Alfred Hoppe

Alfred Hoppe (* 1. Oktober 1906 in Colditz; † 9. August 1985 in Leipzig) war ein deutscher Maler und Grafiker. Er gilt als Erfinder der in Form von Postkarten gedruckten Reliefkarten für das Gebiet der DDR.

Leben

Der in Leipzig lebende Maler und Grafiker hatte die Idee, illustrierte Ansichtskarten mit farbenfrohen Landkarten aus allen Urlaubsgebieten der DDR, sogenannte Reliefkarten, zu entwerfen, die ab 1954 im VEB Volkskunstverlag Reichenbach im Vogtland, später umbenannt in VEB Bild und Heimat, dem größten Ansichtskartenverlag der DDR, in sehr hohen Auflagen erschienen sind. 68 illustrierte Urlauberkarten oder heitere Patchworks stammen aus seiner Feder. Seine Karten sind noch heute begehrte Sammelobjekte und wurden später auch von anderen Grafikern nachgeahmt. Hoppe ist ferner der Schöpfer der Knäckebrot-Verpackung des Burger Knäckebrots.

Literatur

  • Ingrid Hildebrandt: Heile Welt mit einer Portion Augenzwinkern, in: Freie Presse vom 12. Januar 2007.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hoppe — bzw. Hoppé ist der Familienname folgender Personen: Albert Friedrich Hoppe (1828–1911), deutsch amerikanischer lutherischer Theologe und Hochschullehrer Alfred Hoppe (1906–1985), deutscher Maler und Grafiker Andreas Hoppe (* 1960), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Neveu — (* 24. Dezember 1890 in Leysin; † 20. Mai 1975) war ein Schweizer Bobfahrer und Olympiateilnehmer von 1924. Gemeinsam mit Eduard Scherrer, Heinrich Schläppi und Alfred Schläppi gewann Alfred Neveu im Bob Acrobate Gold bei den I. Olympischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Schläppi — (* 30. Januar 1898 in Leysin, Schweiz; † 15. April 1981) war ein Schweizer Bobfahrer und Olympiateilnehmer von 1924. Gemeinsam mit Eduard Scherrer, Bruder Heinrich Schläppi und Alfred Neveu gewann Alfred Schläppi im Bob Acrobate Gold bei den I.… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Theodor Ritter — (* 1. April 1953 in Stuttgart) ist ein deutscher Unternehmer. Er ist Vorsitzender der Geschäftsführung und – zusammen mit seiner Schwester Marli Hoppe Ritter – Eigentümer des Süßwarenherstellers Alfred Ritter GmbH Co. KG (bekannt durch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Wittinghofer — (* 23. Mai 1943) ist ein deutscher Biochemiker. Wittinghofer studierte ab 1963 Chemie an der TH Aachen mit dem Diplom Abschluss 1968 und der Promotion (am Deutschen Wollforschungszentrum in Aachen) 1971. Danach war er bis 1973 als Post Doktorand… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Neveu — Pour les articles homonymes, voir Neveu. Alfred Neveu …   Wikipédia en Français

  • Alfred Schläppi — Pour les articles homonymes, voir Schläppi. Alfred Schläppi …   Wikipédia en Français

  • Alfred-Hermann Reinhardt — Pour les articles homonymes, voir Reinhardt. Alfred Hermann Reinhardt Naissance 15 novembre 1897 Affalterbach Décès 15 janvier 1973 (à 75 ans) Öhringen Origine …   Wikipédia en Français

  • Alfred-Kerr-Darstellerpreis — Der Alfred Kerr Darstellerpreis ist ein Theaterpreis für deutschsprachige Nachwuchsschauspieler. Der Preis ist nach dem Berliner Theaterkritiker Alfred Kerr benannt. Er wird von der Alfred Kerr Stiftung im Rahmen des Berliner Theatertreffen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Berchtold — Pour les articles homonymes, voir Berchtold. Alfred Berchtold, , par Erling Mandelmann (1992) Alfred Berchtold , né en 1925 à Zurich est un historien et écr …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”