Johannes Theodor Baargeld oder auch Zentrodada, bürgerlich Alfred Ferdinand Gruenwald, (* 9. Oktober 1892 in Stettin; † 18. August 1927 am Mont Blanc) war ein deutscher Maler, Grafiker, Autor und Publizist des Dadaismus.

Er war neben Max Ernst, mit dem er die Zeitschrift "die schammade" herausgab, der zweite Gründer der Kölner Dada-Gruppe.

Er studierte Jura in Oxford und Bonn. Obwohl so herausragende Ereignisse wie die Teilnahme an der Ersten Internationalen Dada-Messe sein Leben bereicherten, zog er sich etwa 1920 vollkommen aus der Dada-Bewegung zurück, um ein Studium der Volkswirtschaft aufzunehmen.

Literatur

  • Walter Vitt (Hrsg.): Auf der Suche nach der Biographie des Kölner Dadaisten Johannes Theodor Baargeld. Starnberg: Keller 1977. ISBN 3-7808-0114-0
  • Walter Vitt (Hrsg.): Bagage de Baargeld. Neues über den Zentrodada aus Köln. Starnberg: Keller 1985. ISBN 3-7808-0136-1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Wetzler — (né le 10 mai 1918 en Slovaquie, mort en 1988), est un des rares évadés juifs d Auschwitz pendant la Shoah. Il écrivit plus tard sous le nom de plume de Jozef Lánik. Wetzler est connu pour le rapport que lui et son compagnon d évasion,… …   Wikipédia en Français

  • Alfred Ferdinand Gruenwald — Baargeld: Das menschliche Auge und ein Fisch, letzterer versteinert Johannes Theodor Baargeld oder auch Zentrodada, bürgerlich Alfred Ferdinand Gruenwald, (* 9. Oktober 1892 in Stettin; † 18. August 1927 am Mont Blanc) war ein deutscher Maler,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gruenwald — Grünwald ist der Name folgender Orte: einer Gemeinde in Bayern südlich von München, siehe Grünwald eines Ortsteils der Gemeinde Lenzkirch in Baden Württemberg, siehe Lenzkirch einer bis 1938 existierenden Ortschaft in Ostbayern, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Grünewald Baargeld — Johannes Theodor Baargeld Johannes Theodor Baargeld, pseudonyme d Alfred Emanuel Ferdinand Gruenwald, (Stettin, Allemagne, 9 octobre 1892 massif du Mont Blanc, France, 17 ou 18 août 1927), est un écrivain et plasticien allemand. Biographie Le… …   Wikipédia en Français

  • Alfred Grünwald — Johannes Theodor Baargeld Johannes Theodor Baargeld, pseudonyme d Alfred Emanuel Ferdinand Gruenwald, (Stettin, Allemagne, 9 octobre 1892 massif du Mont Blanc, France, 17 ou 18 août 1927), est un écrivain et plasticien allemand. Biographie Le… …   Wikipédia en Français

  • Malchiel Gruenwald — Blood for goods Background Auschwitz · The Holocaust Hungary in WWII · Hungarian Jews People …   Wikipedia

  • Grünwald — (transliterated Gruenwald) is German for green forest and may refer to: * Grünwald, Austria, district of Aigen im Mühlkreis, Rohrbach, Austria * Grünwald, Bavaria, municipality south of Munich, GermanyAs a surname: * Alfred Grünwald (librettist)… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gru–Grz — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Rudolf Kastner — Rudolf (Rezső) Kastner (Kasztner), aussi dénommé Israel (Yisrael) Kastner, (1906 – 12 mars 1957) est de facto le responsable d une petite organisation juive de Budapest appelée Va adat Ezrah Vehatzalah (Vaada), ou Comité d Aide et de Secours,… …   Wikipédia en Français

  • Arman Nazaryan — Medaillenspiegel Ringer  Armenien/  Bulgarien Olympische Spiele …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”