Grenzertragsfläche

Als Grenzerstragsstandort oder Grenzertragsfläche bezeichnet man in der Landwirtschaft und der Ökologie eine Anbaufläche, auf der sich der Aufwand für die Bewirtschaftung und der zu erzielende Ertrag die Waage halten. Ob eine Fläche als Grenzertragsfläche einzustufen ist, ist abhängig von den jeweiligen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Einfluss haben die insgesamt zur Verfügung stehenden Anbauflächen, der erzielbare Ertrag sowie die Standortanforderungen der anzubauende Frucht. So wird Wein noch auf Steilhängen angebaut, der für einen Anbau mit Getreide nicht mehr in Frage kommt. Bei Grenzertragsflächen handelt es sich generell um agrarökologische Sonderstandorte.

Eine Einstufung als Grenzertragsfläche ist daher variabel und kann sich im Laufe der Zeit erheblich ändern. Insbesondere in der vorindustriellen Landwirtschaft wurden auch weniger günstig zu bewirtschaftende Teile der Kulturlandwirtschaft in die landwirtschaftliche Nutzung einbezogen, weil das Verhältnis zwischen Aufwand und Ertrag noch in einem miteinander vereinbaren Verhältnis stand. Generell fand auf diesen Flächen jedoch im Vergleich zu optimalen Standorten eine extensive Landnutzung statt. Die Nutzungsrücknahme von einer intensiven zur extensiven Nutzung erfolgt dabei schrittweise. Wird die landwirtschaftliche Nutzung vollständig aufgegeben (Sozialbrache), erfolgt entweder eine Aufforstung oder über die natürliche Sukzession zunächst eine Verbuschung, aus der sich in Mitteleuropa ein Mischwald entwickeln kann.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grenzertragsstandort — Als Grenzertragsstandort oder Grenzertragsfläche bezeichnet man in der Landwirtschaft und der Ökologie eine Anbaufläche, auf der sich der Aufwand für die Bewirtschaftung und der zu erzielende Ertrag die Waage halten. Ob eine Fläche als… …   Deutsch Wikipedia

  • Aythya innotata — Madagaskar Moorente Systematik Ordnung: Gänsevögel (Anseriformes) Familie: Entenvögel (Anatidae) Unterfamilie: Anatinae …   Deutsch Wikipedia

  • Düpenwiesen — im nördlichen Bereich mit großflächigem Schilfbestand Die Düpenwiesen sind eine etwa 190 ha große Niedermoorlandschaft, die westlich von Wolfsburg und südlich des Feuchtgebietes Barnbruch liegt. Sie besteht aus den beiden unter Naturschutz… …   Deutsch Wikipedia

  • Esch (Flur) — Die Deldener Esch, in der Nähe von Delden in den Niederlanden Eine Eschflur ist eine historische Flurform, die vor allem in Nordwestdeutschland und den angrenzenden Niederlanden verbreitet ist. Esch (auch Ösch) bedeutet Ackerland, Saatfeld. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewanndorf — Die Begriffe Gewann beziehungsweise Gewann(e)flur (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem in Folge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechtes entstand. Im Zuge der Einführung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewanne — Die Begriffe Gewann beziehungsweise Gewann(e)flur (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem in Folge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechtes entstand. Im Zuge der Einführung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewanneflur — Die Begriffe Gewann beziehungsweise Gewann(e)flur (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem in Folge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechtes entstand. Im Zuge der Einführung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gewannflur — Die Begriffe Gewann beziehungsweise Gewann(e)flur (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem in Folge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechtes entstand. Im Zuge der Einführung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Streifengewannflur — Die Begriffe Gewann beziehungsweise Gewann(e)flur (wahrscheinlich vom althochdeutschen wenden) bezeichnen eine Flurform, die vor allem in Folge der zelgengebundenen Dreifelderwirtschaft und des Erbrechtes entstand. Im Zuge der Einführung der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”