Alexej Popowitsch
Die drei Bogatyri - Dobrynja Nikititsch, Ilja Muromez und Aljoscha Popowitsch

Aljoscha Popowitsch (russisch Алё́ша Попо́вич, wiss. Transliteration Alëša Popovič, zu deutsch: Popensohn) ist der dritte der drei Bogatyri der russischen Märchen- und Sagenwelt.

Er wird als Sohn eines Rostower Popen namens Leonti (manchmal auch Fjodor) beschrieben. Dazu werden ihm ein sehr rasches Wachstum und eine ungewöhnliche Kraft zugedichtet. Während die beiden ersten Bogatyri, Ilja Muromez und Dobrynja Nikititsch, eher wie gestandene Krieger, sogar Heerführer auftreten, verkörpert Aljoscha Popowitsch den Typus des jugendlichen, ungestümen und übermütigen Helden.

Obendrein hat er himmlischen Beistand; so kann er im Kampf gegen den „Drachensohn Tugarin“ in einer Version der Sage eine Unwetterwolke herbeirufen, deren Regen das Flügelross Tugarins auf den Boden zwingt. Im selben Kampf wird auch Aljoscha Popowitschs Geschicklichkeit gerühmt, so gleitet er unter seinem Pferd hindurch und setzt dann einen tödlichen Stich gegen seinen Gegner an.

Literatur

  • Eleazar Meletinskij (Hrsg.): Mifologičeskij slovarʹ. Sovetskaja ėnciklopedija, Moskau 1991, ISBN 5-85270-068-1 (Mythologisches Wörterbuch; russisch; Eintrag zu Aljoscha Popowitsch online). 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dobrynya Nikitich — Die drei Bogatyri, ein Gemälde des bekannten russischen Malers Wasnezow. Links Dobrynja Nikititsch, in der Mitte Ilja Muromez, rechts Aljosha (Alexej) Popowitsch. Dobrynja Nikititsch (russisch Добрыня Никитич) ist eine in Russland sehr populäre… …   Deutsch Wikipedia

  • Bogatyr — Die drei Bogatyre (russ: богатыри) (1898) ein Bild des bekannten russischen Malers Wasnezow. In der Mitte Ilja Muromez, links Dobrynja Nikititsch und rechts Aljoscha Popowitsch. Bogatyr (russisch богатырь, ukrainisch богатир) ist die Bezeichnung… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personen, die zu Lebzeiten auf einer deutschen Briefmarke geehrt wurden — Briefmarkenblock von 1982 In Deutschland werden in der Regel, mit Ausnahme des Staatsoberhauptes, keine lebenden Persönlichkeiten auf Briefmarken abgebildet. Dies ist traditionell begründet und nicht etwa durch ein Gesetz.[1] Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Helden der Sowjetunion — In der Liste der Helden der Sowjetunion sind Personen aufgeführt, die ein oder mehrfach die Auszeichnung Held der Sowjetunion verliehen bekommen haben. Die Liste soll – soweit verfügbar – das Datum bzw. die Daten der Verleihung enthalten und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Bykowski — Waleri Bykowski Land: UdSSR Datum der Auswahl: 7. März 1960 (1. Kosmonauten Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 3 Start erster Raumflug: 14. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Raumfahrer nach Auswahlgruppen — Die Liste der Raumfahrer nach Auswahlgruppen stellt die Reihenfolge der Auswahl der Raumfahrer chronologisch dar. Einige Raumfahrer arbeiteten in mehreren Programmen mit. Dies ist im Text erwähnt. 1958 1959 1960 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 …   Deutsch Wikipedia

  • Valery Bykovsky — Waleri Bykowski Land: UdSSR Datum der Auswahl: 7. März 1960 (1. Kosmonauten Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 3 Start erster Raumflug: 14. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Valery Fyodorovich Bykovsky — Waleri Bykowski Land: UdSSR Datum der Auswahl: 7. März 1960 (1. Kosmonauten Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 3 Start erster Raumflug: 14. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Waleri Bykowski — Land: UdSSR Datum der Auswahl: 7. März 1960 (1. Kosmonauten Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 3 Start erster Raumflug: 14. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Gorbatko — Wiktor Gorbatko Land: UdSSR Datum der Auswahl: 7. März 1960 (1. Kosmonautengruppe) Anzahl der Raumflüge: 3 Start erster Raumflug: 12. Oktober 1969 Landung letzter Raumflug: 31. Juli 1980 Gesamtdauer: 30d 12h 47min Ausgeschieden …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”