Alexios Angelos Komnenos (Byzanz)

Alexios Angelos Komnenos war ein byzantinischer Prinz des 12. Jahrhunderts, Enkel von Kaiser Alexios I., aus der Dynastie der Komnenen. Seine Eltern waren Konstantin Angelos und Theodora Komnene. Er hatte drei Brüder, Johannes, Andronikos und Isaak. Da sein Vater nicht aus dem höheren Adel stammte wird er meistens nur mit dem Namen seiner Mutter als Alexios Komnenos erwähnt.

Alexios Angelos Komnenos wird die Stiftung vieler Kirchen zugeschrieben, unter anderen die der Kirche des St. Pantaleon in Nerezi, Mazedonien. Dort kann man über dem Hauptportal folgende Inschrift in griechischer Sprache lesen:

Die Kirche des heiligen und berühmten Märtyrers Pantaleon wurde wunderschön errichtet mit der Hilfe von Prinz Alexios Komnenos, dem Sohn der purpurgeborenen Theodora, im neunten Monat am 13. Tag 1164.

Literatur

  • Ida Sinkevic: Alexios Angelos Komnenos, a Patron without History?. In: Gesta, Vol. 35, No. 1 (1996), S. 34–42.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alexios Komnenos — ist der Name folgender Personen: Alexios I. Komnenos (1048–1118), byzantinischer Kaiser von 1081 bis 1118, siehe Alexios I. (Byzanz) Alexios I. Komnenos (1182–1222), Kaiser von Trapezunt von 1204 bis 1222, siehe Alexios I. (Trapezunt) Alexios II …   Deutsch Wikipedia

  • Alexios — ist der Name folgender Personen: Alexios I. (Byzanz) (1048–1118), byzantinischer Kaiser Alexios I. (Trapezunt) (1182–1222), Kaiser von Trapezunt Alexios II. (Byzanz) (1167–1183), byzantinischer Kaiser Alexios II. (Trapezunt) (1282–1330), Kaiser… …   Deutsch Wikipedia

  • Byzanz als zweites Rom \(565 bis 1453\): Kontinuität im Osten —   Die Teilung Europas   Kaiser Konstantin der Große legte 324 den Grundstein für Konstantinopel, die neue Kaiserstadt am Bosporus, und am 11. Mai 330 vollzog er die feierliche Einweihung. Dieser Ostverlagerung des Reichsmittelpunktes kam eine… …   Universal-Lexikon

  • Komnenos — Die Komnenen (griechisch Komnenos, Plural Komnenoi, weibliche Form Komnena) waren eine Adelsdynastie im Byzantinischen Reich. Sie stellten 1057 bis 1059 und dann von 1081 1185 die byzantinischen Kaiser, sowie von 1204 bis 1461 die Herrscher im… …   Deutsch Wikipedia

  • Theodora Angela (Byzanz) — Theodora Angela Prinzessin von Byzanz, Herzogin von Österreich (* nach 1205, † 22./23. Juni 1246 in Kahlenberg) war als Gemahlin von Leopold VI. dem Glorreichen von Österreich Herzogin von Österreich und Steiermark, wurde als Witwe Nonne und im… …   Deutsch Wikipedia

  • Michael I. Komnenos Dukas Angelos — Michael I. Komnenos Dukas (Griechisch: Μιχαήλ Α΄ Κομνηνός Δούκας, Mikhaēl I Komnēnos Doukas) († 1215 in Berat) wird als Angehöriger der Familie Angelos oft als Michael Angelos bezeichnet, obwohl er selbst diesen Namen nie benutzte. Er war der… …   Deutsch Wikipedia

  • Euphrosyne (Byzanz) — Euphrosyne Doukaina Kamaterina (auch Kamatera; griech. Ευφροσύνη Δούκαινα Καματερίνα ή Καματηρά),(* um 1155; † 1211) war eine byzantinische Kaiserin und Gemahlin von Kaiser Alexios III. Leben Kaiser Alexios III. und Kaiserin Euphrosyne …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos I. Komnenos — Billontrachis Andronikos’ I. Andronikos I. Komnenos (griechisch Ἀνδρόνικος Α Κομνηνός, * um 1122; † 12. September 1185 in Konstantinopel) Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexio …   Deutsch Wikipedia

  • Isaak II. Angelos — Elektron Münze, Isaak II. Angelos Isaak II. Angelos (griechisch Ἰσαάκιος Β Ἄγγελος, * 1155; † 28. Januar 1204 in Konstantinopel) war byzantinischer K …   Deutsch Wikipedia

  • Andronikos I. (Byzanz) — Billontrachis Andronikos’ I. Andronikos I. Komnenos (griechisch Ἀνδρόνικος Α Κομνηνός, * um 1122; † 12. September 1185 in Konstantinopel) Sohn von Isaak Komnenos und Vetter des Kaisers Alexios II., war byzantinischer Kaiser ab 1183 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”