Alexei Yegorov

Alexei Jegorow (russisch Алексей Егоров; * 21. Mai 1975 in Leningrad, Russische SFSR; † 2. März 2002) war ein professioneller Eishockeyspieler. Während seiner Karriere war der Flügelspieler unter anderem für die San Jose Sharks in der National Hockey League und die Schwenningen Wild Wings in der DEL aktiv.

Karriere

Jegorow spielte zunächst von 1992 bis 1995 in seiner Heimatstadt Sankt Petersburg für SKA Sankt Petersburg. Nachdem er im NHL Entry Draft 1994 in der dritten Runde an 66. Position von den San Jose Sharks ausgewählt worden war, wechselte er während der Saison 1994/95 nach Nordamerika.

Dort spielte er für den Rest des Jahres in der Central Hockey League (CHL). In der verkürzten Saison 1994/95 wurde der Russe erstmals in den NHL-Kader berufen. Jegorow war damit der erste Spieler in der nordamerikanischen Eishockey-Geschichte, der den direkten Sprung aus der CHL in die NHL geschafft hatte. In seinem ersten Spiel erzielte er seinen ersten Karrierepunkt mit einer Torvorbereitung, und nur wenige Tage später schaffte er einen Hattrick. Insgesamt konnte er in neun Spielen fünf Punkte erzielen. Auch in der Saison 1995/96 lief er noch zweimal für die Sharks auf, wurde jedoch zumeist bei den damaligen Farmteams, den Kansas City Blades und Kentucky Thoroughblades eingesetzt.

Nach der Saison 1997/98 kehrte Jegorow nach Russland zurück. Mit Dynamo Moskau, Torpedo Jaroslawl und seinen Stammklub SKA Sankt Petersburg lief er in einer Saison für drei verschiedene Teams auf.

Zur Saison 1999/00 wechselte Jegorow wieder nach Nordamerika, nachdem er von den Atlanta Thrashers im Expansion Draft ausgewählt worden war. Diesmal spielte er in der unterklassigen United Hockey League (UHL) für die Adirondack IceHawks und die Long Beach Ice Dogs in der International Hockey League (IHL), schaffte den Sprung zurück in die NHL jedoch nicht. Aus diesem Grund wechselte der Flügelspieler zur Saison 2000/01 zu den Schwenningen Wild Wings in die DEL.

Jegorow verstarb am 2. März 2002 im Alter von 26 Jahren unter nicht genauer bekannten Umständen.

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafen
Reg. Saison 2 11 3 3 6 2
Playoffs

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexei Yegorov — Not to be confused with the Kazakhstani Russian swimmer Aleksey Yegorov Alexei Yegorov (May 21, 1975 ndash; March 2, 2002 [ [http://sharks.nhl.com/team/app?page=HistoricalPlayerDetail pkey=8460558 service=page San Jose Sharks Team ] ] ) was a… …   Wikipedia

  • Yegorov — ( ru. Егоров), or Yegorova (feminine; Егорова), is a common Russian last name and may refer to:* Valerij Egorov (1958 ) Russian Psychologist, writer and a doctor. Lives in Sochi, Russia. * Alexander Yegorov (1883 1939), a Soviet military… …   Wikipedia

  • Alexei Jegorow — (russisch Алексей Егоров, englisch Alexei Yegorov) ist der Name folgender Personen: Alexei Jegorow (Eishockeyspieler) (1975–2002), russischer Eishockeyspieler Alexei Jegorowitsch Jegorow (1776–1851), russischer Maler und Designer Alexei …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Leonov — Alekseï Leonov Alekseï Arkhipovitch Leonov Cosmonaute Nationalité soviétique Naissance 30 mai 1934 (Listvianka, Russie) Temps total passé dans l e …   Wikipédia en Français

  • Alexeï Leonov — Alekseï Leonov Alekseï Arkhipovitch Leonov Cosmonaute Nationalité soviétique Naissance 30 mai 1934 (Listvianka, Russie) Temps total passé dans l e …   Wikipédia en Français

  • Yegorov — Jegorow (alternative Schreibweise: Yegorov) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Iljitsch Jegorow (1883–1939), sowjetischer Militärführer, Marschall der Sowjetunion Alexei Jegorow (1975–2002), russischer Eishockeyspieler Anatoli… …   Deutsch Wikipedia

  • Aleksey Yegorov — Not to be confused with the deceased Russian ice hockey player Alexei Yegorov Aleksey Yegorov ( ru. Алексей Егоров; born March 21, 1975) is a retired male freestyle swimmer. He competed in two consecutive Summer Olympics, starting in 1996… …   Wikipedia

  • Boris Yegorov — Boris Borisovitch Yegorov Cosmonaute Nationalité soviétique Naissance 26 novembre 1937 (Moscou, Russie) …   Wikipédia en Français

  • List of NHL players (X–Z) — This is a list of National Hockey League (NHL) players who have played at least one game in the NHL from 1917 to present and have a last name that starts with X–Z .       Active during the 2010 2011 season Contents 1 …   Wikipedia

  • Repechage d'entree dans la LNH 1994 — Repêchage d entrée dans la LNH 1994 Le repêchage d entrée dans la ligue nationale de hockey 1994 fut le dernier repêchage de la LNH qui fut suivit d un autre repêchage supplémentaire. Cet autre repêchage eut lieu afin de permettre aux franchises… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”