Goldbaumsteiger
Goldbaumsteiger
Goldbaumsteiger (Dendrobates auratus)

Goldbaumsteiger (Dendrobates auratus)

Systematik
Klasse: Lurche (Amphibia)
Ordnung: Froschlurche (Anura)
Überfamilie: Ranoidea
Familie: Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae)
Gattung: Baumsteiger (Dendrobates)
Art: Goldbaumsteiger
Wissenschaftlicher Name
Dendrobates auratus
(Girard, 1855)

Der Goldbaumsteiger (Dendrobates auratus) ist ein Froschlurch aus der Familie der Baumsteigerfrösche (Dendrobatidae).

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Die attraktiv gefärbten Goldbaumsteiger sondern Gifte über ihre Haut ab, über das sie jedoch nur in freier Natur verfügen. Durch das Fressen von giftigen Ameisen verwandeln sie die Gifte der Insekten in ein giftiges Sekret, das dann durch die Haut abgesondert wird. Der Frosch zeichnet sich wie viele seiner Verwandten durch eine sehr lebhafte Körperfärbung aus, die die Funktion einer Warntracht haben. Das Farbenreichtum geht von schwarz/grün, wobei es viele verschiedene Grüntöne und Abweichungen im Grün/Schwarzanteil gibt (z.B. Costa Rica Pazifikseite mit überwiegendem Schwarzanteil und Karibikseite mit überwiegendem Grünanteil),Gold/Braun über Blau/Schwarz bis hin zu fast komplett gelben Tieren.

Vorkommen

Die Art kommt im tropischen Lateinamerika vor, beispielsweise in Costa Rica, Panama und Kolumbien. Man findet ihn in Höhenlagen bis zu 1000 m. Außerdem wurde er in den frühen 30er Jahren auf der Hawaii-Insel Oʻahu zur Mückenbekämpfung ausgewildert.

Größe der Bestände und deren Entwicklung sind zwar nur unzureichend bekannt, trotzdem wird der Goldbaumsteiger von der IUCN als ungefährdet angesehen.

Fortpflanzung

Goldbaumsteiger

Goldbaumsteiger betreiben Brutpflege, indem das Männchen jeweils eine geschlüpfte Kaulquappe auf den Rücken nimmt und sie anschließend in wassergefüllten Blattachseln von Bromelien absetzt, die sich etwa zwei bis drei Meter über dem Erdboden befinden.

Die Brutpflege beinhaltet das Bewässern des Geleges sowie den Transport und Absetzen der Quappen in Wasser. Aufgrund deren Vorkommen in der Nähe von Bächen und Wasseransammlungen, werden die Kaulquappen in kleine Wasseransammlungen transportiert. Hier dienen oft wassergefüllte Hohlräume in z.B. Ast-, Wurzelhöhlen oder Bromelientrichtern als "Kinderstube". Das Männchen transportiert immer 1-3 Kaulquappen auf seinem Rücken. Diese sind kannibalisch.

Weblinks

 Commons: Goldbaumsteiger – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dendrobates auratus — Goldbaumsteiger Goldbaumsteiger (Dendrobates auratus) Systematik Klasse: Lurche (Amphibia) …   Deutsch Wikipedia

  • Aposematistisch — Der Goldbaumsteiger zählt zu den aposematisch gefärbten Tieren Aposematismus, gelegentlich auch Warnfärbung genannt, bezeichnet in der Verhaltensbiologie die auffällige Färbung von Tieren, mit der Tiere potentiellen Fressfeinden nicht nur ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Dendrobatidae — Baumsteigerfrösche Färberfrosch (Dendrobates tinctorius) in Bromelie Systematik Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Giftfrosch — Baumsteigerfrösche Färberfrosch (Dendrobates tinctorius) in Bromelie Systematik Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Pfeilgiftfrosch — Baumsteigerfrösche Färberfrosch (Dendrobates tinctorius) in Bromelie Systematik Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Pfeilgiftfrösche — Baumsteigerfrösche Färberfrosch (Dendrobates tinctorius) in Bromelie Systematik Reihe …   Deutsch Wikipedia

  • Anura — Froschlurche Grasfrosch (Rana temporaria) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Anuren — Froschlurche Grasfrosch (Rana temporaria) Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

  • Dendrobates — Baumsteiger Färberfrosch (Dendrobates tinctorius) in Bromelie Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Froschlurch — Froschlurche der Madagaskarfrosch Boophis ankaratra Systematik Unterstamm: Wirbeltiere (Vertebrata) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”