Alexei Morosow
RUS RUS Alexei Morosow
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Februar 1977
Geburtsort Moskau, Russische SFSR
Größe 188 cm
Gewicht 89 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Nummer #95
Schusshand Links
Mannschaften
1993–1998 Krylja Sowetow Moskau
1997–2004 Pittsburgh Penguins
seit 2004 Ak Bars Kasan

Alexei Alexejewitsch Morosow (russisch Алексей Алексеевич Морозов; * 16. Februar 1977 in Moskau, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler. Er ist ein rechter Flügelspieler und steht momentan bei Ak Bars Kasan in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Morosow wurde in der ersten Runde des NHL Entry Draft 1995 an Position 24 von den Pittsburgh Penguins gedraftet. Er spielte weiter in der russischen Liga und schaffte 1997 den Sprung in die NHL. Dort spielte sieben Jahre für Pittsburgh, ehe er in der Lockout-Saison 2004/05 für AK Bars Kasan auf Torejagd ging.

Erfolge und Auszeichnungen

  • 2008 IIHF Continental Cup-Gewinn mit Ak Bars Kasan
  • 2009 KHL All-Star Game
  • 2009 Russischer Meister mit Ak Bars Kasan

International

Karrierestatistik

    Reguläre Saison   Playoffs
Saison Team Liga GP G A Pts PIM GP G A Pts PIM
1993-94 Krylja Sowetow Moskau RSL 7 0 0 0 0
1994-95 Krylja Sowetow Moskau RSL 48 15 12 27 53
1995-96 Krylja Sowetow Moskau RSL 47 12 9 22 26
1996-97 Krylja Sowetow Moskau RSL 44 21 11 32 32
1997-98 Krylja Sowetow Moskau RSL 6 2 1 3 4
Pittsburgh Penguins NHL 76 13 13 26 8 6 0 1 1 2
1998-99 Pittsburgh Penguins NHL 67 9 10 19 14 10 1 1 2 0
1999-00 Pittsburgh Penguins NHL 68 12 19 31 14 5 0 0 0 0
2000-01 Pittsburgh Penguins NHL 66 5 14 19 6 18 3 3 6 6
2001-02 Pittsburgh Penguins NHL 72 20 29 49 16
2002-03 Pittsburgh Penguins NHL 27 9 16 25 16
2003-04 Pittsburgh Penguins NHL 75 16 34 50 24
2004-05 AK Bars Kasan RSL 58 20 26 46 32 4 0 1 1 2
2005-06 AK Bars Kasan RSL 51 23 26 49 71 13 13 13 26 8
2006-07 AK Bars Kasan RSL 53 34 49 83 34 15 2 15 17 --
RSL gesamt 314 127 134 261 252 32 15 29 44 6
NHL gesamt 451 84 135 219 98 39 4 5 9 8

Legende zur Spielerstatistik:
(Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; Min. = gespielte Minuten) Stand: Ende Saison 2006/07

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Morosow — oder Morozov ist der Familienname folgender Personen: Alexander Iwanowitsch Morosow (1835–1904), russischer Maler Alexei Morosow (Physiker), russischer Physiker Alexei Alexejewitsch Morosow (* 1977), russischer Eishockeyspieler Georgi… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Alexejewitsch Morosow — Russland Alexei Morosow Personenbezogene Informationen Geburtsdatum …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Morozov — RUS Alexei Morosow Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 16. Februar 1977 Geburtsort Moskau, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Morozow — RUS Alexei Morosow Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 16. Februar 1977 Geburtsort Moskau, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Wladimirowitsch Tereschtschenko — Russland Alexei Tereschtschenko Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 16. Dezember 1980 Geburtsort Moschaisk, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Konstantinowitsch Jagudin — Alexei Jagudin …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei I. (Russland) — Alexei Michailowitsch, 1645–1676 Zar von Russland Alexei Michailowitsch, „der Sanftmütigste“ (russisch Алексей Михайлович; * 19. Märzjul./ 29. März 1629greg. in Moskau; † 29.&# …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei I. — Alexei Michailowitsch, 1645–1676 Zar von Russland Alexei Michailowitsch, der Sanftmütigste (russisch Алексей Михайлович; * 19. März 1629 in Moskau; † 29. Januar 1676 in Moskau) war von 1645 bis 1676 Zar und Großfürst von …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Michajlowitsch — Alexei Michailowitsch, 1645–1676 Zar von Russland Alexei Michailowitsch, der Sanftmütigste (russisch Алексей Михайлович; * 19. März 1629 in Moskau; † 29. Januar 1676 in Moskau) war von 1645 bis 1676 Zar und Großfürst von …   Deutsch Wikipedia

  • Alexēi — Alexēi, 1) A. Michailowitsch, zweiter Zar von Rußland aus dem Hause Romanow. Sohn und Nachfolger Michails Feodorowitsch, geb. 10. März 1629, gest. 29. Jan. 1676, kam 1645 unter der Leitung seines Erziehers Morosow zur Regierung. Durch Errichtung… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”