Grammy Award
Die Grammy Trophäe
Preisträgerin Bette Midler mit Grammy im Jahr 1990 (Kategorie: Single des Jahres, für Wind Beneath My Wings)

Der Grammy Award (kurz Grammy) ist ein Musikpreis, der seit 1959 von der National Academy of Recording Arts and Sciences in Los Angeles jährlich in zurzeit insgesamt 110 Kategorien an Künstler wie Sänger, Komponisten, Musiker sowie Produktionsleiter und die Tontechnik verliehen wird. Am 8. Februar 2009 wurde die 51. Grammy-Verleihung gefeiert.

Der Grammy gilt als die höchste internationale Auszeichnung für Künstler und Aufnahmeteam. Der Preis ist von der Bedeutung vergleichbar mit dem Oscar in der Filmindustrie. Die zugehörige Trophäe ist ein symbolisiertes Grammophon in teils gold glänzendem Design.

Kandidaten sind jeweils Veröffentlichungen vom Oktober des vorletzten Jahres bis einschließlich September des Vorjahres. Wird also ein Album im Oktober 2002 veröffentlicht, kann es nicht den Grammy im Jahre 2003, sondern erst den 2004 erhalten. Daraus werden in jeder Kategorie von einer Jury jeweils fünf Kandidaten nominiert, bei Stimmengleichheit können sich auch mehr oder weniger Kandidaten ergeben. Im Januar werden die Nominierungslisten veröffentlicht. Die endgültigen Preisträger werden erst bei der offiziellen Verleihungszeremonie Anfang Februar bekanntgegeben.

Die meisten Grammys kategorieübergreifend erhielt der klassische Dirigent Sir Georg Solti mit 31 an ihn selbst einschließlich eines Lifetime Achievement Award sowie sechs weitere für Tontechniker und einen für einen Solisten in seinen Aufnahmen.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grammy Award — Les Grammy Awards sont des récompenses qui sont décernées chaque année aux États Unis par la Recording Academy et honorent les meilleurs artistes et les meilleurs techniciens dans le domaine de la musique. Les Latin Grammy Awards sont les… …   Wikipédia en Français

  • Grammy award — Les Grammy Awards sont des récompenses qui sont décernées chaque année aux États Unis par la Recording Academy et honorent les meilleurs artistes et les meilleurs techniciens dans le domaine de la musique. Les Latin Grammy Awards sont les… …   Wikipédia en Français

  • Grammy Award — Infobox award name = Grammy Award imagesize = 200px caption = The Grammy awards are named for the trophy: a small, gilded gramophone statuette. The trophy is made by [http://www.billingsartworks.com/grammy making.php Billings Artworks] current… …   Wikipedia

  • Grammy Award — Gram|my [ græmi ], der; [s], s, Gram|my Award [ græmi ə wɔ:d ], der; , s [engl., aus: grammy, geb. zu: gram = ugs. Kurzf. von gramophone = Grammofon (od. geb. nach Emmy = amerik. Name einer Auszeichnung für TV Sendungen) u. award =… …   Universal-Lexikon

  • Grammy Award — ▪ American music award       any of a series of awards presented annually in the United States by the National Academy of Recording Arts & Sciences (NARAS; commonly called the Recording Academy) to recognize achievement in the music industry.… …   Universalium

  • Grammy Award — …   Википедия

  • Grammy Award — Gram|my [ grɛmi ], der; Gram|my Award [ ə wɔ:t [s]ID4116452 476985524.wav />], der; , s (in der Musikbranche verliehener Preis) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Grammy Award for Producer of the Year, Classical — Gilded gramophone trophy presented to Grammy Award winners Awarded for quality classical music production Present …   Wikipedia

  • Grammy Award du meilleur enregistrement dance — Un trophée gramophone présenté aux détenteurs d un Grammy Award. Nom original Best Dance Recording Organisateur …   Wikipédia en Français

  • Grammy Award de la Meilleure chanson R&B — Grammy Award de la Meilleure chanson R B Le Grammy Award de la Meilleure Chanson R B (parfois connu comme le Grammy Award du Compositeur R B) est décerné depuis 1969. De 1969 à 2000, il était décerné sous le nom Grammy Award de la Chanson Rhythm… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”