Grumman Gulfstream I

Grumman Gulfstream I
Grumman Gulfstream I
Grumman Gulfstream I
Gulfstream I (VC-4C) der US Coast Guard im Flug
Typ: Turboprop-Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller:
Erstflug: 14. August 1958
Indienststellung: Juni 1959
Produktionszeit: bis 1969
Stückzahl: 216

Die Gulfstream I ist ein zweimotoriges Turboprop-Geschäftsreiseflugzeug des Herstellers Grumman. Die interne Typennummer war G-159.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1956 begann Grumman mit der Entwicklung eines zweimotorigen Turboprop-Geschäftsreiseflugzeugs. Das Flugzeug sollte 10 bis 14 Personen transportieren können. Alternativ konnten auch bis zu 24 Passagiere befördert werden. Die Gulfstream I wurde als herkömmlicher Tiefdecker mit Druckkabine und einziehbarem Bugrad-Fahrwerk konstruiert. Als Antrieb wurden zwei Rolls-Royce-Dart-Propellerturbinen verwendet.

Der erste Prototyp flog am 14. August 1958, die Auslieferung begann im Juni 1959. 1969 wurde die Produktion zugunsten der Gulfstream II eingestellt.

Versionen

  • Gulfstream I: Dies war die Standardversion, von der insgesamt 200 Maschinen gebaut wurden.
  • Gulfstream I-C: Umbauten älterer Gulfstream I. Diese Flugzeuge erhielten einen um 3,25 m längeren Rumpf, um insgesamt 38 Passagiere transportieren zu können. Zwischen 1979 und 1980 entstanden fünf Exemplare.
  • TC-4C: Dies waren Versionen für die US-Navy zur Ausbildung von Piloten für die A-6 Intruder. Diese Version ist an ihrem birnenförmigen Bugradom zu erkennen. Von dieser Version wurden neun Flugzeuge gebaut.
  • VC-4C: VIP-Transportflugzeug für die US Coast Guard. Ausgeliefert wurden zwei Exemplare.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Typ: Zubringerflugzeug
Länge: 22,96 m
Spannweite: 23,88 m
Höhe: 7,01 m
Tragflügelfläche: 56,70 m²
Leergewicht: 10.747 kg
Maximales Startgewicht: 16.329 kg
Höchstgeschwindigkeit: 571 km/h (mit mittlerer Betriebsmasse)
Dienstgipfelhöhe: 9.145 m
Flugreichweite: 805 km (mit max. Nutzlast und IFR-Reserve)
Triebwerk: Zwei Propellerturbinen Rolls-Royce Dart Mk 529-8X mit je 1.484 kW (2.018 PS)

Weblinks

airliners.net


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Grumman Gulfstream I — Gulfstream I VC 4A Береговой охраны США (1964 год) Тип бизнес джет Производитель …   Википедия

  • Grumman Gulfstream II — Grumman Gulfstream II …   Deutsch Wikipedia

  • Grumman Gulfstream — were a family of aircraft produced by Grumman. The line is continued by Gulfstream Aerospace, now a division of General Dynamics.* Grumman Gulfstream I * Grumman Gulfstream II * Gulfstream III * Gulfstream G400/G450 * Gulfstream G500/G550 …   Wikipedia

  • Grumman Gulfstream I — infobox Aircraft name = Gulfstream I type = Business aircraft manufacturer = Grumman caption = A USCG VC 4A Gulfstream I in flight, 1964 designer = first flight = August 14, 1958 introduced = retired = status = primary user = more users =… …   Wikipedia

  • Grumman Gulfstream II — infobox Aircraft name = Gulfstream II type = Business jet manufacturer = Grumman/Gulfstream Aerospace caption = A USCG Gulfstream II, 1969 designer = first flight = introduced = retired = status = primary user = more users = produced = number… …   Wikipedia

  • Grumman Gulfstream II — Un Gulfstream II de l U.S. Coast Guard. Le Gulfstream II est un avion d affaire à double réacteurs fabriqué par Gulfstream Aerospace. Son premier vol à lieu le 2 octobre 1966. Sa désignation militaire est C 11 Gulfstream II. Il a été remplacé par …   Wikipédia en Français

  • Gulfstream II — Grumman Gulfstream II Gulfstream II der …   Deutsch Wikipedia

  • Gulfstream — Aerospace Unternehmensform Unternehmenssitz Savannah, Georgia Branche Flugzeugbau Gulfstre …   Deutsch Wikipedia

  • Gulfstream American Corporation — Gulfstream Aerospace Unternehmensform Unternehmenssitz Savannah, Georgia Branche Flugzeugbau Website …   Deutsch Wikipedia

  • Gulfstream Aerospace — logo de gulfstream. Tipo Filial Fundación 1978 Sede Savannah, Georgia …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.