Alfred Müller (Volkskundler)

Alfred Müller (* 11. Juni 1854 in Scheibenberg; † 1. August 1935 in Auerbach/Vogtl.) war ein deutscher Realschuldirektor, Autor und Volkskundler.

Aufgewachsen in Scheibenberg im Erzgebirge erhielt er nach Abschluss der Ausbildung seine erste Stelle als promovierter Lehrer an der Realschule in Reichenbach (Vogtland). Von dort wurde er zum Aufbau der Realschule nach Auerbach/Vogtl. berufen, an der er bis zum Erreichen des Ruhestandes 1919 als Direktor und Professor wirkte.

Von Zeitgenossen wie Hans Siegert wurde er als Altmeister der erzgebirgischen Volksforschung bezeichnet.

Werke

  • Volkslieder aus dem Erzgebirge. Annaberg 1883
  • Die sächsischen Weihnachtsspiele nach ihrer Entwicklung und Eigenart. Leipzig 1930

Literatur

  • Andreas Raithel: Der Erforscher der erzgebirgischen Weihnachtsspiele. Zum Gedenken an Prof. Dr. Alfred Müller. In: Erzgebirgische Heimatblätter. Zeitschrift für Heimatfreunde, ISSN 0232-6078, 26. Jg. 2004, H. 6, S. 18–20

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfred Müller — ist der Name folgender Personen: Alfred Müller (Architekt) (1847–1912), deutscher Architekt Alfred Müller (Volkskundler) (1854–1935), deutscher Volkskundler (Erzgebirge) Alfred Müller (Offizier) (1855–1925), sächsischer Militär Alfred Müller… …   Deutsch Wikipedia

  • Müller (Familienname) — Bekannte Namensträger: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Müller ist mit seinen Varianten …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Personen namens Müller — Müller ist der Name folgender Personen: A Achim Müller (* 1938), deutscher Chemiker Adalbert Müller (1802–1879), deutscher Schriftsteller und Landeskundler Adam Müller von Nitterdorf (1779–1829), üblich: Adam (Heinrich) Müller, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mua–Mum — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Auerbach/Vogtland — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Beerheide — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Döhnel — Carl Friedrich Döhnel (* 12. Juni 1772 in Schneeberg (Erzgebirge); † 28. Juli 1853 in Wiesenburg) zählt neben Christian Gottlob Wild zu den Begründern der erzgebirgischen Mundartliteratur. Döhnel ließ sich 1796 in Wiesenburg nieder und arbeitete… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Heimatschriftsteller — Die folgenden Autorinnen und Autoren sind als Verfasser von Heimatdichtung bekannt geworden. A Jeppe Aakjær Arthur Achleitner Hermann Allmers Berthold Auerbach B Heinrich Bastian Franz Bauer Edwin Bauersachs Maria Beig John Brinckman Reinho …   Deutsch Wikipedia

  • Auerbach/Vogtl. — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Essen — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Essen. Inhaltsverzeichnis 1 In Essen geborene Persönlichkeiten 1.1 14. bis 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”