Alexei Alexeieff

Alexandre (Alexei) Alexeïeff (* 5. August 1901 in Kasan, † 9. August 1982 in Paris) war, gemeinsam mit seiner Partnerin Claire Parker, ein Pionier des Zeichentrickfilms.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Alexeïeff verbrachte einen Großteil seiner Kindheit in Istanbul, wo sein Vater bis 1914 russischer Militärattaché war. Zu Zeit der Russischen Revolution war er Marinekadett. 1921 emigrierte er nach Paris und heiratete dort die US-amerikanische Kunststudentin Claire Parker (1910–1981), mit der zusammen er innovative Formen des gezeichneten Films entwickelte. Er arbeitete in Paris und Berlin, wo 1933 bei der Gasparcolor als erster seiner zahlreichen Filme Eine Nacht auf dem kahlen Berge nach der Musik von Mussorgski entstand.

Nach der Machtübernahme der Nazis kehrte er nach Paris zurück, wo er einen bedeutenden künstlerischen Ruf erlangte und 1956 an den Filmfestspielen von Cannes teilnahm. Auch bemerkenswerte Werbefilme gehen auf ihn zurück (so für Renault, Esso und Brun).

Sein letzter Film, Trois thèmes, entstand 1980. 1982 starb er in Paris.

Filmographie

  • Eine Nacht auf dem kahlen Berge, 1933
  • La belle au bois dormant, 1935
  • Balatum, 1938
  • Huilor, 1938
  • Les oranges de Jaffa, 1938
  • Chants populaires nº 5, 1944
  • En passant, 1946
  • Fumées, 1951
  • Masques, 1952
  • Nocturne, 1954
  • La sève de la terre, 1955
  • Cent pour cent, 1957
  • Anonyme, 1958
  • Divertissement, 1960
  • Le Procès, 1963
  • Le nez, 1963
  • L'eau, 1966
  • Tableaux d'une exhibition, 1972
  • Trois thèmes, 1980

Literatur

  • Giannalberto Bendazzi: Alexeïeff. Itinéraire d'un Maître. Paris: Éd. Dreamland. ISBN 2-910027-75-9

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexeieff — Alexandre (Alexei) Alexeïeff (* 5. August 1901 in Kasan, † 9. August 1982 in Paris) war, gemeinsam mit seiner Partnerin Claire Parker, ein Pionier des Zeichentrickfilms. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Alexandre Alexeieff — Born April 18, 1901(1901 04 18) Kazan, Russia Died August 9, 1982(1982 08 09) (aged 81) Paris, France Nationality French Ethnicity …   Wikipedia

  • Alexandre Alexeieff — Alexandre (Alexei) Alexeïeff (* 18. April 1901 in Kasan (Tatarstan, Russland); † 9. August 1982 in Paris) war, gemeinsam mit seiner Frau Claire Parker, ein Pionier des Zeichentrickfilms. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie …   Deutsch Wikipedia

  • Claire Parker — Alexandre (Alexei) Alexeïeff (* 5. August 1901 in Kasan, † 9. August 1982 in Paris) war, gemeinsam mit seiner Partnerin Claire Parker, ein Pionier des Zeichentrickfilms. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmographie 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Die Nacht auf dem Berge Triglaw — Die sinfonische Dichtung Eine Nacht auf dem kahlen Berge von Modest Mussorgski ist eines der bekanntesten Beispiele für russische Programmmusik des 19. Jahrhunderts. Mussorgski beschreibt in feurigen Orchesterfarben den grauenerregenden Tanz der… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannisnacht auf dem Kahlen Berge — Die sinfonische Dichtung Eine Nacht auf dem kahlen Berge von Modest Mussorgski ist eines der bekanntesten Beispiele für russische Programmmusik des 19. Jahrhunderts. Mussorgski beschreibt in feurigen Orchesterfarben den grauenerregenden Tanz der… …   Deutsch Wikipedia

  • Eine Nacht auf dem kahlen Berge — Die sinfonische Dichtung Eine Nacht auf dem kahlen Berge von Modest Mussorgski ist eines der bekanntesten Beispiele für russische Programmmusik des 19. Jahrhunderts. Mussorgski beschreibt in feurigen Orchesterfarben den grauenerregenden Tanz der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ale — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • List of Russian people — The Millennium of Russia monument in Veliky Novgorod, featuring the statues and reliefs of the most celebrated people in the first 1000 years of Russian history …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”