Alexei Werstowski

Alexei Nikolajewitsch Werstowski (* 19. Februarjul./ 2. März 1799greg. im Gouvernement Tambow; † 5. Novemberjul./ 17. November 1862greg. in Moskau) war ein russischer Komponist.

Werstowski studierte am Ingenieurwissenschaftlichen Institut von Sankt Petersburg und nahm daneben Klavierunterricht bei Daniel Steibelt und John Field und Violinunterricht bei Louis Wilhelm Maurer. Seit 1825 war er Musikinspektor am Kaiserlichen Theater in Moskau, von 1848 bis 1860 leitete er das Theaterbüro in Moskau.

Mit seiner und Aljabjews Komposition Der Triumph der Musen wurde 1825 der Neubau des Bolschoi-Theaters eröffnet. Sein Werk Askolds Grab war die erste russische Oper, die in den USA aufgeführt wurde. Außer mehr als zwanzig Vaudevilles komponierte er Melodramen und Schauspielmusiken, Kantaten, Chorwerke, Lieder und Kirchenmusik.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Werstowski — Alexei Nikolajewitsch Werstowski (* 19. Februarjul./ 2. März 1799greg. im Gouvernement Tambow; † 5. Novemberjul./ 17. November 1862greg. in Moskau) war ein russischer Komponist. Werstowski studierte am Ingenieurwissenschaftlichen Institut von… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Nikolajewitsch Werstowski — (* 18. Februarjul./ 1. März 1799greg. im Gouvernement Tambow; † 5. Novemberjul./ 17. November 1862greg. in Moskau) war ein russischer Komponist. Werstowski studierte am Ingenieurwissenschaftlichen Institut von Sankt… …   Deutsch Wikipedia

  • Vagankovo-Friedhof — Allee am Wagankowoer Friedhof, im Hintergrund die Kapelle Der Wagankowoer Friedhof (russisch Ваганьковское кладбище / Transkription Wagankowskoje kladbischtsche) in Moskau ist einer der bekanntesten Friedhöfe in Russland. Er ist rund 50 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Wagankowo-Friedhof — Allee am Wagankowoer Friedhof, im Hintergrund die Kapelle Der Wagankowoer Friedhof (russisch Ваганьковское кладбище / Transkription Wagankowskoje kladbischtsche) in Moskau ist einer der bekanntesten Friedhöfe in Russland. Er ist rund 50 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Wagankowskoje — Allee am Wagankowoer Friedhof, im Hintergrund die Kapelle Der Wagankowoer Friedhof (russisch Ваганьковское кладбище / Transkription Wagankowskoje kladbischtsche) in Moskau ist einer der bekanntesten Friedhöfe in Russland. Er ist rund 50 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • Wagankowskoje-Friedhof — Allee am Wagankowoer Friedhof, im Hintergrund die Kapelle Der Wagankowoer Friedhof (russisch Ваганьковское кладбище / Transkription Wagankowskoje kladbischtsche) in Moskau ist einer der bekanntesten Friedhöfe in Russland. Er ist rund 50 Hektar… …   Deutsch Wikipedia

  • 18. Jänner — Der 18. Januar (in Österreich und Südtirol: 18. Jänner) ist der 18. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 347 Tage (in Schaltjahren 348 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bolschoi — Das Bolschoi Theater (russisch Большой театр – Großes Theater) in Moskau ist das bekannteste und renommierteste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland. Das Gebäude des Bolschoi Theaters Geschichte Das heutige Bolschoi Theater besteht …   Deutsch Wikipedia

  • Bolschoitheater — Das Bolschoi Theater (russisch Большой театр – Großes Theater) in Moskau ist das bekannteste und renommierteste Schauspielhaus für Oper und Ballett in Russland. Das Gebäude des Bolschoi Theaters Geschichte Das heutige Bolschoi Theater besteht …   Deutsch Wikipedia

  • Wagankowoer Friedhof — Allee am Wagankowoer Friedhof, im Hintergrund die Kirche des Gedenktags der Auferstehung Der Wagankowoer Friedhof (russisch Ваганьковское кладбище / Transkription Wagankowskoje kladbischtsche) in Moskau ist einer der bekanntesten… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”