Alfred Baum (Politiker)

Alfred Baum (* 19. Mai 1881 in Werdau; † 25. August 1947 in Brunndöbra) war ein deutscher Politiker (DVP).

Nach dem Besuch der Bürgerschule in Werdau wurde Baum von 1895 bis 1901 am Lehrerseminar in Auerbach zum Volksschullehrer ausgebildet.

Nach dem Ersten Weltkrieg unterrichtete Baum erneut als Volksschullehrer. Außerdem trat er in die Deutsche Volkspartei (DVP) ein. Am 8. Juli 1931 zog er im Nachrückverfahren für den ausgeschiedenen Abgeordneten Georg Bellmann in den im September 1930 gewählten fünften Reichstag der Weimarer Republik ein. Diesem gehörte er in der Folge fast genau ein Jahr, bis zur Reichstagswahl vom Juli 1932, als Vertreter des Wahlkreises 30 (Chemnitz-Zwickau) an.

Literatur

  • Martin Schumacher: M.d.R. Die Reichstagsabgeordneten der Weimarer Republik in der Zeit des Nationalsozialismus, 3. Aufl., Düsseldorf 1994 ISBN 3-7700-5183-1, S. 23

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Baum — ist der Name folgender Personen: Alfred Baum (Politiker) (1881–1947), deutscher Politiker (DVP) Alfred Baum (Komponist) (1904–1993), schweizerischer Komponist Alfred Baum (Kanute) (* 1952), deutscher Kanusportler Dies …   Deutsch Wikipedia

  • Baum (Familienname) — Baum ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname kann vom Baum als der Pflanze herrühren oder ein jüdischer Familienname in Anspielungen auf Abraham als Stammvater sein. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Weber — (* 30. Juli 1868 in Erfurt; † 2. Mai 1958 in Heidelberg) war ein deutscher Nationalökonom, Soziologe und Kulturphilosoph. Er war der jüngere Bruder des berühmten Soziologen und Nationalökonomen Max Weber. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Christian Georg Alfred Klar — (* 20. Mai 1952 in Freiburg im Breisgau) ist ein ehemaliges Mitglied der sogenannten „Zweiten Generation“ der Rote Armee Fraktion (RAF), die von Mitte der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre aktiv war. Er wurde wegen gemeinschaftlich verübten,… …   Deutsch Wikipedia

  • Marie Baum — (* 23. März 1874 in Danzig; † 8. August 1964 in Heidelberg) war eine Sozialpolitikerin der Weimarer Republik und gilt heute als Wegbereiterin der sozialen Arbeit …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bau–Baw — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • 1993 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     ◄◄ | ◄ | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Zürcher Persönlichkeiten — In dieser Liste sind bedeutende Personen aufgeführt, die entweder aus der Stadt Zürich stammen oder längere Zeit dort gewirkt haben. Wo nicht anders vermerkt, ist Zürich der Geburtsort respektive Sterbeort. Inhaltsverzeichnis 1 Frühmittelalter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”