Alexei Nikolajewitsch Titow

Alexei Nikolajewitsch Titow (* 12. Julijul./ 23. Juli 1769greg. in Sankt Petersburg; † 8. Novemberjul./ 20. November 1827greg. ebenda) war ein russischer Komponist.

Der Generalmajor der Gardekavallerie und Sohn des Komponisten Nikolai Titow wirkte in St. Petersburg als erfolgreicher Opernkomponist. Außer etwa zwanzig Opern komponierte er auch Ballette und Melodramen. Auch von seinem Bruder Sergej Titow sind mehrere Opern überliefert.

Alexei Titow war der Vater der Komponisten Nikolai und Michail Titow.

Literatur

  • Alfred Baumgartner: Propyläen Welt der Musik. Die Komponisten. Band 5: Sartorio – Zwyssig. Bearbeitete Ausgabe. Propyläen-Verlag, Berlin u. a. 1989, ISBN 3-549-07835-8.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sergei Nikolajewitsch Titow — (russisch Сергей Николаевич Титов; * 1770 in Moskau; † 24. Märzjul./ 5. April 1825greg.) war ein russischer Komponist und Cellist. Titow schlug gleich seinem Vater Nikolai Sergejewitsch und seinem Bruder Alexei Nikolajewitsch… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Titow — Alexei Nikolajewitsch Titow (* 13. Julijul./ 24. Juli 1769greg. in Sankt Petersburg, † 8. Novemberjul./ 20. November 1827greg.) war ein russischer Komponist. Der Generalmajor der Gardekavallerie wirkte in St. Petersburg als erfolgreicher… …   Deutsch Wikipedia

  • Titow — (russisch Титов, englische Schreibweise Titov, weibliche Form Titowa) ist der Familienname folgender Personen: Alexei Nikolajewitsch Titow (1769–1827), russischer Komponist German Stepanowitsch Titow (1935–2000), sowjetischer Kosmonaut… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Sergejewitsch Titow (18. Jahrhundert) — Nikolai Sergejewitsch Titow (russisch Николай Сергеевич Титов; * vor 1750; † 1776) war ein russischer Komponist und Schriftsteller. Titow schlug eine militärische Laufbahn ein und erlangte den Rang eines Oberst. Später war er als Staatsrat… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolai Alexejewitsch Titow — (russisch Николай Алексеевич Титов; * 28. Apriljul./ 10. Mai 1800greg. in Sankt Petersburg; † 10. Dezemberjul./ 22. Dezember 1875greg. ebd.) war ein russischer Komponist. Der Sohn von Alexei Nikolajewitsch Titow …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ti — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter Sankt Petersburgs — Dies ist eine Liste bekannter Persönlichkeiten, die in Sankt Petersburg (1914–24 Petrograd, 1924–91 Leningrad; einschließlich der vormals eigenständigen Orte Kolpino, Komarowo, Krasnoje Selo, Kronstadt, Lomonossow, Pawlowsk, Peterhof, Puschkin,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Sankt Petersburger — Inhaltsverzeichnis 1 Söhne und Töchter der Stadt 1.1 A 1.2 B 1.3 C 1.4 D 1.5 E 1.6 F …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/T — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • 20. November — Der 20. November ist der 324. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 325. in Schaltjahren), somit bleiben 41 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Oktober · November · Dezember 1 2 3 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”