Alexej Miller
Alexei Miller, 2001

Alexei Borissowitsch Miller (russisch Алексей Борисович Миллер; * 31. Januar 1962 in Leningrad) ist der Vorstandsvorsitzende des russischen Konzerns Gazprom.

Miller stammt aus einer russlanddeutschen Familie in Leningrad. Bis 1984 studierte er am Wosnesenski Institut für Finanz- und Wirtschaftswissenschaften. In den Achtziger Jahren gehörte er Kreisen an, die sich mit Wirtschaftsreformen beschäftigen und mit denen auch Anatoli Tschubais verbunden war. Vor seiner Tätigkeit für Gazprom arbeitete er in der Stadtverwaltung.

Im Mai 2001 wurde er von Wladimir Putin zum Vorstandsvorsitzenden von Gazprom ernannt. Er löste damit Rem Wjachirew ab. Miller war maßgeblich an der Umstrukturierung des Konzerns von 2001 bis 2005 beteiligt.

Miller gilt als loyaler Gefolgsmann Putins und einer der mächtigsten Männer Russlands.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexej — Alexei oder auch Alexej (kyrillisch Алексей) ist ein russischer männlicher Vorname. Der Name Alexei stammt ursprünglich aus dem Griechischen (ähnlich wie Alexander abgeleitet von αλέξω = schützen) und bedeutet demnach so viel wie „Beschützer“… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexej Konstantinowitsch Tolstoj — Alexei Konstantinowitsch Tolstoi Graf Alexei Konstantinowitsch Tolstoi (russisch Алексей Константинович Толстой, wiss. Transliteration Alexej Konstantinovič Tolstoj; * 24. Augustjul./ 5. September 1817 …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Miller — Alexei Miller, 2001 Alexei Borissowitsch Miller (russisch Алексей Борисович Миллер; * 31. Januar 1962 in Leningrad) ist der Vorstandsvorsitzende des russischen Konzerns Gazprom. Miller stammt aus einer russlanddeutschen Familie in Leningrad. Bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Borissowitsch Miller — Alexei Miller, 2001 Alexei Borissowitsch Miller (russisch Алексей Борисович Миллер; * 31. Januar 1962 in Leningrad) ist der Vorstandsvorsitzende des russischen Konzerns Gazprom. Miller stammt aus einer russlanddeutschen Familie in Leningrad …   Deutsch Wikipedia

  • NEGP — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Nord Stream Pipeline — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordeuropäische Gasleitung — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Nordseepipeline — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostsee-Gaspipeline — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

  • Ostsee-Pipeline — Lage der Pipeline in der Ostsee Die Nordeuropäische Gasleitung (Nord Stream Pipeline, ehemals North European Gas Pipeline, NEGP, auch Ostseepipeline) ist eine geplante Gasleitung, die ab 2012 russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”