Alfred Austin
Alfred Austin.

Alfred Austin (spr. óßtin.) (* 30. Mai 1835 bei Leeds; † 2. Juni 1913 in Ashford, Kent) war ein englischer Schriftsteller.

Austin war der Sohn des Kaufmanns Joseph Austin und dessen Ehefrau, einer Schwester des Bauingenieurs John Locke. Er absolvierte einen Teil seiner Schulzeit am Stonyhurst College (Clitheroe, Lancashire) und teilweise auf dem Kontinent. Er studierte Rechtswissenschaften an der University of London und schloß dieses Studium 1853 mit einer Promotion ab. Ein Jahr später wurde er London als Barrister zugelassen.

In die Literatur hatte sich Austin schon 1854 anonym durch das Gedicht Roland, das lebhafte Sympathie für Polen ausdrückte, eingeführt. Sein erstes bedeutendes Werk war The season, a satire (1861, 3. Aufl. 1869), eine Verspottung der fashionabeln Saison Londons, das bedeutende satirische Kraft bewies, von der rigoristischen Presse aber mit Unwillen aufgenommen wurde, worauf Alfred Austin alsbald mit dem Pamphlet My satire and its censors (1861) antwortete.

Nachdem er 1861 seine Advokatur aufgegeben, um sich ganz der Poesie zu widmen, gab er 1862 das Gedicht The human Tragedy heraus, das 1874 in völliger Neubearbeitung erschien.

Daneben hat Alfred Austin eine Menge literarischer Essays verfasst, deren hauptsächlichste in dem lesenswerten, doch nicht unparteiischen Werk The poetry of the period (1870) gesammelt erschienen. Als Berichterstatter der Zeitung Standard war er während des vatikanischen Konzils in Rom und 1870/71 für die Dauer des deutsch-französischen Kriegs im Hauptquartier des Königs von Preußen. Für die konservative Partei von jeher sehr tätig, war Alfred Austin namentlich während des letzten Orientkriegs ein lebhafter Verteidiger der Politik Disraelis.

Ehrungen

Als Nachfolger von Alfred Tennyson wurde Austin 1896 von Königin Victoria zum Poet Laureate ernannt.

Werke (Auswahl)

  • The golden age. 1871 (eine Satire)
  • Interludes. Poems. 1872.
  • Madonna's child. Novel. 1873.
  • Five years of it. Novel. 1858.
  • An artist's proof. Novel. 1864.
  • Won by a head. Novel. 1865.
  • Leszko the bastard. Novel. 1877.
  • Vindication of Lord Byron. 2. Ausg. 1869.
  • Rome or death. 1873.
  • Savonarola. Drama. 1881.

Weblinks

Meyers Konversationslexikons logo.svg Dieser Artikel basiert auf einem gemeinfreien Text aus Meyers Konversations-Lexikon, 4. Auflage von 1888–1890. Bitte entferne diesen Hinweis nur, wenn du den Artikel so weit überarbeitet oder neu geschrieben hast, dass der Text den aktuellen Wissensstand zu diesem Thema widerspiegelt und dies mit Quellen belegt ist, wenn der Artikel heutigen sprachlichen Anforderungen genügt und wenn er keine Wertungen enthält, die den Wikipedia-Grundsatz des neutralen Standpunkts verletzen.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Austin — Portrait Naissance 30 mai 1835 Headingley …   Wikipédia en Français

  • Alfred Austin — FORCETOC Alfred Austin (May 30, 1835 ndash; June 2 1913) was an English poet, who was appointed Poet Laureate in 1896 upon the death of Tennyson.LifeAlfred Austin was born in Headingley, near Leeds, on 30 May 1835. His father, Joseph Austin, was… …   Wikipedia

  • Austin (Familienname) — Austin ist ein Familienname. Austin ist die Anglisierung des Namens Augustinus Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W …   Deutsch Wikipedia

  • Austin, Alfred — ▪ British poet born May 30, 1835, Leeds, Yorkshire, Eng. died June 2, 1913, Ashford, Kent       English poet and journalist who succeeded Alfred, Lord Tennyson (Tennyson, Alfred Tennyson, 1st Baron), as poet laureate.       After a devoutly Roman …   Universalium

  • Austin — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Cet article possède un paronyme, voir : Austen. Austin désigne  …   Wikipédia en Français

  • Alfred Tennyson — Pour les articles homonymes, voir Tennyson (homonymie). Alfred Tennyson Alfred Ten …   Wikipédia en Français

  • Alfred Conlon — Colonel Alfred Austin Joseph (Alf) Conlon (1908 1961) the creative force behind, and head of the Australian World War II Directorate of Research and Civil Affairs (DORCA).Conlon is a controversial figure, whose influence has been felt throughout… …   Wikipedia

  • Alfred Pennyworth — Cover of Batman: Gotham Knights 42 (Aug, 2003 DC Comics). Art by Brian Bolland. Publication information …   Wikipedia

  • Austin Peay IV — Austin Peay (* 1. Juni 1876 bei Hopkinsville, Kentucky; † 2. Oktober 1927) war ein US amerikanischer Politiker und 39. Gouverneur von Tennessee. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre und politischer Aufstieg 2 Gouverneur von Tennessee 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Alexander Taylor — (* 6. August 1848 in Happy Valley, Tennessee; † 25. November 1931 in Johnson City, Tennessee) war ein US amerikanischer Politiker und 38. Gouverneur von Tennessee. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe Jahre 2 Politischer Aufstieg …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”