Alfred A. Tomatis

Alfred A. Tomatis (* 1. Januar 1920 in Nizza; † 25. Dezember 2001 in Carcassonne) war ein französischer Arzt, der zuerst in Paris als HNO-Arzt praktizierte, bevor er ein APP (Audio-Psycho-Phonologie)-Therapie- und Ausbildungszentrum gründete.

Er entwickelte die Audio-Psycho-Phonologie (APP), häufig auch Tomatis-Methode, Tomatis-Therapie oder Tomatis-Hörkur, manchmal auch Mozart-Therapie genannt. Diese komplementärmedizinische Anwendung beruht auf Behandlungen mit speziell aufbereiteter Musik und Stimme. Sie soll die Fähigkeit zum Zuhören und Kommunizieren fördern und zahlreiche andere positive Auswirkungen auf verschiedene Bereiche des Gehirns aufweisen. Die Methode soll bei einer großen Zahl von Verhaltensauffälligkeiten helfen, deren Ursache nach Tomatis oft Hör- bzw. auditive Wahrnehmungsstörungen sind.

Von der wissenschaftlichen Medizin wird die Methode weitgehend abgelehnt, da sie auf Vorstellungen beruhe, „die wissenschaftlich nicht haltbar“ seien.[1] [2]

Weblinks

Quellen

  1. Gesellschaft für Neuropädiatrie, der ADANO in der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie und Pädaudiologie, 1998
  2. Reinhard Schydlo, Karin Atzpodin und Gerd Lehmkuhl: Wirksamkeit des Audio-Vocalen Integrativen Trainings (AVIT) bei auditiven Wahrnehmungsstörungen im Elternurteil. Ergebnisse einer retrospektiven Beurteilung bei 75 behandelten Kindern". Forum der Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Heft 4, 1998, S. 48 ff., BKJPP Berufsverband für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie in Deutschland e.V. (BKJPP), Aachen. Zur hier angegebenen Quelle bis zur Mitte des Dokuments scrollen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred A. Tomatis — Dr. Alfred A. Tomatis (January 1 1920–December 25, 2001) [ [http://www.tomatis.com/English/Articles/Biography.html Thousands treated successfully by Dr. Tomatis listening therapy ] ] was an internationally known otolaryngologist, and inventor… …   Wikipedia

  • Alfred Tomatis — Alfred A. Tomatis[1] (Niza 1 de enero de 1920 Carcassonne 25 de diciembre de 2001), otorrinolaringólogo de fama internacional, psicólogo, investigador e inventor. Recibió su doctorado en medicina en 1945 por la Facultad de medicina de parís y… …   Wikipedia Español

  • Alfred Tomatis — Alfred A. Tomatis (* 1. Januar 1920 in Nizza; † 25. Dezember 2001 in Carcassonne) war ein französischer Arzt, der zuerst in Paris als HNO Arzt praktizierte, bevor er ein APP (Audio Psycho Phonologie) Therapie und Ausbildungszentrum gründete. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomatis — Alfred A. Tomatis (* 1. Januar 1920 in Nizza; † 25. Dezember 2001 in Carcassonne) war ein französischer Arzt, der zuerst in Paris als HNO Arzt praktizierte, bevor er ein APP (Audio Psycho Phonologie) Therapie und Ausbildungszentrum gründete. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomatis-Therapie — Alfred A. Tomatis (* 1. Januar 1920 in Nizza; † 25. Dezember 2001 in Carcassonne) war ein französischer Arzt, der zuerst in Paris als HNO Arzt praktizierte, bevor er ein APP (Audio Psycho Phonologie) Therapie und Ausbildungszentrum gründete. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomatis — Alfred Tomatis Alfred, Angelo Tomatis (Nice le 1er janvier 1920 Carcassonne le 25 décembre 2001), oto rhino laryngologiste de renommée internationale, psychologue, chercheur et inventeur. Il a reçu son doctorat en médecine en 1945… …   Wikipédia en Français

  • Alfred Tomatis — Alfred, Angelo Tomatis, né le 1er janvier 1920 à Nice et mort le 25 décembre 2001 à Carcassonne, est un oto rhino laryngologiste qui a donné le jour à une méthode de rééducation orthophonique mise en œuvre par un réseau d… …   Wikipédia en Français

  • Método Tomatis — En este artículo sobre medicina se detectaron los siguientes problemas: Su redacción actual está escrita a modo de publicidad. Necesita ser wikificado conforme a las convenciones de estilo de Wikipedia. Carece de fuentes o referencias que… …   Wikipedia Español

  • Mozart effect — The Mozart effect can refer to: A set of research results that indicate that listening to Mozart s music may induce a short term improvement on the performance of certain kinds of mental tasks known as spatial temporal reasoning; [1] Popularized… …   Wikipedia

  • 1. Jänner — Der 1. Januar (in Österreich und Südtirol: 1. Jänner) ist der 1. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 364 Tage (in Schaltjahren 365 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”