Alfons Heinrich von Portugal
Alfons Heinrich

Alfons Heinrich, Herzog von Porto (portugiesisch Dom Afonso Henrique Maria Luís Pedro de Alcântara Carlos Humberto Amadeu Fernando António Miguel Rafael Gabriel Gonzaga Xavier Francisco de Assis João Augusto Júlio Valfando Inácio de Sabóia Saxe-Coburgo-Gotha e Bragança (* 31. Juli 1865 in Lissabon; † 21. Februar 1920 in Neapel) wurde als zweiter Sohn von Ludwig I. von Portugal und dessen Gemahlin Maria Pia von Savoyen geboren. Den Titel des Vizekönigs von Portugiesisch-Indien, dessen letzter Träger er auch war, hatte er nur im Jahr 1896 inne. Als 1910 die erste portugiesische Republik ausgerufen wurde, ging Alfons zusammen mit den übrigen Mitgliedern der Königsfamilie nach Großbritannien ins Exil, reiste jedoch bald nach Italien, wo er 1917 in Rom die Amerikanerin Nevada Stoody Hayes heiratete. Die Ehe blieb kinderlos.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Heinrich von Burgund (Portugal) — (Dom Henrique de Borgonha) (* 1069 in Dijon; † 1. November 1112 in Astorga, Galicien) war Graf von Portucale bzw. Portucalia und Stammvater des Hauses Burgund, des ersten portugiesischen Königshauses. Leben Heinrich von Burgund, Graf von Por …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Burgund — (im Portugiesischen Dom Henrique de Borgonha, oder, wie in Portugal ganz überwiegend genannt, Conde Dom Henrique, Graf Heinrich) (* 1069 in Dijon; † 1. November 1112 in Astorga, Galicien) war Graf von Portucale bzw. Portucalia und Stammvater des… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfons Heinrich — Alfons Heinrich, Herzog von Porto (portugiesisch Dom Afonso Henrique Maria Luís Pedro de Alcântara Carlos Humberto Amadeu Fernando António Miguel Rafael Gabriel Gonzaga Xavier Francisco de Assis João Augusto Júlio Valfando Inácio de Sabóia Saxe… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich von Trastamara — Heinrich II., auch Heinrich von Trastamara, (spanisch Enrique de Trastámara, * 13. Januar 1334 in Sevilla; † 29. Mai 1379 in Santo Domingo de la Calzada) war ein illegitimier Sohn von Alfons XI. und Leonor de Guzman und Halbbruder seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Manuel I. von Portugal — Manuel I. (Dom Manuel I) genannt „der Glückliche“ (* 31. Mai 1469 in Alcochete; † 13. Dezember 1521 in Lissabon) aus dem Hause Avis gilt als einer der bedeutendsten Könige Portugals. Unter seiner Herrschaft gelang die Entdeckung des Seewegs nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann (Infant von Portugal) — Johann von Portugal (portugiesisch João; * wohl 1349[1] in Coimbra; † 1397 in Salamanca) war ein Infant des Königreichs Portugal. 1360 wurde er Herr von Porto de Moz Cea e Montelonso, 1379 Herzog von Valencia de Campos und 1383 Herr von Alba de… …   Deutsch Wikipedia

  • Peter von Portugal — (* 9. Dezember 1392; † 20. Mai 1449) war Prinz von Portugal aus dem Hause Avis und erster Herzog von Coimbra. Er regierte Portugal als Prinzregent von 1439 bis 1449. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Familie 3 Denkmal …   Deutsch Wikipedia

  • König von Portugal — Persönliche Flagge der portugiesischen Könige (18. bis 20. Jahrhundert) Die folgende Liste enthält die Könige und Regenten Portugals vom ersten Auftreten der Burgunderherrscher bis zum Ende der portugiesischen Monarchie. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Stammtafel von Portugal — Stammliste von Portugal mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Das Haus Burgund 2 Von Johann I. (Portugal) an (Haus Avis) 3 Von Alfons von Braganza bis Johann IV. (Portugal) (Haus… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammliste von Portugal — mit den in der Wikipedia vertretenen Personen und wichtigen Zwischengliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Das Haus Burgund 2 Von Johann I. (Portugal) an (Haus Avis) 3 Von Alfons von Braganza bis Johann IV. (Portugal) (Haus Braganza) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”