Alexejew I-215

Die Alexejew I-215 war ein sowjetisches experimentelles Jagdflugzeug. Es wurden nur Prototypen dieses Flugzeugtyps gebaut.

Der Erstflug fand Ende 1947 statt. Form und Abmessungen dieser Maschine entsprachen weitgehend der Alexejew I-211. Hauptunterschied waren die verwendeten Triebwerke, außerdem trug die I-215 ein Radargerät im Rumpfbug. Nach der Erprobung des ersten Prototyps entstand noch eine weitere Maschine mit überarbeitetem Tandemfahrwerk (I-215D), mit dem das Fahrwerk des Bombers 150 erprobt werden sollte, sowie ein Projekt mit vorgesehener großkalibriger Kanonenbewaffnung (I-216), aber keine dieser Ausführungen ging aufgrund der der MiG-15 zugestandenen Priorität in Serie, obwohl sich die Produktion Anfang 1948 in Vorbereitung befand.

Technische Daten

Alexejew I-215
Konstrukteur(e)    Semjon Alexejew
Baujahr(e)    1947
Länge    14,54 m
Höhe    3,80 m
Flügelspannweite    12,25 m
Flügelfläche    25,00 m²
Antrieb    zwei RD-500 (Rolls-Royce Derwent)
Leistung    je 15,6 kN
Höchstgeschwindigkeit    960 km/h in 6.000 m Höhe
910 km/h in 4000 m Höhe
970 km/h in Bodennähe
Steigleistung    2 min 42 s auf 5.000 m
Dienstgipfelhöhe    14.000 m
Reichweite    normal 1.700 km
maximal 2.300 km
Leergewicht    4.000 kg
Startgewicht    normal 6.890 kg
maximal 7.000 kg
Besatzung    1 Pilot
Bewaffnung    drei 37-mm-MK oder
zwei 57-mm-MK
diverse Raketen sowie Waffenzuladungen bis zu 1.000 kg

Siehe auch: Liste von Flugzeugtypen

Quellen

  • Helmut F. Walther: Die Flugzeuge des Semjon Alexejew, Flieger Revue 1/93

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexejew I-211 — Als Alexejew I 211 wird ein einsitziges, sowjetisches Langstrecken Abfangjagdflugzeug mit zwei TL Triebwerken bezeichnet. Im Juni 1946, unmittelbar nach Rückverlagerung und Aufteilung des OKB Lawotschkin auf drei Werke im Jahre 1945, nahm der… …   Deutsch Wikipedia

  • I-215 — Der Begriff I 215 bezieht sich auf verschiedene Sachen: ein sowjetisches experimentelles Jagdflugzeug, siehe Alexejew I 215 eine US amerikanische Interstate, siehe Interstate 215 Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidun …   Deutsch Wikipedia

  • Alekseev I-215 — Die Alexejew I 215 war ein sowjetisches experimentelles Jagdflugzeug. Es wurden nur Prototypen dieses Flugzeugtyps gebaut. Der Erstflug fand Ende 1947 statt. Form und Abmessungen dieser Maschine entsprachen weitgehend der Alexejew I 211.… …   Deutsch Wikipedia

  • Semjon Alexejew — Semjon Michailowitsch Alexejew (russisch Семён Михайлович Алексеев; * 1909; † 4. Februar 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Flugzeugkonstrukteur. Alexejew erhielt seinen Abschluss 1937 und arbeitete zunächst bei Tupolew, wurde jedoch denunziert …   Deutsch Wikipedia

  • Semjon Michailowitsch Alexejew — (russisch Семён Михайлович Алексеев; * 1909; † 4. Februar 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Flugzeugkonstrukteur. Alexejew erhielt seinen Abschluss 1937 und arbeitete zunächst bei Tupolew, wurde jedoch denunziert und verlor seine Stellung …   Deutsch Wikipedia

  • Semen Alexeev — Semjon Michailowitsch Alexejew (russisch Семён Михайлович Алексеев; * 1909; † 4. Februar 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Flugzeugkonstrukteur. Alexejew erhielt seinen Abschluss 1937 und arbeitete zunächst bei Tupolew, wurde jedoch denunziert …   Deutsch Wikipedia

  • Semen Mikhailovich Alexeev — Semjon Michailowitsch Alexejew (russisch Семён Михайлович Алексеев; * 1909; † 4. Februar 1993 in Moskau) war ein sowjetischer Flugzeugkonstrukteur. Alexejew erhielt seinen Abschluss 1937 und arbeitete zunächst bei Tupolew, wurde jedoch denunziert …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Flugzeugtypen/A-B — Liste von Flugzeugtypen A B C D E H I M N S T Z A – B Inhaltsverzeichnis 1 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Flugzeugtypen/A–B — Liste von Flugzeugtypen A B C D E H I M N S T Z A – B Inhaltsverzeichnis 1 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Plaschkow — Christo Plaschkow (* 9. August 1953 in Tschepelare/Bulgarien) ist ein ehemaliger bulgarischer Gewichtheber. Er war Weltmeister 1975 im Reißen des Superschwergewichts. Inhaltsverzeichnis 1 Werdegang 2 Internationale Erfolge 3 WM u. EM… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”