Alfred-Auguste Cuvillier-Fleury
Alfred-Auguste Cuvillier-Fleury

Alfred-Auguste Cuvillier-Fleury (* 18. März 1802 in Paris; † 18. Oktober 1887) war ein französischer Schriftsteller und Journalist.

Leben

Cuvillier-Fleury machte seine Studien am Collège Louis-le-Grand und war zwei Jahre lang Sekretär des Königs von Holland, Ludwig Bonaparte, dem er in die Verbannung folgte, später Erzieher des jungen Henri d'Orléans, duc d'Aumale und übernahm 1834 die Redaktion des „Journal des Débats“, in welchem er die Sache der Julimonarchie bis zu deren Ende verfocht. 1866 wählte ihn die Académie française zum Nachfolger des verstorbenen André Dupin (Fauteuil 35)

Werke (Auswahl)

  • Dernières études historiques et littéraires. Paris 1859 (2 Bde.).
  • Études et portraits. Michel Lévy Frères, Paris 1865–68 (2 Bde.).
  • Études historiques et littéraires. Michel Lévy Frères, Paris 1854.
  • Historiens, poètes et romanciers. Michel Lévy Frères, Paris 1863.
  • Nouvelles études historiques et littéraires. Michel Lévy Frères, Paris 1855.
  • Portraits politiques et révolutionnaires. Michel Lévy Frères, Paris 1851.
  • Posthumes et revenants. Michel Lévy Frères, Paris 1879.
  • Voyages et voyageurs. Michel Lévy Frères, Paris 1854.

Weblinks

Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Auguste Cuvillier-Fleury — (* 18. März 1802 in Paris; † 18. Oktober 1887) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er machte seine Studien am Collège Louis le Grand und war zwei Jahre lang Sekretär des Königs von Holland, Ludwig Bonaparte, dem er in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred-Auguste Cuvillier-Fleury — Pour les articles homonymes, voir Cuvillier (homonymie). Alfred Auguste Cuvillier Fleury, né le 18 mars 1802 à Paris où il est mort le 18 octobre 1887, est un journaliste et critique littéraire français. Sommaire …   Wikipédia en Français

  • Cuvillier-Fleury — Alfred Auguste Cuvillier Fleury (* 18. März 1802 in Paris; † 18. Oktober 1887) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Er machte seine Studien am Collège Louis le Grand und war zwei Jahre lang Sekretär des Königs von Holland, Ludwig… …   Deutsch Wikipedia

  • Cuvillier-Fleury — (spr. küwijē flöri), Alfred Auguste, franz. Schriftsteller und Journalist, geb. 1802, gest. 18. Okt. 1887 in Paris, machte seine Studien am College Louis le Grand und war dann zwei Jahre lang Sekretär des Königs Ludwig Bonaparte, dem er in die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Alfred Mezieres — Alfred Mézières Pour les articles homonymes, voir Mézières. Alfred Mézières Alfred Jean François Mézières, né à Réhon ( …   Wikipédia en Français

  • Alfred De Falloux — Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Alfred Frédéric Falloux — Alfred de Falloux Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Alfred de falloux — Pour les articles homonymes, voir Falloux. Alfred de Falloux Le comte Frédéric Alfred Pierre de Falloux du Coudray, né à Angers (Maine et Loire) en 1811 …   Wikipédia en Français

  • Fleury — ist der Name folgender Personen: Abbo von Fleury (ca. 940–1004), französischer Mathematiker André Fleury (1903–1995), Komponist André Hercule de Fleury (1653–1743), französischer Kardinal Claude Fleury (1640–1723), französischer Kirchenhistoriker …   Deutsch Wikipedia

  • Auguste Barbier — Pour les articles homonymes, voir Barbier. Auguste Barbier …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”