Alfred Körner

Alfred Körner (* 14. Februar 1926) war ein österreichischer Fußballspieler. In seiner Position als Stürmer war er sowohl bei Rapid Wien als auch in der österreichischen Nationalmannschaft sehr erfolgreich. Als Bruder des älteren Robert Körner erhielt er den Beinamen „Körner II“. Höhepunkte seiner Karriere waren 2 WM-Teilnahmen (1954 - 3. Platz und 1958 - Vorrunde) und insgesamt 7 österreichische Meistertitel, alle mit Rapid.

Stationen

  • Rapid Wien 1942 - 1959
  • Admira 1959 - 1963

Karriere

  • 7x österreichischer Meister, 1x österreichischer Cupsieger, 1x Zentropacupsieger (alle mit Rapid)
  • 47 Länderspiele für Österreich (14 Tore), WM-Dritter 1954, WM-Teilnahme 1958

Auszeichnungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Körner — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Alfred Körner — Infobox Football biography playername = Alfred Körner fullname = Alfred Körner height = dateofbirth = birth date and age|1926|2|14 cityofbirth = countryofbirth = currentclub = retired clubnumber = position = striker youthyears = youthclubs =… …   Wikipedia

  • Körner (Familienname) — Körner oder Koerner ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Körner wurde ein Getreidehändler oder Kornhausverwalter genannt. (Quelle: Duden) Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N …   Deutsch Wikipedia

  • Körner — Körner, also rendered Koerner, or Korner is a German surname which may refer toPeople* Alexis Korner (1928 1984), born Alexis A. N. Koerner, musician * Alfred Körner (born 1926), Austrian former footballer * Brendan I. Koerner, contributing… …   Wikipedia

  • Alfred Wopmann — (* 23. November 1936 in Wels) ist ein österreichischer Theaterregisseur und Intendant. Wopmann war von 1983 bis 2003 Intendant der Bregenzer Festspiele. Alfred Wopmann Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Graf — (* 30. April 1883 in Partenstein; † 24. November 1960 in Washington D.C.) war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Rundfunkredakteur. Leben Alfred Graf wurde am 30. April 1883 in dem unweit Lohr am Main gelegenen Spessartdorf Partenstein… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Moschkau — Grab auf dem Klosterfriedhof in Oybin Gedenktafel am Wohnhaus …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Ayer — Infobox Philosopher region = Western Philosophy era = 20th century philosophy color = #B0C4DE image caption = A J Ayer name = Alfred Jules Ayer birth = birth date|1910|10|29 death = death date and age |1989|06|27|1910|10|29 school tradition =… …   Wikipedia

  • Robert Körner — (* 21. August 1924; † 22. Juni 1989) war ein österreichischer Fußball Nationalspieler und späterer Fußballtrainer. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Alfred Körner spielte er in den späten 1940er und 50er Jahren im Sturm bei Rapid und in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Preis des Theodor-Körner-Stiftungsfonds — Der Theodor Körner Preis zur Förderung von Wissenschaft und Kunst wird alljährlich an mehrere junge Wissenschaftler und Künstler vergeben, die das 40. Lebensjahr noch nicht überschritten haben. Der Theodor Körner Fonds wurde 1953 anlässlich des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”