Alf Marholm
Alf Marholm während eines Edgar-Wallace-Treffens

Alf Marholm (* 31. Mai 1918 in Oberhausen als Alf Marholm-Stoffels; † 24. Februar 2006 in Waldbreitbach) war ein deutscher Schauspieler, Hörspiel-, Hörbuch- und Synchronsprecher.

Leben und Werk

Den deutschen Fernsehzuschauern ist Alf Marholm wahrscheinlich am ehesten in Erinnerung als Verwaltungsdirektor Mühlmann in der ZDF-Serie Die Schwarzwaldklinik (1985). Dabei kann er jedoch auf eine lange Laufbahn als Schauspieler und Synchronsprecher zurückblicken, die 1952 mit dem Film Postlagernd Turteltaube begann. Er ist auch über viele Jahre die deutsche Stimme von Graf Zahl in der Sesamstraße gewesen.

Viele seiner Filme und Fernsehserien gelten heute schon als Klassiker, wie Das Totenschiff (1959), die Edgar-Wallace-Filme Der Rote Kreis (1960) und Die Bande des Schreckens (1960), der Durbridge-Straßenfeger Das Halstuch (1962), der Simmel-Film Der Stoff, aus dem die Träume sind (1972), der Wilkie-Collins-Mehrteiler Die Frau in Weiß (1971), der ZDF-Vierteiler Die merkwürdige Lebensgeschichte des Friedrich Freiherrn von der Trenck (1972) oder der Mehrteiler Die Powenzbande (1973). 1981 spielte er in dem Film Preußische Nacht mit.

Er trat, neben der Schwarzwaldklinik, ebenfalls in unzähligen Serien als Gast auf, wie in Percy Stuart, Cliff Dexter, Eurogang, Sherlock Holmes, Derrick, Der Alte, Tatort oder Freunde fürs Leben (1992).

Fast noch bekannter ist jedoch die Stimme von Alf Marholm gewesen, die er unter anderem Guy Trejean als Louis XIII. in Die drei Musketiere (1961) lieh, Ivor Dean, dessen Cockney-Akzent er in der Rolle des Long John Silver in dem Abenteuervierteiler Die Schatzinsel (1966) überaus treffend vertonte, oder Robert Morley in Das Mörderschiff (1971) sowie Howard da Silva, Bernard Blier, Brian Aherne, Michel Simon und noch rund zwei Dutzend weitere internationale Darsteller. Auch in zahlreichen Hörspielen war er zu hören, wie beispielsweise in einigen Paul-Temple-Hörspielen, die der NWDR und später der WDR produzierten.

Für die Jubiläumsfolge der Schwarzwaldklinik war er wie die anderen Stammdarsteller in seiner Rolle als Verwaltungsdirektor Mühlmann vorgesehen. Kurz vor Drehbeginn erlitt er jedoch einen Schlaganfall, so dass er nicht an dem Film mitwirken konnte. Alf Marholm starb am 24. Februar 2006.

Hörspiele / Hörbücher

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alf Marholm-Stoffels — Alf Marholm während eines Edgar Wallace Treffens Alf Marholm (* 31. Mai 1918 in Oberhausen als Alf Marholm Stoffels; † 24. Februar 2006 in Königswinter Ittenbach) war ein deutscher Schauspieler, Hörspiel , Hörbuch und Synchronsprecher …   Deutsch Wikipedia

  • Marholm — ist der Familienname folgender Personen: Alf Marholm (1918–2006), deutscher Schauspieler, Hörspiel , Hörbuch und Synchronsprecher Laura Marholm (1854–1928), deutsch baltische Autorin Diese Seite ist eine Begriffsklärun …   Deutsch Wikipedia

  • Heinz Max von Cleve — (* 27. Juni 1897 in Schwedt an der Oder; † 9. Oktober 1984 in Düsseldorf war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Hörspiele …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzwaldklinik — Seriendaten Deutscher Titel: Die Schwarzwaldklinik Originaltitel: Die Schwarzwaldklinik Produktionsland: Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Die Schwarzwaldklinik — Seriendaten Originaltitel Die Schwarzwaldklinik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mara–Marh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bert und Ernie — Logo bzw. Straßenschild der Sesamstraße Bert (Figur aus der Sesamstraße) an einem Motorrad …   Deutsch Wikipedia

  • Big Bird — Logo bzw. Straßenschild der Sesamstraße Bert (Figur aus der Sesamstraße) an einem Motorrad …   Deutsch Wikipedia

  • Clemens Forell — So weit die Füße tragen ist ein Roman von Josef Martin Bauer um einen deutschen Kriegsgefangenen, der nach dem Zweiten Weltkrieg 1949 aus einem ostsibirischen Gefangenenlager flieht und eine abenteuerliche Flucht nach Hause antritt. Der Roman war …   Deutsch Wikipedia

  • Ernie & Bert — Logo bzw. Straßenschild der Sesamstraße Bert (Figur aus der Sesamstraße) an einem Motorrad …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”