Liaison. Dies teilte sie dem Großherzog über seine beiden Schwager, den britischen Kronprinzen Albert Edward und Prinz Friedrich Wilhelm von Preußen mit. Diese weilten in Darmstadt, weil am selben Tag die Tochter Ludwigs IV., Victoria, mit Prinz Ludwig Alexander von Battenberg (späterer Marquess of Milford Haven und britischer Großadmiral) vermählt worden war.

Die Ehe wurde daraufhin annulliert, die Gräfin abgefunden – unter anderem mit dem Titel einer Gräfin von Romrod. Gräfin Alexandrine sorgte mit Hilfe der Presse dafür, dass Europa an ihrem Schicksal ausgiebig Anteil nehmen konnte. 50 Jahre später verfasste Ludwig Berger ein Lustspiel über die Affäre: „Das kleinere Übel“.

Literatur

  • Eckhart G. Franz: Das Haus Hessen. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2005, S. 160., ISBN 978-3-17-018919-5.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herren von Hutten — Wappen der Hutten zu Frankenberg Wappen der Hutte …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandrine — ist ein weiblicher Vorname. Es handelt sich um eine Nebenform von Alexandra mit der seit dem 17. / 18. Jahrhundert beliebten Endung ine. Namensträgerinnen Alexandrine von Baden (1820–1904), durch Heirat Landesherrin im Herzogtum Sachsen Coburg… …   Deutsch Wikipedia

  • Hutten — ist der Name einer ursprünglich hessischen Adelsfamilie: Hutten (Adelsgeschlecht) mit folgenden Persönlichkeiten: Alexandrine von Hutten Csapska (1854–1914), zweite Gattin des Großherzogs Ludwig IV. von Hessen Darmstadt Bogdan von Hutten Czapski… …   Deutsch Wikipedia

  • Hutten (Adelsgeschlecht) — Wappen der Hutten zu Frankenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ale — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”