Alfred Julius Eduard List

Alfred Julius Eduard List (* 19. Dezember 1864 in München; † 31. Oktober 1914 im Schlosspark von Gheluvelt südöstlich von Ypern in Westflandern) war ein Offizier der königlich bayerischen Armee. Er wurde bekannt als Kommandeur des nach ihm benannten „Regiments List“ - des Königlich Bayerischen Reserveinfanterieregiments Nr. 16 - in dem auch Adolf Hitler während des Ersten Weltkrieges als Soldat diente.

List besuchte das Gymnasium in München und kam 1882 zum 1. Infanterieregiment in München. Am 24. März 1883 wurde er zum Fähnrich, am 24. März 1885 zum Leutnant, am 28. Oktober 1899 zum Hauptmann - als Kompanieführer beim 1. Infanterieregiment -, am 26. Oktober 1906 zum Major und am 7. März 1912 schließlich zum Oberstleutnant - beim Stab des 12. Infanterieregiments - befördert.

Am 27. März 1913 wurde er Kommandeur des Landwehrbezirks I München, am 7. Januar 1914 Oberst und ab dem 5. September 1914 Kommandeur des neu aufgestellten bayerischen Reserveinfanterieregiments Nr. 16.

List wurde bereits zu Anfang des Fronteinsatzes seines Regiments bei der dreitägigen Schlacht von Gheluvelt am 31. Oktober 1914 schwer verwundet und starb am gleichen Tag an seiner Schrapnellwunde (Brustschuss) im Schlosspark von Gheluvelt. Dort wurde er auch begraben.

Nach dem Tod von List übernahmen in rascher Folge Franz Rubenbauer (29. Oktober - 9. November 1914) , Oberstleutnant Friedrich Petz (10. und 11. November), Oberstleutnant Philipp Engelhardt (12. - 17. November 1914), dann wieder Friedrich Petz (16. - 30. November) die Führung des Regiments. Der folgende Kommandeur Oberstleutnant Langenlos sollte dann für längere Zeit in der Funktion verbleiben.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred List — Alfred Julius Eduard List (* 19. Dezember 1864 in München; † 31. Oktober 1914 im Schlosspark von Gheluvelt südöstlich von Ypern in Westflandern) war ein Offizier der königlich bayerischen Armee. Er wurde bekannt als Kommandeur des nach ihm… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius List — Alfred Julius Eduard List (* 19. Dezember 1864 in München; † 31. Oktober 1914 im Schlosspark von Gheluvelt südöstlich von Ypern in Westflandern) war ein Offizier der Bayerischen Armee. Er wurde bekannt als Kommandeur des nach ihm benannten… …   Deutsch Wikipedia

  • Julius von Borsody — (born 8 April 1892 in Vienna; died 18 January 1960, also in Vienna) was an Austrian film architect and one of the most employed set designers in the Austrian and German cinemas of the late silent and early sound film periods. His younger brother …   Wikipedia

  • List of members of European Academy of Sciences and Arts — I HumanitiesRüdiger Ahrens Sadik J. Al Azam Mohammad Adnan Al Bakhit Karl Otto Apel George Demetrius Babiniotis Arnulf Baring Wladyslaw Bartoszewski Heinrich Rudolf Beck Gerhold Becker Ludvík Belcredi Eloy Benito Ruano Theodor Berchem Wolfgang… …   Wikipedia

  • List of Jewish historians — List of Jewish historians:See also lists of Jews by country and List of Jewish American historians.A* David Abulafia, professor of history, University of Cambridge (Jewish Year Book 2005, p.218) * Ignac Acsady, Hungarian social and economic… …   Wikipedia

  • List of British Jewish scientists — is a list that includes scientists from the United Kingdom and its predecessor states who are or were Jewish or of Jewish descent. Physicists * Petrus Alphonsi, Spanish born astronomer and doctor [Oxford Dictionary of National Biography, art.… …   Wikipedia

  • List of botanists by author abbreviation — This is an incomplete list of botanists by their author abbreviation, which is designed for citation with the botanical names or works that they have published. This list follows that established by Brummitt Powell (1992).[1] Use of that list is… …   Wikipedia

  • List of German Jews — The Jewish presence in Germany is older than Christianity; the first Jewish population came with the Romans to the city Cologne. A Golden Age in the first millennium saw the emergence of the Ashkenazi Jews, while the persecution and expulsion… …   Wikipedia

  • List of Nobel laureates by university affiliation — This list of Nobel laureates by university affiliation shows the university affiliation (either as a student, alumnus or faculty) of winners of the Nobel Prize. Universities are listed in order of number of affiliated Nobel Prize winners, from… …   Wikipedia

  • List of Estonian actors — A list of Estonian actors. *See footer noticeAArgo Aadli Viive Aamisepp Ott Aardam Henn Aare Inna Aare Irja Aarma Jüri Aarma Reet Aarma Andre Aarniste Marta Aasa Katri Aaslav Tepandi Ants Aasma Irja Aav Tõnu Aav Evald Aavik Ervin Abel Mari Abel… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”