Alfons Demming

Alfons Demming (* 29. Februar 1928 in Südlohn) ist ein römisch-katholischer Theologe und emeritierter Weihbischof im Bistum Münster.

Leben

Demming studierte katholische Theologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und wurde 1950 Mitglied der katholischen Studentenverbindung K.D.St.V. Hohenstaufen Freiburg im Breisgau im CV. Er empfing 1953 die Priesterweihe und war zunächst als Kaplan tätig. 1959 wurde er Präses am Piuskolleg in Coesfeld. Nach seelsorgerischen Tätigkeiten als Pfarrer und Dechant in Altenberge, Borghorst und Steinfurt wurde er 1976 von Paul VI. zum Titularbischof von Gordo ernannt und zum Weihbischof im Bistum Münster sowie Regionalbischof für die Region Borken/Steinfurt bestellt. Die Bischofsweihe am 9. Januar 1977 spendete ihm Heinrich Tenhumberg. 1979 wurde er Domkapitular, 1987 Domdechant am St.-Paulus-Dom in Münster. Seinem gesundheitsbedingten Rücktrittsgesuch wurde von Johannes Paul II. 1998 zugestimmt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Demming — Alfons Demming (* 29. Februar 1928 in Südlohn) ist ein römisch katholischer Theologe und emeritierter Weihbischof im Bistum Münster. Leben Demming studierte katholische Theologie an der Albert Ludwigs Universität Freiburg und wurde 1950 Mitglied… …   Deutsch Wikipedia

  • 29. Feber — In Schaltjahren wird der Februar um einen so genannten Schalttag, den 29. Februar verlängert. Dieser ist dann der 60. Tag des Gregorianischen Kalenders. Eigentlich wird jedoch, wie im Julianischen Kalender, nach dem 23. Februar ein zweiter 24.… …   Deutsch Wikipedia

  • Br. Paulus — Paulus Terwitte OFMCap (* 22. Juli 1959 in Stadtlohn als Bernhard Terwitte, Rufname: Bernd) ist ein katholischer Ordensmann. Paulus Terwitte Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Bruder Paulus — Paulus Terwitte OFMCap (* 22. Juli 1959 in Stadtlohn als Bernhard Terwitte, Rufname: Bernd) ist ein katholischer Ordensmann. Paulus Terwitte Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Dioecesis Monasteriensis — Karte Basisdaten Staat Deutschland Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia

  • Diözese Münster — Karte Basisdaten Staat Deutschland Kirchenprovinz …   Deutsch Wikipedia

  • Franz-Peter Tebartz van Elst — (* 20. November 1959 in Kevelaer Twisteden) ist Bischof von Limburg. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • K.D.St.V. Hohenstaufen — Die Katholische Deutsche Studentenverbindung (K.D.St.V.) Hohenstaufen wurde am 6. Juni 1905 an der Albert Ludwigs Universität zu Freiburg im Breisgau gegründet. Sie ist Mitglied im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen… …   Deutsch Wikipedia

  • KDStV Hohenstaufen — Die Katholische Deutsche Studentenverbindung (K.D.St.V.) Hohenstaufen wurde am 6. Juni 1905 an der Albert Ludwigs Universität zu Freiburg im Breisgau gegründet. Sie ist Mitglied im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Dem–Den — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”