Alfred Moser

Alfred Moser (* 1879 in Bern; † 1953 in Basel) war ein Schweizer Lokomotivführer und Fachbuchautor. Sein in mehreren Auflagen erschienenes Buch Der Dampfbetrieb der Schweizerischen Eisenbahnen gilt als das Standardwerk für den Dampfbetrieb in der Schweiz.

Persönliches

Zwischen 1895 und 1899 absolvierte er in der Berner Waffenfabrik eine Mechanikerlehre. Anschliessend ging er auf das Technikum in Burgdorf. 1902 fing er bei der Jura-Simplon-Bahn an, die 1903 verstaatlicht wurde, und er kam so zur SBB. Er erlernte den Beruf des Lokomotivführers und zog 1912 nach Basel, wo er sein restliches Leben verbrachte. Dort begann er auch als Autor tätig zu werden. Er veröffentlichte als erstes eine Beschreibung über die Dampfverteilung und Steuerung von Dampflokomotiven, die bei seinem Arbeitgeber, der SBB, jahrelang als Instruktions- und Unterrichtsmaterial diente. Danach begann er mit Erstellung des Buches Der Dampfbetrieb der Schweizerischen Eisenbahnen.

Werk

Zum ersten Mal erschien das Buch Der Dampfbetrieb der Schweizerischen Eisenbahnen im Jahr 1923. Es wurde zum Standardwerk über den Dampfbetrieb bei den Eisenbahnen in der Schweiz und wird so abgekürzt auch Moser-Buch genannt. Die umgearbeitete zweite Ausgabe wurde 1938 veröffentlicht. Zum 100-jährigen Jubiläum der Schweizer Eisenbahnen 1947 erschien die dritte überarbeitete und nachgeführte Ausgabe.

Die vierte Auflage, die im Jahr 1967 erschien, konnte nicht mehr durch Alfred Moser bearbeitet werden. Zum Abschluss des Dampfbetriebes bei der SBB gab es in erster Linie nur noch Ergänzungen. Der grösste Textbestand stammt jedoch aus der Feder von Moser. Die Bearbeiter der vierten Auflage sind Paul Winter, Hans Schneeberger, Wilhelm Haldi, Walter Trüb und Alex Amstein. Schon 1967 musste die vierte Auflage nachgedruckt werden, da sie ausverkauft war.

Bei den nächsten beiden Nachdrucken, die nach 1967 erschienen, wurde der Verbleib der Lokomotiven nachgeführt, so dass sie auch als 5. und 6. Auflage bezeichnet werden. Doch der Textteil basiert auf der vierten Auflage. 2006 gab der Schweizerische Verband Eisenbahn-Amateure (SVEA) eine 7. überarbeitete Auflage heraus, welche auch die Industriedampflokomotiven sowie die ab 1986 gebauten Dampflokomotiven beinhaltet.

Schriften

  • Alfred Moser: Der Dampfbetrieb der schweizerischen Eisenbahnen 1847-1966. 6. nachgeführte und ergänzte Auflage. Birkhäuser, Stuttgart 1975, ISBN 3-7643-0742-0. (Im Buch: ISBN 3-7642-0742-0 (formal falsche ISBN))
  • Der Dampfbetrieb der schweizerischen Eisenbahnen 1847-2006. 7. nachgeführte und ergänzte Auflage, Schweizerischer Verband Eisenbahn-Amateur (SVEA), Bühler Druck, Zürich 2006. ISBN 978-3-033-00948-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Moser — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung eingetragen. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Folgendes muss noch verbessert werden: WP:Wikifizieren: Kategorien fehlen MerlBot 14:44,… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Brauer — Alfred Theodor Brauer Alfred Theodor Brauer (* 9. April 1894 in Berlin Charlottenburg; † 23. Dezember 1985 in Chapel Hill, North Carolina) war ein deutsch US amerikanischer Mathematiker jüdischer Herkunft. Durch die Teilnahme am Kriegsgeschehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred T. Brauer — Alfred Theodor Brauer Alfred Theodor Brauer (* 9. April 1894 in Berlin Charlottenburg; † 23. Dezember 1985 in Chapel Hill, North Carolina) war ein deutsch US amerikanischer Mathematiker jüdischer Herkunft. Durch die Teilnahme am Kriegsgeschehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Roth (Architekt) — Alfred Roth (* 21. Mai 1903 in Wangen an der Aare; † 20. Oktober 1998 in Zürich) war ein Schweizer Architekt, Designer und Hochschullehrer. Roth gilt als wichtiger Vertreter des Neuen Bauens und als engagierter Wortführer der Moderne. Darüber… …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Heer — Mandats Conseiller national …   Wikipédia en Français

  • Alfred Herrhausen — (* 30. Januar 1930 in Essen; † 30. November 1989 in Bad Homburg vor der Höhe) war ein deutscher Bankmanager und Vorstandssprecher der Deutschen Bank. Er wurde durch ein Bombenattentat ermordet. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Persönlichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Theodor Brauer — (* 9. April 1894 in Berlin Charlottenburg; † 23. Dezember 1985 in Chapel Hill, North Carolina) war ein deutsch US amerikanischer Mathematiker jüdischer Herkunft. Durch die Teilnahme am Kriegsgeschehen im Ersten Weltkrieg zunächst geschädigt, gel …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Einstein — (* 30. Dezember 1880 in München; † 13. Februar 1952 in El Cerrito, Kalifornien, USA) war ein deutsch amerikanischer Musikwissenschaftler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Herkunft, Jugendzeit und wissenschaftliche Anfänge …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Proksch (Grafiker) — Alfred Proksch (* 11. Dezember 1908 in Wien; † 3. Jänner 2011 ebenda[1]) war ein österreichischer Grafiker, Illustrator, Maler und Leichtathlet. Inhaltsverzeichnis 1 Kindheit und Jugend 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Alfred Ernst (Botaniker) — Alfred Ernst (* 21. Februar 1875 in Winterthur; † 17. September 1968 in Zürich, heimatberechtigt in Winterthur) war ein Schweizer Botaniker. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „A.Ernst“. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Schriften …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”