Alexey Korolev
Alex Korolev Skispringen
Nation Kasachstan Kasachstan
Geburtstag 20. Juni 1987
Geburtsort Almaty
Karriere
Verein Csca Almaty
Nationalkader seit 2004
Debüt im Weltcup 5. Februar 2006
Pers. Bestweite 190 m (Planica 2009)
Status aktiv
Platzierungen
 Vierschanzentournee 59. (2008/09)
 Nordic Tournament 56. (2009)
 Sommer-Grand-Prix 52. (2009)
letzte Änderung: 14. April 2009

Alex Korolev (* 20. Juni 1987 in Almaty) ist ein kasachischer Skispringer.

Korolev, der schon in jungen Jahren mit dem Skispringen begann, wurde 2004 ins Nationalteam aufgenommen und sprang am 17. Januar 2004 in Bischofshofen erstmals im Continentalcup. Er erreichte jedoch nur den 77. Platz. Es folgten drei Jahre im Continentalcup, in denen er meist nicht über Platz 50 hinauskam. Am 5. Februar 2006 wurde er erstmals ins Aufgabot für ein Weltcup-Springen aufgenommen und erreichte mit der Mannschaft gemeinsam mit Nikolay Karpenko, Radik Schaparow und Ivan Karaulov in Willingen den 9. Platz. Auf Grund dieses Ergebnisses wurde er für die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin nominiert. Im Teamspringen erreichte er mit dem Team den 12. Platz. Am 19. März 2009 sprang er im Rahmen der Qualifikation zum Skifliegen in Planica mit 190 m seine persönliche Bestweite.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexey Korolev — Naissance 20 juin 1987 Almaty Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Alexey Bondarenko — Alexei Bondarenko Alexei Bondarenko …   Wikipédia en Français

  • Sergei Korolev — Sergey Pavlovich Korolev Сергей Павлович Королёв Сергій Павлович Корольов Sergey Korolyov in Red Army uniform (1938). Born 12 January [O.S. 30 December 1906] 1907 …   Wikipedia

  • Kazakhstan Aux Jeux Olympiques D'hiver De 2006 — KAZ La Kazakhstan est représenté par 67 athlètes aux Jeux olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Kazakhstan aux Jeux Olympiques d'hiver de 2006 — KAZ La Kazakhstan est représenté par 67 athlètes aux Jeux olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Kazakhstan aux jeux olympiques d'hiver de 2006 — KAZ La Kazakhstan est représenté par 67 athlètes aux Jeux olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • Le Kazakhstan aux Jeux Olympiques d'hiver de 2006 — Kazakhstan aux Jeux olympiques d hiver de 2006 KAZ La Kazakhstan est représenté par 67 athlètes aux Jeux olympiques d hiver de 2006 à Turin …   Wikipédia en Français

  • FIS-Grand-Prix Skispringen 2008 — Grand Prix 2008 Sieger Gesamt Grand Prix  Oesterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Skisprung-Continentalcup 2005/06 — Der Skisprung Continentalcup 2005/06 war eine vom Weltskiverband FIS ausgetragene Wettkampfserie im Skispringen. Der Continentalcup besteht aus 44 Wettbewerben für Herren und 26 Wettbewerben für Damen, die zwischen dem 8. Juli 2005 und dem 12.… …   Deutsch Wikipedia

  • Kazakhstan aux Jeux olympiques d'hiver de 2006 — Kazakhstan aux Jeux olympiques Kazakhstan aux Jeux olympiques d hiver de 2006 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”