Alfred Hamann

Alfred Hamann (* 21. September 1882 in Skohl, Kreis Jauer; † 29. August 1947 in Dorndorf/Rhön) war ein deutscher Politiker (KPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Hamann besuchte die Volksschule. Anschließend absolvierte er eine Stellmacherlehre.

Nach dem Ersten Weltkrieg trat Hamann in die Kommunistische Partei Deutschlands ein. In der KPD wurde Hamann bald zu einem der wichtigsten Funktionäre im Raum Breslau, wo er unter anderem das Amt des Parteisekretärs bekleidete. 1921 wurde er Kreistagsabgeordneter im Kreis Goldberg-Haynau.

Im Mai 1924 wurde Hamann als Kandidat seiner Partei für den Wahlkreis 7 (Breslau) in den Reichstag der Weimarer Republik gewählt, dem er bis zu den Wahlen vom Dezember desselben Jahres angehörte.

Während der NS-Zeit wurde Hamann verhaftet und in Konzentrationslagern gefangengehalten. Unter anderem wurde er 1944 im Zuge der Aktion Gitter verhaftet und im KZ Buchenwald eingesperrt.[1]

Nach seiner Befreiung aus dem KZ wurde er 1945 Bürgermeister der Gemeinde Dorndorf/Röhn, wo er 1947 starb.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Harry Stein: Buchenwald Concentration Camp 1937–1945, 2004, S. 168.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hamann — ist der Familienname folgender Personen: Alfred Hamann (1882–1947), deutscher Politiker (KPD), MdR Andreas Hamann (1904–1964), Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Oldenburg (Oldenburg) und Autor mehrerer rechtswissenschaftlicher Fachbücher… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Roller — (* 2. Oktober 1864 in Brünn; Mähren; † 21. Juni 1935 in Wien) war ein österreichischer Bühnenbildner, Maler und Graphiker. Leben und Wirken Brünn, 1907 Roller war 1897 Mitb …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Pribram — Alfred Pribram …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Hamann — Johann Georg Hamann[1] Johann Georg Hamann (* 27. August 1730 in Königsberg; † 21. Juni 1788 in Münster) war ein deutscher Philosoph und Schriftsteller. Er wurde durch ein christliches Erwe …   Deutsch Wikipedia

  • Günther Hamann — (* 12. Oktober 1924 in Wien; † 13. Oktober 1994, ebenda) war ein österreichischer Historiker und Universitätsprofessor der Universität Wien. Hamann wurde 1942 zur Wehrmacht eingezogen und studierte ab 1945 an der Universität Wien Geschichte. Er… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ham — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Hitler — Porträtaufnahme Hitlers, 1937 …   Deutsch Wikipedia

  • Führer und Reichskanzler — Porträt Hitlers, 1937 Adolf Hitler (* 20. April 1889 in Braunau am Inn, Österreich Ungarn; † 30. April 1945 in Berlin) war ein deutscher Politiker und Diktator österreichischer Herkunft. Er war ab 1921 Parteichef der …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Hitler — Hitler redirects here. For other uses, see Hitler (disambiguation). Adolf Hitler …   Wikipedia

  • Ludwig Wittgenstein — Wittgenstein redirects here. For other uses, see Wittgenstein (disambiguation). Ludwig Wittgenstein Photographed by Ben Richards Swansea, Wales, 1947 Born 26 April 1889 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”